Autor Thema: Open Office  (Gelesen 17211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Christel Nolte

  • Gast
Re: Open Office
« Antwort #60 am: 03.02.16, 11:52 »
Thema hochhol:
Gibt es hier Neues zu berichten?

Zufieden oder unzufrieden mit open office?
Alternativen?

Seit gestern bin ich stolze Besitzerin eines neues Laptops mit Windows 10.
(OT: Wenn ich bedenke, dass ich mal irgendwann word noch von DOS aus gestartet habe ...da liegen Welten dazwischen).

Und nun brauche ich eben auch Schreib- und Rechenprogramm.....
Kompatibilität zu MS word soll sich ja verbessert haben?

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Open Office
« Antwort #61 am: 03.02.16, 12:35 »
Hallo Erika,
ich bin zufrieden mit Microsoft Office.
Aber ist halt nicht ganz billig.

Kenne jedoch genügend Leute die mit O.O. gute Erfahrungen gemacht haben.

Inzwischen kann auch Microsoft Office besser mit Dateianhängen die von O.O. in Mails kommen - also mit dieser Software erstellte Dokumente, gut umgehen und ein Öffnen klappt reibungslos!
Das hat früher immer etwas genervt wenn ein unbedarfter User eine Datei von O.O. geschickt hat und ein paar unwissende Anwender dann mit der Datei nichts anzufangen wussten, weil sie diese nicht öffnen konnten.

Aber das ist inzwischen Geschichte!
Liebe Grüße
Martina

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4996
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Open Office
« Antwort #62 am: 03.02.16, 13:22 »
Open office ist nicht so mein Fall.
Aber ich mag auch die neueren Versionen von MS office nicht wirklich gerne.  Mein altes läuft aber leider auf den neuen Rechnern nicht mehr. 

Aber für die Zwecke für die ich es nutze wurstle ich mich so durch. 
Enjoy the little things

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20157
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Open Office
« Antwort #63 am: 03.02.16, 13:58 »
Ich komme prima mit OpenOffice zurecht.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1181
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Open Office
« Antwort #64 am: 03.02.16, 15:06 »
Ich habe Open Office auf dem Laptop und kann damit allen Schreibkram erledigen, auch mal eine Tabelle machen, wenn es nötig wäre. Für unseren Hausgebrauch und für die Landwirtschaft reicht es vollkommen aus.

Meine Tochter nutzt Open Office auf ihrem Laptop für alles, was in der Berufsschule benötigt wird, auch PowerPoint Präsentationen sind kein Problem.

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8602
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Open Office
« Antwort #65 am: 03.02.16, 17:48 »
ich hatte jahrelang Open Office auf dem Rechner und habe alles machen können. Auch Sohnemann in der Schule und Berufsschule.

Irgendwann bekam ich für kleines Geld über die Firma ein MS Office 2010 Paket. Das hab ich jetzt ganz offiziell auf dem Rechner
und Sohnemann auf dem Laptop für die Schule. Aber OO hätte es sicher auch getan.

Mir ist Microsoft Office viel zu umfangreich und dadurch etwas kompliziert. Aber ich komme damit zurecht, was ich davon brauche.
« Letzte Änderung: 05.02.16, 23:39 von Freya »
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline creimer

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Open Office
« Antwort #66 am: 05.02.16, 11:46 »
Also wir haben Open Office schon lange auf dem Rechner, Laptop und inzwischen auch auf dem Taplet. Super einfach in der Bedienung, billiger als MS Office und mit Word und Ecxel kompatibel.

Wir werden auf jeden Fall bei Open Office bleiben. Können es nur empfehlen.

Offline Maisi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Open Office
« Antwort #67 am: 25.11.16, 09:58 »
Hallo!

ich hab gerade ein kleineres Problem mit Open Office. Wir haben ja auf Windows 10 umgestellt und somit kein Exel mehr gespeichert sondern nur mehr Open Office. Jetzt funktioniert aber mein buchführungsprogramm von der Landwirtschaftskammer nicht mehr richtig, werden manchmal 5 statt nur 2 Kommastellen angezeigt. Somit stimmt das Endergebnis für meine Steuererklärung auch nicht mehr. Und dass bei den ganzen Jahren zurück?????
Die Aufzeichnungen brauche ich ja, ist dann vielleicht doch sinnvoll ein Microsoft Paket zu kaufen? Oder lässt sich da was einstellen???
bin so eine Nuss in Sachen Computer und unseren Fachmann mag ich auch nicht immer fragen, der ist er wieder Papa geworden und hat ohnehin keine Zeit für seine Familie

Lg Maisi

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20157
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Open Office
« Antwort #68 am: 25.11.16, 10:23 »
Du kannst doch auch die Zellen so formatieren, dass die generell 2 Stellen hinter dem Komma angezeigt werden. Dann rundet das Programm doch automatisch. Und, wie Lucia sagt, im Excel-Format speichern.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Maisi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Open Office
« Antwort #69 am: 25.11.16, 10:43 »
als xls-datei oder in Excel-Format speichern???? ich kenn mich da echt zu wenig aus. Hab immer nur normal auf das Speichersymbol gedrückt.

Die Zellen sind schreibgeschützt, somit kann ich die ja nicht ändern, oder?? Außerdem kommt das ja nur bei jeder 4 - 5 Zeile vor.
Was mir auch auffällt, das Programm bringt 4 Kommastellen zusammen, wo gar keine wäre.

Boah, ich glaub da brauch ich doch meinen Computerspezialisten.
Aber danke erstmals Maisi

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Open Office
« Antwort #70 am: 25.11.16, 11:17 »
Hallo

theoretisch kann man den Schreibschutz aufheben können  ::)
Wenn du die Spalte anklickst - kannst du formatieren ...
u.a. auch die Stellen nach dem Komma

Wenn du links oben Datei anklickst ...
kannst du speichern unter ... und den Datei Typ auswählen

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1297
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Open Office
« Antwort #71 am: 25.11.16, 11:20 »
Wenn Du die Datei im Open Office offen hast, klickst Du oben links auf Datei und dann auf Speichern unter (Bild 1)

Dann wählst du in dem Fenster das sich da öffnet bei Dateityp die passende XLS Version aus. (Bild 2)
und speicherst das z.B. auf dem Desktop, da findest du es schnell wieder (Bild 3)
Beste Grüße von
Amazone