Autor Thema: Weihnachtliche Nachspeise ohne Milch/Milchprodukte  (Gelesen 13096 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5980
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Weihnachtliche Nachspeise ohne Milch/Milchprodukte
« Antwort #15 am: 12.12.14, 13:28 »
Zitat
125 g Butter

Mit Eis u/o Sahne lauwarm servieren.
Oder heiß mit Eierlikör.
Wobei Butter, Eis...wenns Vanilleis oder anderes Milcheis ist und Eierlör i. d. R. Milch enthalten.

Ebenso im Crumblerezept ist Butter

( ich weiss ich bin ein Klugscheisser )
Es ist halt für wirklich schlimme Unverträglichkeiten nicht geeignet, die meisten Leute haben einfach nur eine leichte Intoleranz gegen Milchprodukte, da ist nur wichtig, dass es nicht zuviele Milchprodukte sind, Milcheiweissunverträglichkeit gibts auch, da ist es wieder anders.

Bei dem Kind einer Bekannten löst der Genuss von Milcheiweissprodukten Neurodermitisschübe aus, das ist halt nicht lustig.

Das Rezept liest sich aber superlecker und die Butter könnte man mit Margarine ersetzen.  :D
« Letzte Änderung: 12.12.14, 13:33 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1311
Re: Weihnachtliche Nachspeise ohne Milch/Milchprodukte
« Antwort #16 am: 12.12.14, 15:22 »
Butter kann man ja leicht durch Margarine ersetzen!
Ob man fertiges Fruchteis oder Vanilleeis  das Vegan ist kaufen kann weiß ich nicht
aber sicher selber herstellen lässt sich zumindest das Fruchteis!

Ps @Gatterl deinen letzten Satz hab ich gerade erst gelesen 8)

Liebe Grüße
Maria
« Letzte Änderung: 12.12.14, 15:24 von maria02 »

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3958
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Weihnachtliche Nachspeise ohne Milch/Milchprodukte
« Antwort #17 am: 12.12.14, 17:47 »
süssmostcrème - findest du sicher irgendwo ein Rezept
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4133
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtliche Nachspeise ohne Milch/Milchprodukte
« Antwort #18 am: 12.12.14, 18:27 »
Ich würde einen Obstsalat machen. Weihnachten gibt es eh reichlich und üppig. Da finde ich einen fruchtig frischen Obstsalat spitze. Wer mag bekommt eine Kugel Vanilleeis dazu. Kann man mit Weißwein abschmecken und mit Nüssen verfeinern oder Walnüssen. Hat man Kinder mit bei den Essern kann man einfach Apfelsaft nehmen.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1206
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtliche Nachspeise ohne Milch/Milchprodukte
« Antwort #19 am: 13.12.14, 11:33 »
Hallo,

Obstsalat finde ich auch noch immer am Besten. Und ich habe auch schon Soja-Eis probiert, ich hätte keinen Unterschied geschmeckt, wenn ich es nicht gewusst hätte. In den Bioladen gehe ich ab und an, weil ich so gerne Falafel mag und Ziegenkäse. Dort gibt es einige Alternativen an Cremes, Süßspeisen auf Soja, Hafer- oder Reisbasis. Es gibt tolle Alternativprodukte, wenn man drauf angewiesen ist.

Liebe Grüße
Lulu

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Weihnachtliche Nachspeise ohne Milch/Milchprodukte
« Antwort #20 am: 13.12.14, 13:31 »
Hallo

beim Rezept (unten) kann man die Milchprodukt durch Soja ersetzen

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

kessy87

  • Gast
Re: Weihnachtliche Nachspeise ohne Milch/Milchprodukte
« Antwort #21 am: 15.12.14, 19:09 »
Vielen Dank für die vielen Vorschläge,

glaube ich werde einen Obstsalat machen und für die weihnachtliche Note bisschen Zimt und Rosinen dazu.
Aber werde mir eure Vorschläge auf jeden Fall mal für die nächste Feier merken :)


Ich wünsche euch allen noch eine möglichst stressfreie Weihnachtsvorbereitung und schöne Feiertage.