Autor Thema: Haltbarkeit Rote Grütze  (Gelesen 3341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1479
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Haltbarkeit Rote Grütze
« am: 12.09.19, 14:47 »
Ich war am Vormittag in den Brombeeren und werde diese zu Rote Grütze, klassisch mit Sago, verkochen.

Meine Überlegung: Die heiße Grütze in Gläser füllen, diese auf den Kopf stellen und nach dem Erkalten im Kühlschrank lagern.

Hat das von Euch schon mal jemand gemacht? Haut das hin? Wie lange wird sie wohl haltbar sein?
LuckyLucy

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3354
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #1 am: 12.09.19, 15:16 »
Das ist, glaube ich keine gute Idee.
Ich friere die Früchte ein und koche dann bei
Bedarf frische rote Grütze mit Sago.
LG
Tina

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1479
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #2 am: 12.09.19, 15:43 »
Ich will sie schon zügig verbrauchen - innerhalb von 4 Wochen ist geplant.
LuckyLucy

Offline Niernderl

  • Salzburg
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt viele Krankheiten-aber nur eine Gesundheit
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #3 am: 12.09.19, 15:55 »
Da Sago ja Stärke ist , denke ich wird dir das zu gären beginnen. :-(
Es grüßt euch ganz herzlich aus dem Salzburger Land
                                            Regina :-)

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1479
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #4 am: 12.09.19, 16:13 »
Da Sago ja Stärke ist , denke ich wird dir das zu gären beginnen. :-(
Oh, das ist natürlich ein Argument.
Allerdings hab ich auch schon Rote Grütze eine Woche im KS stehen gehabt, bis die große Schüssel geleert war. Da ist auch nichts passiert. Hätte übrigens eher gedacht, dass sich Schimmel bildet.
LuckyLucy

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1163
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #5 am: 12.09.19, 16:42 »
Ich würde es einfach ausprobieren.
Wichtig wäre, dass das sago ganz gequollen ist.
Man kann rote Grütze ja auch einkochen.. Also müsste es auch so gehen
Wie du es beschrieben hast.

Und fertige rote Grütze schimmelt nicht, wenn die Oberfläche trocken genug ist,
Oder wie bei Silage  ;D jeden Tag etwas abgenommen wird.

LG hamster
« Letzte Änderung: 12.09.19, 16:45 von Hamster »
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21297
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #6 am: 12.09.19, 16:43 »
Ich würde die Grütze mit Gelierzucker kochen. Also mehr Kompott. Aber dann müsste es mit dem Heißabfüllen funktionieren.

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1479
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #7 am: 12.09.19, 17:39 »
Ich hab das klassische Grütze-Rezept genommen, mit relativ wenig Zucker. Versuch macht klug.
LuckyLucy

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9695
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #8 am: 12.09.19, 18:08 »
Da bin ich auch neugierig, ob das für die  Zeit hält.
Ich mach rote Grütze mit Gelierzucker, Sago kenne ich nicht.

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1479
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #9 am: 13.09.19, 07:46 »
AAAARRRGGGHHHH! Die Grütze ist nicht fest geworden, aus welchen Gründen auch immer.

Fortsetzung in Missgeschicke in der Küche >>> https://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php?topic=61947.60
LuckyLucy

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9695
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #10 am: 13.09.19, 07:57 »
Was mich interessieren würde, rote Grütze ist bei uns zu Nachspeisen im Einsatz zur  bayer. Creme oder Pana Cotta und ähnliche. Für was braucht man da die Stärke -wenn es länger haltbar sein soll?
Ich friere die Früchte in der Regel ein und wenn mich der Rappel packt, dann mache ich gleich mehrere Gläser davon.Beim Einwecken trau ich mir keine Stärke oder so zu verwenden.
« Letzte Änderung: 13.09.19, 08:01 von mary »

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1479
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #11 am: 13.09.19, 08:34 »
Traditionell wird die Rote Grütze mit Sago angedickt, sonst wär's ja nur eine Fruchtsuppe.
LuckyLucy

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3354
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #12 am: 13.09.19, 08:51 »
Mary,
Rote Grürze ist ein typisches norddeutsche Süssspeise, rote Früchte mit Sago oder Stärke angedockt und mit süßer Sahne, Eis oder Vanillesosse serviert. Die Konsistenz ist ähnlich eienes Puddings. Uns auf Panna Cotta oder bayrische Creme, das passt meiner Meinung nach rote Grütze nicht dazu, da brauche ich reine Früchte.
LG
Tina

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1501
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #13 am: 13.09.19, 09:35 »
Oh nein Tina:  Bayerische Creme und Rote Grütze sind seit Jahrzehnten das Highlight bei Einladungen!
Ich nehm diese Kombination auch gerne zu Einladungen mit.
Auch die Bayern mögen das  ;D

Online Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2576
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Haltbarkeit Rote Grütze
« Antwort #14 am: 13.09.19, 12:00 »
Ich war am Vormittag in den Brombeeren und werde diese zu Rote Grütze, klassisch mit Sago, verkochen.

Meine Überlegung: Die heiße Grütze in Gläser füllen, diese auf den Kopf stellen und nach dem Erkalten im Kühlschrank lagern.

Hat das von Euch schon mal jemand gemacht? Haut das hin? Wie lange wird sie wohl haltbar sein?

Ich habs schon mal gemacht, in 500g Joghurtgläser gefüllt. Drei Wochen hat das bei mir gehalten, ob das auch länger hält kann ich nicht sagen, weils da aufgegessen war.
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)