Autor Thema: Energieanbieter wechseln ??  (Gelesen 26097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5875
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #15 am: 28.07.15, 18:38 »
Er ist leicht grünlich und riecht angenehm nach frisch gemähtem, biologisch gedüngtem Gras.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1218
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #16 am: 28.07.15, 21:29 »
 ;D ;D ;D

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2792
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #17 am: 28.07.15, 21:31 »
 ;D ;D ;D
Liebe Grüße Helga

Offline apis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 460
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #18 am: 28.07.15, 22:03 »
Er ist leicht grünlich und riecht angenehm nach frisch gemähtem, biologisch gedüngtem Gras.
Mit vielen würzigen Kräutern darin.

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1089
  • Bayern
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #19 am: 10.11.15, 18:13 »
Endlich hat sich GG durchgerungen den Stromanbieter zu wechseln, denn es ist etwas schwierig einen zu finden, der einen Extratarif für die Wärmepumpe anbietet. Nun hat der neue Anbieter bereits einen Zähler bestätigt, der zweite kommt noch, war wohl ein Einlesefehler. Jedenfalls hat E-On uns heute ein Schächtelchen mit Pralinen geschickt, weil wir schon so lange Kunde sind. Na das stimmt auch, aber wir haben doch gekündigt  ???.

Ratlose Siegi
Leben und leben lassen

Offline creimer

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #20 am: 12.11.15, 18:39 »
Nach welchem Tarif wird bei Euch eigentlich der Strom abgerechnet.
Privattarif, Gewerbetarif oder habt ihr einen Anbieter mit speziellem Tarif für die Landwirtschaft?

Offline SuHe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 148
  • ... hinterher ist frau immer schlauer...!
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #21 am: 14.12.15, 12:55 »
hallo,

hat jemand Erfahrung beim Stromanbieterwechsel mit eprimo (RWE-Tochter) oder Vattenfall?

Beim Wechsel wirken sich überwiegend der Neukundenbonus und der Sofortbonus aus.

Ich habe bei Verivox und beim Stromvergleich Check 24 rumgestöbert.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.   Danke!

Gruß
SuHe

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2606
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #22 am: 14.12.15, 23:09 »
Hallo Su He,
ich hab von eprimo zu Vattenfall gewechselt. Was willst du dazu genau wissen?
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1218
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #23 am: 15.12.15, 06:43 »
Wir haben vor drei Jahren zu EnergieGut gewechselt und es läuft alles so problemlos, wie vorher bei E wie Einfach oder beim Grundversorger auch.
Fast jeder Anbieter hat eine eigene Internetseite. Da würde ich nach dem Preisrechner von Verivox auch noch einmal reinschauen und lesen.

Mir war monatlicher Abschlag wichtig, keine Vorauszahlung, natürlich auch günstiger Preis, den Abschlag kann ich im Internet nach meiner Anmeldung anpassen, Rechnungen jederzeit einsehen etc.

Offline SuHe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 148
  • ... hinterher ist frau immer schlauer...!
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #24 am: 15.12.15, 12:19 »
danke für die Antworten,

wir sind bisher beim örtlichen Stromanbieter und wollen wechseln.
Ich hatte mir eprimo und Vattenfall ausgesucht.
In den Bewertungen sind in etwa beide gleich gut. Probleme gibt es anscheinend,
wenn man nach einem Jahr wieder wechseln will, dann werden die Boni nicht ausgezahlt   ???.
Daher meine Frage. Wahrscheinlich wechseln wir erstmal zu Vattenfall.
Es geht mir um Seriosität, ich brauche keinen Kleinkrieg....

LG SuHe

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1218
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #25 am: 15.12.15, 12:25 »
Das ist bei den meisten Anbietern so ... mit dem Bonus. Darum bleibt man besser erst einmal für zwei Jahre dabei und schaut dann im zweiten Jahr wieder, ob ein anderer Anbieter günstiger ist.

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2606
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #26 am: 15.12.15, 23:02 »
Hallo SuHe,
Erika hat schon alles dazu gesagt. Den Bonus von Vattenfall ist gleich auf´s Konto gekommen,staun. Ich denke, wenn ich vor ablauf  kündigen würde,dass der Bonus dann verloren geht u. er wieder zurück gefordert wird. Strom wechseln ist einfach ganz leicht.Wenn irgend was schief geht, kommt der Strom trotzdem aus der Steckdose,weil der örtl. Lieferant dann dazu verpflichtet ist zu liefern. Es wird nicht dunkel ;).
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1748
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #27 am: 15.11.21, 21:12 »
Aus der Versenkung hervorgeholt  ;D

Ich studiere gerade die Gaspreise, da unser Anbieter den Gaspreis zum 01.12. auf 12,45cent - ein Grundpreis wird nicht erhoben - erhöht. Es ist bereits die 2. Erhöhung dieses Jahr (seit Sept. 7,95cent  ???) In dem Anschreiben erklären sie die Gründe für die Erhöhung und das es Ihnen leid tut, es aber nicht anders geht. Nun haben wir ein fristloses Sonderkündigungsrecht und sind am überlegen was tun !?!?

Zunächst habe ich bei Verivox die angebotenen Tarife mit unserem verglichen und war der Meinung unterm Strich tut sich das nicht viel und ist den Aufwand nicht wert.

Dann bin ich bei der EWE (Telefon und I-net läuft über EWETEL) direkt auf die auf die Website gegangen und habe große Augen bekommen. Wesentlich günstiger als der bei Verivox angebotene Tarif und sowie bei unserem bisherigen Anbieter.

Noch suche ich den Haken an der Sache bzw. dem Preis. Ich werde mich erstmal telefonisch schlau machen und dann schau'n mer mal.

Um unseren Strompreis kümmert sich der Maschinenring. Auch dort werde ich noch nachfragen.

Wie handhabt ihr das? Selber oder MR/Landvolk?

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5413
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Energieanbieter wechseln ??
« Antwort #28 am: 15.11.21, 21:56 »
Bei Strom haben wir den Landvolktarif, der ist wohl einigermaßen günstig. Der Maschinenring hat mal für uns gerechnet, aber gemeint, dass sich ein Wechsel nicht lohnt.

Unser Stromanbieter ist die EWE.

Zum Gasanbieter kann ich nichts sagen, wir haben eine Erdwärmeheizung.