Autor Thema: Vorsorge ??  (Gelesen 2502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6977
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Vorsorge ??
« am: 06.09.04, 10:18 »
Hallo

wie sieht das denn mit der Vorsorge aus ???

Es müßte doch auch der BG daran liegen,
dass bestimmte Erkrankungen ** vermieden ** werden.
Oder erst sehr viel später beginnen.

Ja ich weiß böld geschrieben ...
aber wie soll ich das sonst ausdrücken.

Könnte mir z.B. Seminare zu den Themen

# Wie hebe ich richtig
# langes stehen ( Melkstand - Sortieranlage ... )
# Bildschirmarbeit
# optimales sitzen ( Schlepper - Bürostuhl ... )
# Hörschutz
# Hautpflege

vorstellen.

Hörschutz  wurde in einer Unternehmerschulung
mal ganz kurz ** angetippt **
Hörschaden nach jahrelangem melken im Melkstand war das Beispiel.

Für die ** Bildschirmarbeit ** gibt es soweit ich weiß sogar
Sicherheitsvorschriften der BG ...
allerdings nicht von der landwirtschaftlichen ...
aber auch das dürfte für uns immer mehr zu Thema werden.

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6977
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Vorsorge ??
« Antwort #1 am: 10.09.04, 16:35 »
schupps
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline LSV

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Vorsorge ??
« Antwort #2 am: 10.09.04, 17:34 »

Hallo

wie sieht das denn mit der Vorsorge aus ???

Es müßte doch auch der BG daran liegen,
dass bestimmte Erkrankungen ** vermieden ** werden.
Oder erst sehr viel später beginnen.

Ja ich weiß böld geschrieben ...
aber wie soll ich das sonst ausdrücken.

Könnte mir z.B. Seminare zu den Themen

# Wie hebe ich richtig
# langes stehen ( Melkstand - Sortieranlage ... )
# Bildschirmarbeit
# optimales sitzen ( Schlepper - Bürostuhl ... )
# Hörschutz
# Hautpflege

vorstellen.

Hörschutz  wurde in einer Unternehmerschulung
mal ganz kurz ** angetippt **
Hörschaden nach jahrelangem melken im Melkstand war das Beispiel.

Für die ** Bildschirmarbeit ** gibt es soweit ich weiß sogar
Sicherheitsvorschriften der BG ...
allerdings nicht von der landwirtschaftlichen ...
aber auch das dürfte für uns immer mehr zu Thema werden.

Gruß
Beate

Hallo Beate,
ich finde, das ist gar nicht blöde ausgedrückt. In vielen Fällen ist das ja tatsächlich so. Grundsätzlich muss man 2 Dinge unterscheiden. Zum einen die Krankheiten, die durch die Arbeitsbedingungen auftreten können und die allgemeinen Zivilisationskrankheiten, wie Herz-/ Kreislauf- oder Krebserkrankungen.
Zu den arbeitsbedingten Krankheiten: hierzu beraten die LBGen seit einigen Jahren verstärkt. Bei den Sicherheitsseminaren wird z.B. das Thema "Lärm, Heben und Tragen und Hautschutz" wirklich erlebbar gemacht.
Zu den Zivilisationskrankheiten: hier haben wir ja unsere LKK. Die LKKen bieten Gesundheitskurse zu den Themen "Bewegung" (z.B. Rückenschule), "Ernährung", "Entspannung" und "Suchtprävention" an. Die Kurse können von den Ortsbäuerinnen vor Ort (z.B. im Sportheim) organisiert werden. Sie legen fest, wann und zu welcher Uhrzeit welcher Gesundheitskurs durchgeführt werden soll. Hat die Ortsbäuerin keinen anerkannten Trainer zur Hand, hilft die LKK. Wichtig ist, dass die Ortsbäuerin zuvor mit ihrer LKK telefoniert und sich beraten lässt.

Gruß Michael