Autor Thema: Dampfnudeln  (Gelesen 57594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4601
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dampfnudeln
« Antwort #60 am: 27.10.16, 07:09 »
Ich werd beim Lesen auch glangrig. ;)


Mary, dieses Wort hab ich schon lange nicht mehr gehört............ich bekomm Heimatgefühle..........danke dafür ;)
Herzliche Grüße von Fanni

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7365
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Dampfnudeln
« Antwort #61 am: 27.10.16, 08:14 »
und zu wem darf ich jetzt zum Essen kommen? *sabber*
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4138
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dampfnudeln
« Antwort #62 am: 27.10.16, 09:19 »
Die ganzen Gespräche hier über Dampfnudeln und Apfelstrudel haben mich auf den Geschmack gebracht und sind eine gute Idee für Samstag Mittage. Wie ich schon in der Strudelbox geschrieben habe, waren die Süßspeisen unter dem Kommando von meiner Mutti. Die hat das echt super gemacht. Im letzten Jahr hab ich mich dann mal an Dampfnudeln gewagt. Leider habe ich nur verkannt, dass das ganze Rezept für meine Pfanne zu viel ist, aber ok. Lecker waren sie. Das mit der glasigen Schicht kenne ich gar nicht. Ich lege die geformten Dampfnudeln in die warme Milch-Butter-Mischung ein und lasse sie noch kurz gehen (15 Min.). Dann stelle ich die Hitze am Ofen hoch bis die Milch kocht. Danach auf ganz kleiner Stufe fertiggaren (Gardauer ca. 20 Minuten). In der Zwischenzeit mache ich noch eine hausgemachte Vanillesoße dazu.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Elle

  • NRW
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 408
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dampfnudeln
« Antwort #63 am: 27.10.16, 09:28 »
und zu wem darf ich jetzt zum Essen kommen? *sabber*

Cara, komm rüber, ich lese das gerade hier und das neue Rezept von Bienchen werde ich heute mittag ausprobieren. Das klingt richtig lecker. Ich habe ein Rezept im Römertopf mit Vanillesauce und Pflaumen, aber die werden mir fast ein bisschen trocken, eher fluffiger Kuchenteig statt richtige Dampfnudeln.
Bin gespannt, wie das hier wird, die setze ich doch später mal an - winke in die Kreiselstadt!
Ein fröhlicher Gruß!
Elke

Das Juwel des Himmels ist die Sonne. Das Juwel des Hauses ist das Kind.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3358
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Dampfnudeln
« Antwort #64 am: 27.10.16, 09:31 »
Ich oute mich mal, ich mag die Dampfnudeln gerne etwas "spundig". Als Köchin möchte ich natürlich keine spundigen Dampfnudeln servieren.... ;) ;D

Meine Männer denken wohl ähnlich, Göga drückt seine Dampfnudeln auf dem Teller immer gleich ganz flach.... 8)

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dampfnudeln
« Antwort #65 am: 27.10.16, 10:41 »

Du warst nicht zufällig in Palling ?  ;)

Erwischt Geli  ;D
Und Vinschgerl und Brot haben wir auch gebacken. Alles ratzfatz gemacht und lecker. Am Samstag gibts für die Bauarbeiter frisch geräucherten Saibling und lauwarme Vinschgerl.


@bienchen,
wo gibts einen Dampfnudelkurs?
Ich mache auch Sahne und Milch und wenn ich vom Butterschmalz machen noch saures Schmalz vom Abschöpfen  habe, hmmm..... :-*
Ihr schreibt alle vom Singen- ich warte auf das Krachen, Prasseln oder wie man das nennen möchte.
Den Tip mit dem Deckel mit Butter einstreichen, den werd ich mir merken.
Diese einfachen, bewähten Tips und Tricks rund ums Kochen, die sind Gold wert.

Mary, ich schreib dir eine PM.
Bei uns wird schon immer vom "singen" geredet, je lauter sie singen, desto besser wird die Prinz :D
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline Elle

  • NRW
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 408
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dampfnudeln
« Antwort #66 am: 27.10.16, 11:28 »
Hallo liebe Annelie!
Ich oute mich mal, ich mag die Dampfnudeln gerne etwas "spundig". Als Köchin möchte ich natürlich keine spundigen Dampfnudeln servieren.... ;) ;D

Was bedeutet denn "spundig"?

In der Mensa haben wir immer gesagt, sie sind perfekt, wenn sie noch so ein bisschen klebrig sind, so leicht kittig.... so sind meine im Römertopf leider nicht, darum bin ich auf die von bienchen gespannt.

Spundig kenne ich hier in NRW nicht ;-)
Ein fröhlicher Gruß!
Elke

Das Juwel des Himmels ist die Sonne. Das Juwel des Hauses ist das Kind.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7365
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Dampfnudeln
« Antwort #67 am: 27.10.16, 12:11 »


Cara, komm rüber, ich lese das gerade hier und das neue Rezept von Bienchen werde ich heute mittag ausprobieren.

*hach* Das wird leider nix, ich komme hier so schnell nicht weg und bis ich bei dir bin....
Lustiger weise hatten wir - ganz unabhängig - das Thema heute auch in der Frühstückspause...
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3653
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Dampfnudeln
« Antwort #68 am: 27.10.16, 13:16 »

Du warst nicht zufällig in Palling ?  ;)

Erwischt Geli  ;D
Und Vinschgerl und Brot haben wir auch gebacken. Alles ratzfatz gemacht und lecker. Am Samstag gibts für die Bauarbeiter frisch geräucherten Saibling und lauwarme Vinschgerl.

Jaaaaa, das Brot bei ihr ist ein Gedicht. Und zum Dampfnudelkurs geh ich auch noch.... ;D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3358
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Dampfnudeln
« Antwort #69 am: 27.10.16, 13:47 »
Hallo Elke,
spundig bedeutet, sie sind nicht optimal. Also nicht richtig fluffig. Es soll ja Esser geben, die unfairerweise in einem unbeobachteten Moment den Deckel lupfen, damit die Dampfnudeln wieder etwas zusammensacken... Ich denke das ist im Posting von wilu als "glasig" gemeint.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2154
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re: Dampfnudeln
« Antwort #70 am: 27.10.16, 16:51 »

Dampfnudel kommen bei uns öfters auf den Tisch.

Von 500 g. Mehl gibts ca. je nach Größe 10-12 Stück , gare sie in 2 Pfannen mit Glasdeckel , den Deckel darf man nicht öffnen ,sie gehen gut auf und serviere  mit :

Vanille- , Weinschaumsoße oder eingemachte Zwetschgen.
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama