Haushalt... > Das bißchen Haushalt....

Nutzt ihr "Nachtstrom"?

<< < (5/6) > >>

Beppa:
Ich habe die ultimative Licht spar Methode. 1 Straßenlaterne vor dem Stubenfenster (brennt die ganze Nacht) und 1 vor dem Schlafzimmerfenster (geht 22 Uhr aus). Da spart man sich viel Licht, wenn man nicht gerade Sticken will.  ;D

Aber jetzt mal im Ernst. Wenn ich jetzt so die Testergebnisse lese ist es ja teilweise wirklich nicht so der Hit der gespart wird. Aber! Wenn an vielen Stellen ein wenig gespart wird dann sammelt sich das doch auch. Fernseher nicht im Stand-by lassen. Waschen wenn sinnvoll und nicht umständlicher bei Nachtstrom. Licht nicht stundenlang brennen lassen bloß weil man mal schnell durch einen Raum geht (bzw. wenn Straßenlaternen vor der Wohnung). Nicht immer die uralt Geräte aufheben. Haben ja nichts gekostet - dafür aber jetzt um so mehr.

Zusammen mit den vielen anderen Sparmöglichkeiten z.B. beim Wasserverbrauch, Kauf von Angeboten oder herbgesetzen Waren kann sich da schon ganz schön was sammeln.

Mirjam:
Hallo,

letzt habe ich sämtliche Energiesparbirnen in Schreibtisch und Bettnähe gegen "Normale" ausgetauscht.

Zum einen hat mich dieses "kalte" Licht genervt, zum anderen ein kurzes Statement in der Zeitschrift Ökotest:

Energiesparbirnen haben bis zu 20 MAL MEHR Strahlung als ein PC-Bildschirm *schluck*.
Das ist mir dann die ganze Sparerei nicht wert!

viele Grüsse


Mirjam

Beppa:
@ Mirjam Schallplatten klingen ja auch besser als CD`s.  ;)

Stimmt es eigentlich das man für Nachtstrom extra einen Stromzähler braucht ? Und wieviel kosten die ?

Fly:
hallo Beppa

ja man braucht einen zeiten stromzähler bzw wir habeb einen kombinierten, der dann umspringt. wir haben von 22:30 bis 6:30 nachtstrom. bei uns ist es schon so das waschmaschien trockner und spülmaschien überwiegend spät abends laufen. aber nicht nur im haushalt auch unsere mahl-und michanlage macht mir dann das sauenfutter. über die genauen kosten kann ich so auf die schnell gar nichts sagen

sonny:
Hallo,

heute kam die Stromabrechnung ins Haus geflattert.... ::)

ab nächsten Monat steigt die monatl. Abschlagszahlung um 25€ an. :(

Ist schon enorm, für was  man ständig Strom benötigt. ???

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln