Bäuerinnentreff

Betriebliches => Betriebliches => Thema gestartet von: mamaimdienst am 05.08.20, 16:47

Titel: Freisprecheinrichtung / Headset
Beitrag von: mamaimdienst am 05.08.20, 16:47
Ich bin auf der Suche nach einer guten Freisprecheinrichung/Headset. Mein Mann hat eines der Firma „Jabra“ ist damit aber nur bedingt zufrieden. Könnt ihr mir hierzu etwas empfehlen?
Titel: Re: Freisprecheinrichtung / Headset
Beitrag von: Cashy am 17.08.20, 12:41
Um da was empfehlen zu können, müsste man erstmal wissen welches Gerät Dein Mann bis jetzt hat, was ihn genau daran stört und in welchem Rahmen er es nutzen möchte...per Kabel oder Bluetooth verbunden, am Helm bei der Arbeit, Knopf im Ohr beim Autofahren, Kopfhörer mit Nackenbügel....usw.
Ein Preisrahmen wäre auch hilfreich.
Titel: Re: Freisprecheinrichtung / Headset
Beitrag von: mamaimdienst am 17.08.20, 15:59
Ich hab jetzt doch ein Jabra mit Bügel bestellt. Kostenpunkt 80,- € (ich hätte auch is zu 150,-€ ausgegeben), man kann die Lautstärke regeln, Bluetooth, 6 Std. Laufzeit, lt. Fachpersonal ein wirklich gutes (bin gespannt), eigentlich wollten wir eines von Plantronic auf Empfehlung eine guten Freundes, die sind aber nicht lieferbar. Ist auch für unseren 17jährigen, der hatte bis dato keines. Das meines Mannes keinen Bügel und drückt dann relativ schnell, auch die Lautstärke kann er nicht verstellen.
Titel: Re: Freisprecheinrichtung / Headset
Beitrag von: LuckyLucy am 18.08.20, 06:41
Ich bin ein Gegner der nicht-kabelgebundenen Headsets... Die Strahlung direkt am Kopf ist sicher nicht gut. Habe letztens erst wieder gelesen, dass die Entstehung von Hirntumoren dadurch nicht auszuschließen ist.
Titel: Re: Freisprecheinrichtung / Headset
Beitrag von: Mathilde am 18.08.20, 07:40
Hallo,

ich habe eins von Jabra im Auto. Das hat sich damals unsere Tochter gekauft. Es hängt an der Sonnenblende des Autos. Selbst ich habe es dann geschafft mein Telefon damit zu verbinden. Die Dinger am Ohr sind mir auch nicht so sympathisch. Die werden auch heiß wenn die kaputt gehen. Das ist unserem Sohn passiert.

LG Mathilde
Titel: Re: Freisprecheinrichtung / Headset
Beitrag von: mamaimdienst am 18.08.20, 08:49
Ich bin ein Gegner der nicht-kabelgebundenen Headsets... Die Strahlung direkt am Kopf ist sicher nicht gut. Habe letztens erst wieder gelesen, dass die Entstehung von Hirntumoren dadurch nicht auszuschließen ist.

Meine Schwägerin hatte ihr Handy so gut wie nie genutzt, geschweige denn ein Headset, starb vor zwei Wochen an einem Hirntumor. Woher kam dann der? Wahrscheinlich von der Mikrowelle auf Kopfhöhe?..... sorry..... Wenn mein Sohn nicht damit klar kommt, nimmt das mein Mann.
Titel: Re: Freisprecheinrichtung / Headset
Beitrag von: Morgana am 18.08.20, 10:03
ich kann überhaupt nicht mit einem Handy am Ohr in einem kleinen Raum (Auto) telefonieren.
Da bekommt ich sofort auf der Seite Kopfweh. Das war schon immer so.

Jabra an der Sonnenblende haben wir im Cabrio, funktioniert einwandfrei und reicht vollkommen aus,
sogar bei offenem Verdeck.