Autor Thema: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen  (Gelesen 70719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5801
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #165 am: 20.12.19, 22:19 »
Meine sind schon alle weg. Habe gestern nochmal 2 Sorten gebacken, damit Weihnachten überhaupt welche da sind.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5539
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #166 am: 21.12.19, 00:54 »
3Tage Krankenhaus,  eine Erkältung und noch ein familiäre Ausnahmesituation, immer noch Haus vom Cousin mit aufräumen ... Pläne waren für die Katz. Mehr als 2 Sorten Kekse habe ich nicht geschafft und die sind jetzt auch schon alle. Tochter hatte noch mal Vanillekipferl gebracht. Haben wir auch schon erledigt. Nunja, gibt es Weihnachten gekaufte Sachen. Inzwischen sehe ich das mit Fassung und denke mir, alles kann, nichts muss. Dann ist es eben so. Es gibt nächstes Jahr wieder Weihnachten. Neues Spiel, neues Glück  ;)
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #167 am: 21.12.19, 05:28 »
gundi und gschmeidlerin, was sehen eure Plaetzchen lecker aus!
Und sooo liebevoll verziert!!!
Richtig zum reinbeissen....

Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #168 am: 21.12.19, 05:29 »
LunaR, du tust gut, dass Du das Ganze so gelassen siehst!

Wuensche Dir und Familie eine gute Zeit!

Sigrid

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2518
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #169 am: 21.12.19, 06:16 »
3Tage Krankenhaus,  eine Erkältung und noch ein familiäre Ausnahmesituation, immer noch Haus vom Cousin mit aufräumen ... Pläne waren für die Katz. Mehr als 2 Sorten Kekse habe ich nicht geschafft und die sind jetzt auch schon alle. Tochter hatte noch mal Vanillekipferl gebracht. Haben wir auch schon erledigt. Nunja, gibt es Weihnachten gekaufte Sachen. Inzwischen sehe ich das mit Fassung und denke mir, alles kann, nichts muss. Dann ist es eben so. Es gibt nächstes Jahr wieder Weihnachten. Neues Spiel, neues Glück  ;)

Lunar, dir wünsche ich eine gute Besserung.

Ich selber backe schon x-Jahre keine Weihnachtsguetsli. Das Ausstechen bereitet mir "herzrasen" (;-). ich mache das sowas von nicht gerne.
Mein Mann fährt Schulbus und so viele wissen, dass er an Weihnachten so ein armer ist und es keine Weihnachtsguetsli gibt. Da bekommt er mal von  da und dort welche geschenkt. Somit ist die Welt doch wieder in Ordnung (:-)

Ich bewundere alle, die mit soviel liebe und Hingabe "Guetsli" backen.

silberhaar

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3255
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #170 am: 21.12.19, 07:09 »
Ich bewundere alle, die mit soviel liebe und Hingabe "Guetsli" backen.
silberhaar

Fast noch mehr bewundere ich die, die dann die liebevoll gebackenen Plätzchen verschenken.
Wir haben auf der Arbeit eine große Dose voll bekommen und noch einmal einen Teller gehäuft voll.
Ich wäre viel zu geizig zum Verschenken  8) :-X

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1846
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #171 am: 21.12.19, 16:09 »
Ich verschenke gerne Plätzchen an liebe Menschen die selber nicht zum backen kommen. Zu Weihnachten brauchen bei mir nicht mehr zu viele Kekse da sein. Da gibt es sonst allerlei süßes und das Verlangen nach Keksen ist nicht mehr so groß.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #172 am: 21.12.19, 19:31 »
meine 9 Sorten wurden gestern beim Geburtstag der Tochter gefuttert.
heute buttergebäck gebacken  aber mein rechter Arm hat leider einen entzündeten Nerv . da macht das Plätzchen backen eher Frust statt lust

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1412
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #173 am: 21.12.19, 20:41 »
@ Inga, Maja: Ihr dürft nicht so früh backen! 😉
Ich backe immer ca. eine Woche vor Weihnachten dann geht sich das aus. Sie werden dann schon sehnlichst erwartet und schmecken an Weihnachten auch noch allen.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3552
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #174 am: 21.12.19, 20:53 »
ich backe die ersten zum Nikolaustag..war bei uns schon immer so seit Omas Zeiten.
In der Woche drauf bin ich fertig. 6-7 Sorten aber nur  das halbe Rezept.
Die letzen werden meist beim Christbaum schmücken gegessen.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5801
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #175 am: 21.12.19, 22:07 »
@ Inga, Maja: Ihr dürft nicht so früh backen! 😉

Meine Kinder bekommen immer eine Dose voll Kekse zum Nikolaus geschenkt, außerdem hat meine SM Anfang Dezember Geburtstag, da sind selbstgebackene Plätzchen immer gut nachgefragt.

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2341
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #176 am: 22.12.19, 08:21 »
Ich weiß, es heißt Weihnachtsplätzchen und nicht Adventsplätzchen, aber ich liebe Plätzchen backen und essen schon in der Adventszeit und hab auch noch  immer dankbare Abnehmer😊
Ich hab immer um die 20 Sorten ( das doppelte bis dreifache Rezept), meine Kinder machen auch noch ein paar. Nicht weil ich "muss" sondern weil ich es gern mach und mir Spaß macht. Ich hätte kaum ein Problem das ganz Jahr auf Kuchen zu verzichten, aber die Plätzchen müssen sein😎
« Letzte Änderung: 22.12.19, 08:24 von Daggl »
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2041
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #177 am: 22.12.19, 14:31 »
Meine sind schon alle weg. Habe gestern nochmal 2 Sorten gebacken, damit Weihnachten überhaupt welche da sind.
Wir essen die Weihnachstguetzli erst ab Weihnachten. Vorher werden sie versorgt (versteckt)  ;D

Es sind etliche Schachteln voll, ich glaube (wenn ich alle gezählt habe  ;)) 9 Sorten
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #178 am: 19.01.20, 10:23 »
Mein Plätzchen-Depot ist mittlerweile leer. Von dem letztem Weihnachtsgebäck habe ich noch ein leckeres Tiramisu* gezaubert.
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 597
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #179 am: 19.01.20, 11:45 »
Ich habe noch zwei Dosen Butterplätzchen und einmal Walnuss.
Schmecken immer noch sehr gut, wandern aber in den Tiefkühler und so habe ich
immer was zur Hand, wenn ganz unverhofft wer kommt. Enkel fragen auch gerne
um einen Omakeks.
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt