Autor Thema: Orchideen  (Gelesen 82995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Orchideen
« Antwort #150 am: 20.10.15, 14:48 »
Hallo

meine Orchideen wachsen nach *oben* aus dem Topf raus  :(

Ich möchte die gerne umtopfen ...
geht einfacher Rindenmulch (gekauft)  ???
kann ich die *Luftwurzel* abschneiden  ???

fragt
Beate 
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #151 am: 20.10.15, 14:52 »
Hallo Beate,
Orchidenen kommen immer wieder in den gleichen Topf. Und man verwendet dafür Spezialerde.
Luftwurzeln darf man nicht abschneiden.
Aber man klopft vorsichtig altes Substrat aus dem Wurzelballen. Und da wirst Du viele verkommene, alte, nimmer so schön aussehende Wurzeln finden. Diese kannst Du getrost abschneiden. Aber die schönen und frischen lassen.

Die Luftwurzeln versucht man so gut es geht mit ins Substrat zu bringen. Also vorsichtig nach unten führen.

Es gibt super Videos zu dem Thema wenn Du bei Google mal auf die Suche gehst.
Liebe Grüße
Martina

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6024
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Orchideen
« Antwort #152 am: 20.10.15, 14:52 »
Nein, bloß nicht abschneiden und normalen Rindenmulch... ::) Ich weiss nicht so recht. Sind sehr viele Gerbstoffe drin, die den Pflanzen schaden können.
Siehe Frau Steingrubers Beitrag


Orchideen umtopfen

...ich widerspreche jetzt mal ganz frech Frau Martina S  8)
Ich habe sie in grössere, durchsichtige Töpfe gepflanzt und auf durchsichtige Untersetzer gestellt.
Ersteres, weil sie dann besser stehen und mehr Luftwurzeln rein kommen.
Zweites, weil die Lichtdurchlässigkeit der Blütenbildung nützt, weil die Wurzeln in der Natur ja auch Licht dorthin bekommen.
Seitdem sind sie echt schöner geworden, wenn auch schöne Übertopfe dekorativer sind.
Die wahnsinnigen Blüten lenken von den durchsichtigen Plastiktöpfen ab.
« Letzte Änderung: 20.10.15, 14:57 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Clara

  • Gast
Re: Orchideen
« Antwort #153 am: 20.10.15, 15:52 »
Nur mal so am Rande, Wurzeln werden im Zierpflanzenbereich nie geschnitten, weil  Schnittwerkzeuge Krankheiten übertragen kann.
Man zupft/ bricht sie maximal aus.

Und Wurzeln werden soweit wie möglich erhalten beim Umtopfen, weil sie sind das Fundament und die Versorgungszentrale einer Pflanze. Eine Pflanze kann nur "oberirdisch" bilden (Blattmasse, Blüten, Früchte), was sie unterirdisch hat. Das gilt im Blummentopp genauso wie auf dem Acker.

Beste Grüße,

Anja


Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #154 am: 20.10.15, 17:05 »
Sag mal, Clara,
wann hast Du eigentlich das letzte Mal Deine Orchideen umgetopft? Du wirst da immer Wurzeln finden die Du besser entfernst.
Und ohne schneiden geht da bei Orchideen schlecht weil diese nämlich so eine lange Pflanzenfaser in den Wurzeln haben. Wie willst denn das abbekommen. Na, ja, wenn sie ganz faulig sind dann nicht. Dann fehlt u. U. die Faser auch.
Liebe Grüße
Martina

Clara

  • Gast
Re: Orchideen
« Antwort #155 am: 20.10.15, 17:14 »
Martina,

der Vorteil ist, dass jemand, der was weiss sein Wissen  und Können teilen kann- nicht muss.

Und falls dir heute irgendwie eine Laus über die Leber gelaufen sein sollte, dann ist das deine Sache Abhilfe zu schaffen- nicht meine.

Anja

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Orchideen
« Antwort #156 am: 20.10.15, 17:15 »
das kommt, wenn man sich nicht so genau mit dem Lebensraum der Pflanzen auskennt, das ist nämlich kein Weizen und keine Zuckerrübe.
Ähnlich wie Agapanthus, die brauchen es auch nicht so luftig an den Füßen.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #157 am: 20.10.15, 17:16 »
hab ich was angestellt?  :o
Was falsches gesagt?
Liebe Grüße
Martina

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Orchideen
« Antwort #158 am: 20.10.15, 17:17 »
Martina,

der Vorteil ist, dass jemand, der was weiss ..

Grundvoraussetzung ist aber, wie du schon richtig schriebst, das Wissen. Wenn man das nicht hat, kann man auch nicht überall mitblubbern.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Clara

  • Gast
Re: Orchideen
« Antwort #159 am: 20.10.15, 17:19 »
Martina,

der Vorteil ist, dass jemand, der was weiss ..

Grundvoraussetzung ist aber, wie du schon richtig schriebst, das Wissen. Wenn man das nicht hat, kann man auch nicht überall mitblubbern.

Cara,
schön, was du alles zu wissen meinst... besonders über mich und mein Wissen.

Weiterhin frohes Blubbern im www und so,

Anja

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #160 am: 20.10.15, 17:21 »
Clara, bescheidene Frage: Wie viele Orchideen hast Du?
Liebe Grüße
Martina

Clara

  • Gast
Re: Orchideen
« Antwort #161 am: 20.10.15, 17:38 »
Clara, bescheidene Frage: Wie viele Orchideen hast Du?

Martina,

ich habe welche im Feld, die stehen da sogar unter Schutz und  5 im Haus.

Und wer solche Flächen hat und diese auch ldw. nutzt, hat möglicherweise  etwas Ahnung von Orchideen und deren Lebensräumen.

Für mich ist Landwirtschaft nämlich mehr als Weizen und Rüben... schwarz und weiss...

Beste Grüße,

Anja

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #162 am: 20.10.15, 17:53 »
Hallo,
also ich denke, wir reden hier in der Box doch mehr von Zimmerorchideen die man so gewöhnlich zum Geburtstag geschenkt bekommt ;D
Muss ich jetzt zählen gehen?
Ich denke bei mir stehen fast an jedem Fenster 3 von diesen Pflanzen. Angefangen von Phalenopsis bis... weiß der Geier.

Und wir bewirtschaften auch Flächen mit Orchideen die unter Schutz stehen.

Aber für diese, die ja umzäunt sind, da sind die für NABU zuständig. Da brauch ich mich nicht darum zu kümmern
Liebe Grüße
Martina

Clara

  • Gast
Re: Orchideen
« Antwort #163 am: 20.10.15, 17:59 »
Hallo Martina,

du kannst zählen gehen, wenn dir danach ist.  ;)

Mhm, ich bin halt doppelt gesegnet- einmal hab ich sie als Geschenk der Natur im Feld und dann als Mitbringsel zum "Bestimmertag" und anderen Festiviäten.

Ach so, ich habe zwei grüne Daumen, weil ich landwirtschaftlich und gärtnerisch "vorbelastet" bin. Und doch geht auch bei mir was ein. Ich habe nur wenig Glück mit der Ladypalme, sie friert mir regelmässig kaputt. Allerdinsg wuchert sie wie wild bei allen, denne ich sie schenke,. ich habe es nicht egal warm im Winter.

Anja

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6024
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Orchideen
« Antwort #164 am: 20.10.15, 18:01 »
Hallo Martina,

du kannst zählen gehen, wenn dir danach ist.  ;)

Mhm, ich bin halt doppelt gesegnet- einmal hab ich sie als Geschenk der Natur im Feld und dann als Mitbringsel zum "Bestimmertag" und anderen Festiviäten.

Ach so, ich habe zwei grüne Daumen, weil ich landwirtschaftlich und gärtnerisch "vorbelastet" bin. Und doch geht auch bei mir was ein. Ich habe nur wenig Glück mit der Ladypalme, sie friert mir regelmässig kaputt. Allerdinsg wuchert sie wie wild bei allen, denne ich sie schenke,. ich habe es nicht egal warm im Winter.

Anja

Entschuldigung. Ich kann nicht mehr
« Letzte Änderung: 20.10.15, 18:03 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder