Bäuerinnentreff

Haushalt... => Ernährung von A - Z => Thema gestartet von: martina am 19.02.03, 07:56

Titel: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: martina am 19.02.03, 07:56
mein neffe (dmenächst 13) kocht sehr gern und  ich würd ihm gern ein kochbuch zum geburtstag schenken.

mit welchen habt ihr gute erfahrungen gemacht? sind die rezepte und anweisungen wirklich einfach geschrieben und gut von kindern zu verstehen?

ich selber habe
* "kinder kochen selber"
* "kinder backen selber" von gu,

aber die sind mir zum verschenken zu klein, außerdem brauch ich sie ja für meine kinder, der große fängt auch schon an, was selber zu machen.
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Ursula am 19.02.03, 09:52
hallo martina,

bin zwar kein junge, habe aber sehr gern gebacken. habe das backbuch von der reihe "zwergenstübchen" heisst "zwergenbackbuch". meines wissens gibt es da auch ein "zwergenkochbuch". frag mal in einer buchhandlung danach.

da hats lauter rezepte für ältere kinder drin, z. b. amerikaner und so sachen, wo halt die kinder gern essen.

die bücher fallen auf, sie sind im a4-QUER-format zu kaufen.

grüße ursula
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Molli am 19.02.03, 11:40
Hallo Martina
Schreibe Dir mal die Zwergenkoch und Backbücher raus,ich habe ja die meinsten davon,da ich Koch/Backbücher sammle.
Verlag ist der Vehling Verlag,die laufen unter der reihe Zwergenstübchen und hat folgende Titel:
Bäckerei
Backbuch
Das goldene Advents und Weihnachsbuch
Torten A B C
Kochbuch
Plätzchen
soll noch eines oder 2 neue geben die ich abe rnicht habe.Falls Du wissen willst was für Rezepte drin sind,dann schicke mir ne Mail und ich schreibe es Dir schnell raus.
Gruß Molli
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: martina am 19.02.03, 11:40
hallo ursula, die zwergenstübchen-bücher boykottiere ich shcon deshalb, weil meine schwägerin BEGEISTERT von ihnen ist ;)

da ist mir auch zuviel schnickschnack drumherum, viel zu viele zwergenbilder. ich möchte lieber welche mit phasenfotos, nach denen die kinder arbeiten können.
außerdem finde ich das querformat reichlich unpraktisch.
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Juett am 19.02.03, 12:50
Ich persönlich liiiiiiebe das Maus-Kochbuch aus der Sendung mit der Maus  :-*.

Jutta
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Ursula am 19.02.03, 13:28
hallo martina, das konnte ich natürlich nicht wissen, dass du eine abneigung gg. diese bücher hast. querformat ist schon unpraktisch, wusste auch nicht, dass du ein lern-kochbuch suchst.  ???

kenne ansonsten keine kinder-KOCH-bücher, weil ich als kind immer nur backen wollte.  :)

grüße ursula
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: anja am 19.02.03, 16:03
Hallo Martina,

kennst du das Kinder- Koch-Alphabet Verlag GU, von Dagmar v. Cramm ?

Das ist gerade für ältere Kinder sehr schön aufgemacht ( nicht zu kindisch ), es enthält viel Grundsatzinfo zum Thema Kochen und die Rezepte sind zum Großteil Klassiker. Das Ganze natürlich in GU-Art mit den Schritt für Schrittanleitungen.

Schau`s dir am besten mal in der Buchhandlung an, "praktische " Erfahrung habe ich mit dem leider auch nicht.




Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: martina am 31.05.07, 07:43
*schubs*

ich such mal wieder ein schönes Koch- und Backbuch für Kinder.

Da es ein Abschiedsgeschenk für den Kindergarten werden soll, wäre es nat. klasse, wenn möglichst viele Rezepte mit kindgerechten Phasenfotos oder -zeichnungen wäre.


Kennt jemand das Kochbuch "Flaschenpost von Felix"?
Die Beschreibung lautet: Ein kleiner Hase sammelt Kochrezepte aus aller Welt.

Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Squirin am 23.02.11, 11:08
Obwohl ich jetzt doch schon (fast) aus dem Alter, finde ich das Buch "Kochen mit Pettersson und Findus" sowie die "Sendung mit der Maus" Koch- und Backbücher ganz toll. Da ist alles schön kindgerecht erklärt und die Rezepte sind auch nicht zu "exotisch" wie z. B. in den "Shaun das Schaf" Büchern.
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Melitta am 23.02.11, 13:28
Hallo Martina,
ich besitze das Familienkochbuch von Eckart Witzigmann. Das hat schäne Bilder und die Rezepte sind anspruchsvoll, aber super nachzukochen, orientiert sich bißchen an den Jahreszeiten. Außerdem sind die Kochbücher von Jamie Oliver auch toll illustriert und da gibts auch noch paar Infos extra über Ernährung, einkaufen etc.
Sendung mit der Maus Kochbuch finde ich für einen 13 jährigen nicht mehr so ganz passend. Da müssen die Kiddies bißchen kleiner für sein.

Viele Grüße
Melitta
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Squirin am 24.02.11, 19:33
Okay, dass er schon 13 ist hatte ich überlesen *ups* Da würde ich aber eher das Problem sehen, dass in dem Alter die Maus "uncool" ist, ansonsten finde ich die Bücher für jedes Alter eigentlich passend. Meine Oma hat sich zu ihrem letzten Geburtstag das Maus-Backbuch gewünscht, weil sie die Rezepte, die sie bei uns beim Durchblättern gesehen hat, so toll fand ;) Natürlich darf man da nicht die "Mein erstes Back-/Kochbuch"-Version nehmen.
"Kleine Sterne-Köche: Das europäische Kinderkochbuch" soll auch ganz toll sein, habe ich letztens mal in einer Zeitschrift von gelesen, hatte es allerdings noch nicht selber in der Hand.
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: martina am 24.02.11, 19:45
Ich finde es toll, dass Ihr jetzt aktuelle Kinderkochbüchertipps habt.

Nur zur Info: besagter 13jähriger ist heute 21 geworden 8)


Aber es gibt sicher noch viel mehr Kinder, die gerade selber kochen lernen möchten ;)
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Caddy am 24.02.11, 20:55
unsere Kids hatten früher die Zwergenstübchen-Kinderkochbücher,  sind echt schön,  auch für Erwachsene gut zu gebrauchen.
Titel: Re: KINDERKOCHBÜCHER
Beitrag von: Mathilde am 24.02.11, 22:42
Hallo,

*vollunterschreib*  die stehen immernoch bei mir im Bücherregal und wenn ich Russischen Zupfkuchen machen will dann ab an diesen Schrank wo das Backbüchlein steht  ;)

LG Mathilde