Autor Thema: Long Covid  (Gelesen 2447 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6997
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Long Covid
« am: 15.11.21, 10:38 »

Hallo

hab da was interessantes ...

Long Covid – Folgeerkrankungen werden unterschätzt

Zitat

Viele Menschen, die an Covid-19 erkrankten, überstehen die Infektion offenbar unbeschadet.
Doch selbst nach einem leichten Verlauf häufen sich anschließend Beschwerden
wie Atemnot, Muskelschwäche und Abgeschlagenheit,
die über Monate anhalten können und sogar chronisch werden können.

Genau diese Folgeerkrankungen werden unterschätzt

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5558
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Long Covid
« Antwort #1 am: 15.11.21, 10:51 »
Und genau diese Folgeerkrankungen gibt es schon lange bei anderen Erkrankungen auch. Das hat sogar einen Name: Fatigue-Syndrom

Nur wurde das bisher gerne  als psychisch abgetan.  :-X
Enjoy the little things

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6997
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Long Covid
« Antwort #2 am: 15.11.21, 11:13 »
Hallo

so einfach ist das dann doch nicht  :-\

Teile dieser o.g. Spätfolgen habe ich auch (Borreliose)
nur lässt sich das nicht mit Long Covid vergleichen

Noch eine Info


Long-Covid: Genesen, aber mit Spätfolgen


Zitat

 „Long-Covid oder auch Post-Covid-Syndrom beschreibt den Zustand nach einer überstandenen Covid-19-Erkrankung,
der durch fortbestehende Symptome gekennzeichnet ist.
Erkrankungen der Lunge, des Nervensystems, der Blutgefäße oder der Muskulatur
zählen zu den häufigsten Langzeitfolgen“, so der Chefarzt.

Selbst Spitzensportler kämpfen mit den Langzeitfolgen
müssen ihren Sport aufgeben ...

Das ist dann keine Einbilden sondern eine knallharte Tatsache

Bleibt gesund
Beate

Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Karo

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die Milch macht´s!
Re: Long Covid
« Antwort #3 am: 15.11.21, 11:25 »
Jetzt ist mein Artikel weg...nochmal

Der Impfstoff wurde für Alpha entwickelt, wir haben nun aber Delta.
Auch Impfdurchbrecher können nach neusten Studien an long covid erkranken.
Drum wird es eigentlich höchste Zeit für 1G, alle getestet, auch wenn Freiheiten versprochen wurden.
Aktuell hat mein Schwager Corona, 3 Monate nach 2. Biontech.
« Letzte Änderung: 15.11.21, 12:11 von Karo »

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Long Covid
« Antwort #4 am: 15.11.21, 22:56 »
Hallo,

aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen: Long Covid möchte man genau so wenig wie Covid.

An mehreren Stellen habe ich bereits erwähnt, dass wir wahrscheinlich im vergangenen Jahr direkt nach Karneval ( Seitdem weiß fast jeder wo der Kreis Heinsberg liegt) an Covid erkrankt  waren.
Da wir nicht ins Krankenhaus mussten, wurden wir auch nicht getestet. (Fehlende Testmöglichkeiten )Wir hatten Symptome einer sehr schweren Grippe, bei mir mit schlimmen Kopfschmerzen.  Noch Wochen danach konnte ich weder schmecken noch riechen - sehr ungünstig wenn man zeitweise sein Geld als Mietköchin verdient. Ich hatte schon die Befürchtung, ich müsste mein Gewerbe abmelden. Nach Monaten wurden diese Sinne wieder besser.

In diesem Jahr war ich im April getestet Positiv, ohne Symptome aber wieder mit Geruchs- und Geschmacksverlust. Seit dem komme ich nicht wieder in die Form von vorher. Luftnot beim kleinsten Anstieg, fehlende Ausdauer und besonders die Merk- und Konzentrationsstörungen beeinträchtigen mich manchmal sehr. Riechen und schmecken kann ich Gott-sei-Dank wieder.

Liebe Grüße
peka

Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5558
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Long Covid
« Antwort #5 am: 16.11.21, 10:06 »
Und genau diese Symtome habe ich schon länger. Schon bevor es Corona gab. Ich könnte teilweise im stehen einschlafen, bin Dauermüde und (leider) auch nicht mehr so belastbar wie ich es gerne wäre.

.......bisher wurde ich deswegen aber immer nur belächelt. Nehmen Sie ab, ändern sie ihre Eßgewohnheiten, treiben Sie Sport usw.
 Und ich hab dann einige Berichte über Fatigue oder chronisches Müdikeitsyndrom angeschaut und auch einiges dazu gelesen. Und überall war es so, dass die Betroffenen nur belächelt wurden und so gut wie nie auf sie eingegangen wurde.

Jetzt hat es einen neuen Namen bekommen und heißt Long-Convid und wir nun anerkannt. Ich will es damit nicht in Frage stelllen,  aber halt auch sagen, dass es das schon länger gibt und nicht erst seit Corona.
Enjoy the little things

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3801
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Long Covid
« Antwort #6 am: 16.11.21, 10:20 »
Und genau diese Symtome habe ich schon länger. Schon bevor es Corona gab. Ich könnte teilweise im stehen einschlafen, bin Dauermüde und (leider) auch nicht mehr so belastbar wie ich es gerne wäre.

.......bisher wurde ich deswegen aber immer nur belächelt. Nehmen Sie ab, ändern sie ihre Eßgewohnheiten, treiben Sie Sport usw.
 Und ich hab dann einige Berichte über Fatigue oder chronisches Müdikeitsyndrom angeschaut und auch einiges dazu gelesen. Und überall war es so, dass die Betroffenen nur belächelt wurden und so gut wie nie auf sie eingegangen wurde.

Jetzt hat es einen neuen Namen bekommen und heißt Long-Convid und wir nun anerkannt. Ich will es damit nicht in Frage stelllen,  aber halt auch sagen, dass es das schon länger gibt und nicht erst seit Corona.

Es gibt vieles , auch schon vor corona.  Nur tauchen diese Symptome nach einer corona Erkrankung auf,, werden sie unter dem Begriff Long covid zusammengefasst.

Und wenn ich es richtig gelesen habe, hast Du doch schon einen Namen  und die Ursache für Deine Beschwerden.
Herzlichst hosta

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21261
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Long Covid
« Antwort #7 am: 16.11.21, 10:25 »

Jetzt hat es einen neuen Namen bekommen und heißt Long-Convid und wir nun anerkannt. Ich will es damit nicht in Frage stelllen,  aber halt auch sagen, dass es das schon länger gibt und nicht erst seit Corona.

Das hat ja auch niemand je bestritten, auch Fachleute nicht. Nur treten diese Nachwirkungen einer Infektion mit Corona nun halt geballt, häuftig und sehr intensiv auf.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Milli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Long Covid
« Antwort #8 am: 16.11.21, 10:38 »

Vielleicht sollten wir tatsächlich wieder mehr Wert drauf legen unser Immunsystem zu stärken.


Offline suederhof1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Long Covid
« Antwort #9 am: 16.11.21, 10:41 »
Vielleicht sind die Menschen auch sensibler geworden.

LC ist ja wohl mehr die Nachwirkung der Coronainfektion und geht auf Lunge, Herz oder andere innere Organe.
Hier in S.-H. gibt es eine Spezialklink  für Lungenkrankheiten.
Seit Corona sind diese Fälle mehr geworden.
Long Covid kann sich ja auch viele Monate später noch zeigen.
Es gibt sicher Symptome, die ähnlich oder gleich sind.
Alle davon sollten Ernst genommen werden . Sie beinträchtigen unser Leben .

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1101
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Long Covid
« Antwort #10 am: 16.11.21, 10:43 »

Vielleicht sollten wir tatsächlich wieder mehr Wert drauf legen unser Immunsystem zu stärken.


... da bin ich bei dir  :D
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline suederhof1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Long Covid
« Antwort #11 am: 16.11.21, 10:48 »
Das ist auf jeden Fall immer gut.  :D :D :D :D

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1508
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Long Covid
« Antwort #12 am: 16.11.21, 10:54 »
Ein Jahr, nach seiner Erkrankung, später ist ein Freund der Familie über nacht ins hiesige KH gekommen Lungenentzündung. Vier Tage wurde er nicht richtig behandelt, eher so nebenbei, man ist da nicht von ausgegangen das es von C komme könnte. Er ist dann nach S-H Grosshansdorf gekommen . Dort wurde ihm gleich geholfen und richtig behandelt.
Er ist jetzt in Reha um wieder zu kräften zu kommen. Er ist um die 30 Jahre alt.

Das ging mir dazu gerade so durch den Kopf wie ich das thema lass.

Bei mir habe ich manchmal das gefühl das ich so ein rascheln beim Atmen verspüre in der Brust, laut Doc ist alles iO.
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5558
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Long Covid
« Antwort #13 am: 16.11.21, 11:34 »
Jetzt bin ich mal bewusst provokant:

Ein Jahr nach der Impfung würde jetzt  erklärt werden, dass es dann nicht mehr von der Impfung kommen kann............... :-X

Ich finde halt, dass gerade sehr viel mit zweierlei Augenmass gemessen wird.
Enjoy the little things

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21261
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Long Covid
« Antwort #14 am: 16.11.21, 11:40 »
Jetzt bin ich mal bewusst provokant:

Ein Jahr nach der Impfung würde jetzt  erklärt werden, dass es dann nicht mehr von der Impfung kommen kann............... :-X

Ich finde halt, dass gerade sehr viel mit zweierlei Augenmass gemessen wird.


Long Covid kommt ja auch nicht von der Impfung, sondern von der Infektion.
« Letzte Änderung: 16.11.21, 11:48 von martina »
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!