Autor Thema: Süße Rezeptsuche  (Gelesen 162635 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1958
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #45 am: 27.05.11, 12:51 »

@ Irmgard und mogli

Was macht ihr mit der weißen Schokolade !? ???
Zerkleinern oder schmelzen ?

Ich kenn das Rezept nämlich nur mit zerhackten echten Raff.-Pralinen.
Ist bei uns seeeehr beliebt. ;)

Gebt ihr auch Aprikosenstückchen dazu ?

Margret

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2749
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #46 am: 27.05.11, 13:23 »
Hallo Margret! Ich schmelz die in der Sahne. Dann wieder ganz kalt werden lassen.( am besten am Vortag!)
Nein, Aprikosen gebe ich nicht dazu. Helga
Liebe Grüße Helga

Offline Johanna M

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #47 am: 27.05.11, 15:04 »

Hallo Irmgard,

   Teig: 125g Zucker
           1 Pck. Vanillezucker
           125g.Butter
           4 Eier getrennt
           100g Mehl
           1 Pck. Backpulver
Füllung: 50g Kokosraspel
           2 El Kirschmarmelade
           3 Becher Sahne
           3 Pck. Sahnesteif
           1 Pck. Raffaello, ca. 20 Stück
           1 Glas Schattenmorellen

Kokosraspel ohne Fett anrösten u. abkühlen lassen.
Butter, Zucker, Vanillezucker u. Eigelbe schaumig rühren,
danach die Kokosraspel, Mehl u. Backpulver dazugeben.
Geschl. Eiweiß unterheben.
In Springform geben u. ca. 330 Minbei 180° backen,
abkühlen lassen.

Marmelade erhitzen u. auf dem Boden verteilen,
abgetropfte Kirschen darauf verteilen.
Sahne steif schlagen, alle Raffaello bis auf 8 Stück
werden jetzt zermatscht, ( Pürierstab oder Gabel )
zermatschte Raffaellos unter die Sahne mischen
u. auf dem Boden verteilen.
Die restl. Raffaellos halbieren u. die 16 Hälften
abschließend gleichmäßig an den Rand.

Raffaellos zum Dekorieren zuerst halbieren bevor man die
anderen zermatscht. Klappt nicht so einfach.

LG Jo

Offline streuobst

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #48 am: 27.05.11, 16:34 »
Sicher ein Tippfehler -  330 Min. - das wären fas 6 Stunden  :-*

Offline Johanna M

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #49 am: 28.05.11, 14:19 »

Upps, so was , das wäre wirklich ein bißchen lang. ;D
Soll natürlich 30 Min. heißen.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #50 am: 01.06.11, 08:45 »
Hallo
suche Rezepte mit Buttermilch für Nachspeisen.
Danke
Gina

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #51 am: 01.06.11, 09:37 »
Hallo

Erdbeeren ( o.ä. ) mixen - Zucker ?? - Gelatine fix dazu - Buttermilch anstelle von Sahne

Lecker ... als Creme ( etwas weniger Gelier fix ) - Tortenbelag

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #52 am: 01.06.11, 18:04 »
Hallo Gina,

die Suche bringt es an den Tag, ich war sicher, dass wir auch ein Thema rund um die Buttermilch und ihre Verwendung haben ;)

guckst Du hier:
http://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php/topic,5555.0.html

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #53 am: 01.06.11, 19:15 »
Danke Martina :-*
Genau sowas hab ich gesucht.
Gina

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1799
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #54 am: 10.08.11, 18:42 »
Moin!
Da bei uns eine grössere Feier ansteht und ich einige kg Pflaumenmus habe, suche ich ein leckeres Dessert mit Pflaumenmus?
Weiss da jemand was?
Eine Quarkspeise sieht ja leicht bräunlich aus, schmecken tut sie sehr lecker...

Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5669
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #55 am: 10.08.11, 20:13 »
Hallo Lotta,

ist zwar kein Dessert, aber kennst du die Friesentorte mit Pflaumenmus? Ist superlecker und ganz einfach.


Luna


Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5980
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #56 am: 10.08.11, 20:15 »
Oder Zwetschgenbovesen?
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline em

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich habe diesen Tag , und das ist sehr viel.
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #57 am: 10.08.11, 20:25 »
grüssle em

Das Gras wächst nicht schneller,
wenn man daran zieht.

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5669
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #58 am: 10.08.11, 20:29 »
Könnte mir auch Pflaumenmus mit Madeira als Soße glattgerührt und zu Vanilleeis vorstellen.

Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4265
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #59 am: 10.08.11, 20:32 »
JA wollte Dir auch gerade die Friesentorte vorschlagen, kann ja gerne für alle Gäste dann als Nachspeise geben.
Obwohl da ziemlich viel eierlikör drin ist und für Kinder oder Alkoholiker verpönt