Autor Thema: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen  (Gelesen 142050 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Doro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2180
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #180 am: 24.04.06, 20:32 »
Hallo Reserl,

unser Pfarrer mag keine ,,Kutten". Also gibt es keine.

Thema richtet sich nach unserem Plakat, das zeigt eine Schafherde mit Hirten.
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #181 am: 24.04.06, 20:46 »
Hallo,
unser Pfarrer mag Kutten. Aber sie sind nicht zwingend vorgeschrieben. Wer will, kann sie (natürlich gegen Entgelt) bei der Pfarrei ausleihen. Unser Tobias wird auch eine Albe (so heißt das bei uns offiziell) tragen.
Liebe Grüße,
Maria

Offline Doro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2180
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #182 am: 07.05.06, 06:18 »
So, heute ist es nun bei uns soweit! Das Kommunionkind ist schon unterwegs. ;)

Das Wetter passt! Freu. :D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Marille

  • Gast
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #183 am: 07.05.06, 08:35 »
Nur noch eine Woche, dann ist es auch bei uns soweit !
Die Vorbereitungen laufen. Unsere Magdalena ist schon sehr aufgeregt, das haben wir bei Sohnemann im letzten Jahr nicht gemerkt, der hat die Sache ganz locker genommen. Töchterlein löchert mich jeden Tag ein paar mal wegen der Erstkommunion, schön langsam wird es Zeit, daß der Tag endlich kommt.
Wir hatten ein schönes Kommunionkleid von meiner Nichte, daß aber unbedingt abgeändert werden hätte sollen. Unsere Schneiderin hat es bis gestern hinausgezogen mit der Änderung, nun stellte sie fest, daß im Kleid zu wenig Naht ist und diese nicht ausreicht zum weitermachen. Ich hätt bald einen Horror gekriegt  :o ! Noch am Abend hat Sie mich aber dann angerufen und mir ein wunderschönes Kleid dafür aus Ihrer Verwandtschaft besorgt, schnell noch abgeändert, und Töchterlein ist ganz begeistert  :) Na Gott sei Dank  ;).
Eigentlich kann jetzt nichts mehr schiefgehen, alles ist gut organisiert !
Wir gehen Mittags in eine Gastwirtschaft ( nur Familie und Pate ) und Nachmittags gibts Kaffee und Kuchen bei uns zu Hause, dazu kommt auch die Nachbarschaft.
Das wichtigste, die Feier der Erstkommunion in der Kirche, ist sehr schön vorbereitet worden und viele fleißige Mütter haben sich wieder zur Verfügung gestellt die die Kinder auf Ihren Weg dort hin begleitet.

Ich wünsche Allen die heute die Erstkommunion feiern einen wunderschönen und unvergeßlichen Tag

Marille

  • Gast
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #184 am: 14.05.06, 06:23 »
Heut ist der große Tag  :)
Unser Kommunionkind ist schon seit einer halben Stunde auf, vor lauter Aufregung. Mich freut es ,und es erinnert mich an meine Kommunionzeit zurück, war ich doch genauso aufgeregt und konnte die Nacht davor kaum schlafen  ;)
Wenn auch das Wetter heut leider nicht so mitspielt , so wird es doch bestimmt ein unvergeßlicher Tag werden.
Töchterlein möchte jetzt angezogen werden, damit wir dann um 7.00 Uhr pünktlich beim Friseur sind !
Mutter hat heut den ganzen Tag Stallfrei , Freu  :D und somit wird es für mich auch ein wenig "streßfreier" !

Euch Allen lieben Müttern und Kommunionkindern einen wunderschönen Tag
   

Offline Babs

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #185 am: 14.05.06, 09:36 »
Hallo Irmi,
ich wünsche Euch und ganz besonders deiner Magdalena einen wunderschönen Tag ,
meine Barbara hat erst am 25 Mai Ihre 1. Kommunion aber auch Sie freut sich jetzt schon sehr darauf.
Stallfrei gibts es nicht  aber ich habe ja gottseidank eine große Tochter und die ist fürs anziehen und frisieren zuständig. Also müßte sich der morgentliche Stress in Grenzen halten.

Liebe Grüße Babs

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6213
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #186 am: 14.05.06, 21:33 »

@Irmi: Ich hoffe, ihr hattet heute einen schönen Kommuniontag, auch wenn das Wetter nicht ganz so mitspielte!


Wir haben am letzten Sonntag Erstkommunion gefeiert.
Es war ein schöner Tag, der uns allen gut in Erinnerung bleiben wird. :)

Motto des Gottesdienstes war "Wir sind Gottes Melodie":

lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #187 am: 23.05.06, 20:54 »
Wir hatten diesen Sonntag Erstkommunion. Das Motto war Emmaus.
Alles in allem hatten wir einen sehr schönen Tag (ausser dem Wetter natürlich, Gott sei Dank hatten wir schon drinnen alles hergerichtet).
Liebe Grüße,
Maria

Offline Doro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2180
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #188 am: 25.05.06, 08:40 »
Hallo,


ich wünsche allen heutigen Kommunionkindern- und eltern einen wunderschönen Tag. :D Vielleicht gibts ja auch ein paar Sonnenstrahlen dazu! :D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline mali

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
Konfirmation - die Festvorbereitungen
« Antwort #189 am: 13.01.10, 12:53 »
Altes Thema,neuer Jahrgang 2010!!!!![/b]

Es ist soweit..noch ein vierteljahr,dann hat unser Junior Konfirmation!!
Bin ich ziemlcih stolz drauf (auf meinen Junior!!) und möchte ihm ein wunderschönes Fest bereiten!!

Vierteljahr ist noch lang und doch so kurz--zumal man wie ich mit allem alleine da steht!Auf Hilfe kann ich nicht groß hoffen und so wollte ich diesen Monat schonmal mit der Gästelist anfangen.Der Koch fürs Buffet ist bestellt!

Bin ich zu früh oder zu spät??Ist mein erstes Konfi-Kind,ist also Neuland....

Mali
Gruß Mali
----------
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,knirscht morgen mit den Zähnen!

Offline Melkerin

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 280
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Konfirmation 2010
« Antwort #190 am: 13.01.10, 13:25 »
Mali, ich finde da darf man sich jetzt schon ein paar Gedanken dazu machen.
Für die Gästeliste hatte ich mir erst mal einen Stammbaum gemalt, damit ich niemand vergesse ;D.
Bei uns ist es üblich, dass sich das Kind noch 1 Freund/Freundin einladen darf.

Bei den Kleidern war ich immer zu spät dran, da gab's dann fast keine Auswahl mehr.

Ich hab es einmal erlebt, dass der Partyservice den Termin einfach "verschwitzt" hat. ::)
Dann musste der Pizzaservice ran. ;D
Also lieber vorher nochmal nachhaken bzw. Notfallplan bereithalten (hat der Koch eine Krankheitsvertretung?).

Gibt's am Nachmittag ein kleines Programm? Wer könnte das übernehmen? Da könnte man auch schon mit der Vorbereitung anfangen.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Fest!
« Letzte Änderung: 13.01.10, 13:28 von Melkerin »
Herzlich Grüße von Melki!

Offline mali

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Konfirmation 2010
« Antwort #191 am: 13.01.10, 15:12 »
Nachmittags Programm??Mmmh.darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht.Ich hoffe,daß das Wetter schön ist und wir evtl. im GArten sitzen können (zumndest teilweise)...Ende April kann das durchaus möglcih sein.

Bis wir mit Mittagessen durch haben,ist es sicher 14 Uhr....schön,wenn man dann ncoh etwas spazieren gehen kann oder so.
Wegen der Stallzeit-nicht nur bei uns-ist dann nach dem KAffee sowieso Ende,vielleicht kommen Freunde abends ncohmal dazu.Keine Ahnung.

Am nächsten Tag ist gleich das traditionelle KAffeetrinken für alle,die einen Umschlag gebracht haben... ::)Da hab cih schon meine Freundin angesprochen,ob se mir helfen kann..

Junior möchte unbedingt einen 3-teiligen Anzug tragen (freu!!!)--wie lange kann ich damit warten??Nicht, daß mir der Junge noch im letzten Augenblick rauswächst! ::) ::)

Was nimmt man denn bei einem jungem Mann für Tischdeko???Beim Mädchen find ich das vieeel einfacher!!!

Es soll jedenfalls alles ganz festlich werden!!!
Gruß Mali
----------
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,knirscht morgen mit den Zähnen!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21280
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Konfirmation 2010
« Antwort #192 am: 13.01.10, 15:26 »
Mali,

die Tischdeko bei unserem Sohn hab ich in dunkelgrün und creme gehalten. Fotos davon findest Du im alten Thread im Archiv, da, wo ich diese aktuellen Beiträge grad abgetrennt habe.

Wir hatten Samstags Konfirmation (ätzend, nächstes Mal ist Sonntag, anderes Thema ::) )

Unser Tagesablauf sah so aus:

11.30 Uhr: Eintreffen der Gäste, Tasse Gulaschsuppe und belegte Brote
12.00 Uhr: Kind zum Fototermin
13.00 Uhr - 15.00 Uhr Gottesdienst, anschließend Kaffeetrinken
17.00 Uhr - 18.30 Uhr Stallzeit (Melkeraushilfe), Spazierengehen, allgemeines Faulenzen
19.00 Uhr Fahrt in die Gastwirtschaft zum Essen
19.30 Uhr Essen, Feier mit open End, aber so gegen 23 Uhr waren wir wohl wieder zu Hause

Großartig Programm braucht man bei uns eigentlich nicht noch zusätzlich, spazierengehen reicht vollkommen aus.

Ich hatte eine Freundin hier, die mir geholfen hat, zwischendurch abzuwaschen, aufzuräumen und Kaffee zu kochen.






Offline mali

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Konfirmation 2010
« Antwort #193 am: 16.02.10, 12:22 »
Letzte Woche hatten wir Elternabend.
Soweit alles geklärt...Ablauf,Fototermin, etc...

Gestern haben wir Einladungskarten ausgesucht und nun rattert der Drucker und ich bin im BAstel-Wahn!!! ;D
Peinlich:im Bett fiel mir ein,daß ich Patentante und ihren Mann nicht auf der Liste hatte..... ::) :-[


Aber eine andere Frage: Was schenkt man dem eigenen Sohn zur Konfirmation????

Hat hier jemand Ideen und Vorschläge???

Mali
Gruß Mali
----------
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,knirscht morgen mit den Zähnen!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21280
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Konfirmation 2010
« Antwort #194 am: 16.02.10, 12:37 »
Hallo Mali,

wir haben unserem Sohn eine schöne Feier geschenkt, so wie er sie sich gewünscht hat. Das sollte eigentlich reichen.