Haushalt... > Das bißchen Haushalt....

Haus entrümpeln

<< < (5/63) > >>

leni:
Hallo

bin auch gerade beim  ausräumen  was macht  man mit Sachen die" zum Aufheben zuwenig und zum Wegwerfen zuviel  sind " ???


Grüße leni

steilufer:
Hallo Irmgard,

ganz viele meiner Einmachgläser habe ich als Windlichter an ein uns befreundetes Unternehmen, die öfter große Faste haben,verschenkt.

Manchmal ärgere ich mich auch,dass ich nicht wenigstens einen kleinen Teil für uns selber aufbewahrt habe oder nett dekoriert als Geschenk verwendet habe.

maria02:

--- Zitat von: gammi am 17.11.13, 17:16 ---Glaub bei Irmgard sind weniger die leeren Gläser das Problem.......sondern die vollen........................damit bin ich auch beschäftigt.

Einen Teil davon habe ich auch komplett über den Müll entsorgt. Aber da wo der Müll gewogen wird, leppert sich da auch ganz schön was zusammen. Aber alle öffnen und Inhalt extra entsorgen, dazu fehlt mir derzeit auch die Motivation.

--- Ende Zitat ---
Wie alt ist denn der Inhalt??
Jahre oder Jahrzehnte....

*duckundweg*
Maria

Stephanie:
hallo
also ich mußte auch mal entrümpeln

weiß nicht ob du lw hast mit einem misthaufen
ich hab die vollen gläser zur miste gebracht und dort entleert.
das ging ganz schnell
oder hast du schweine, dann jeden tag ein zwei gläser.
das ist machbar.
stephanie

gina67:
Hallo
auch bei uns im Keller stehen Gläser bei denen man den Inhalt kaum erahnen kann. Ich verstehe nicht warum man (in meinem Fall SM) immer wieder einkocht und dann die Sachen nicht aufgebraucht. Letzten Winter habe ich neue Regale für die Einmachgläser bekommen und habe ihr in einer Ecke die uralten (von 1980-2000) zum Entsorgen hingestellt, ich glaube sie hat höchstens 3 Gläser  auf dem Misthaufen entleert.
Leere Gläser würde ich nicht wegwerfen, zum Dekorieren sind die echt klasse.

LG Gina

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln