Autor Thema: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9  (Gelesen 16950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AnnetteTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1940
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« am: 29.11.22, 12:28 »
Viele Landwirt*innen lässt der Auftritt von Hannes Jaenicke bei #3nach9 wütend zurück. Auch wir als Interessenvertretung sind mehr als verwundert über die fehlenden journalistischen Standards der Sendung. Sowohl der Bremische Landwirtschaftsverband als auch unser Vorstand stehen mit der beteiligten Redaktion in persönlichen Kontakt! Denn den Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, umfassend und ausgewogen zu berichten, hat die Sendung verfehlt. Und da jede Meinung zählt, raten wir auch unseren Mitgliedern dazu, das öffentliche Beschwerdeformular zur Sendung online auszufüllen unter:

 https://www.radiobremen.de/programm/3nach9/drei-nach-neun-feedback-100.html


Obiges geht gerade durch die Whatsapp-Gruppen des LSV. Wer seinen Frust über diesen Teil der Sendung gerne an den Sender loswerden möchte, kann das unter dem Link gerne tun.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4665
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #1 am: 29.11.22, 12:45 »
Viele Landwirt*innen lässt der Auftritt von Hannes Jaenicke bei #3nach9 wütend zurück. Auch wir als Interessenvertretung sind mehr als verwundert über die fehlenden journalistischen Standards der Sendung. Sowohl der Bremische Landwirtschaftsverband als auch unser Vorstand stehen mit der beteiligten Redaktion in persönlichen Kontakt! Denn den Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, umfassend und ausgewogen zu berichten, hat die Sendung verfehlt. Und da jede Meinung zählt, raten wir auch unseren Mitgliedern dazu, das öffentliche Beschwerdeformular zur Sendung online auszufüllen unter:

 https://www.radiobremen.de/programm/3nach9/drei-nach-neun-feedback-100.html


Obiges geht gerade durch die Whatsapp-Gruppen des LSV. Wer seinen Frust über diesen Teil der Sendung gerne an den Sender loswerden möchte, kann das unter dem Link gerne tun.

LG Annette

Schon erledigt!
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1427
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #2 am: 29.11.22, 13:34 »
hatte ich Sonntag morgen schon.
bis jetzt keine Reaktion. ::)

Wobei ich Frau Rakers direkt angesprochen habe.
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 4335
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #3 am: 29.11.22, 13:55 »
@ Annette: Erledigt!
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 633
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #4 am: 29.11.22, 14:03 »
Ebenfalls erledigt.
Danke für den Link

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1427
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #5 am: 29.11.22, 15:14 »
Es gab eine Antwort von 3 nach9

Sehr geehrte Frau ..,
vielen Dank für Ihr Feedback und dass Sie sich so intensiv mit unserer 3nach9-Sendung vom 25. November auseinandergesetzt haben.
Ihre Rückmeldung haben wir aufgenommen und werden diese selbstkritisch in unserer Redaktion diskutieren.
Wir können nachvollziehen, dass Sie als Landwirtin eine andere Perspektive auf das Thema haben.
Mittlerweile hat sich Sky du Mont auf Instagram zu seinen Aussagen in unserer Sendung geäußert. Er schreibt: „Nach meinem Auftritt in der Sendung ‚3nach9‘ vom vergangenen Freitag, haben mich viele Nachrichten zu meiner Äußerung zum Umgang mit männlichen Kälbern in der Landwirtschaft erreicht. Meine Intention war es, in einem Gespräch, in dem es um Tierwohl ging, darauf zu verweisen, dass viele männliche Kälber jährlich illegal getötet werden. In diesem Zusammenhang habe ich allerdings von ‚allen Kälbern‘ gesprochen, was unzutreffend ist. Diese Pauschalierung bedaure ich und möchte mich hierfür entschuldigen.“
Anmerkungen wie Ihre helfen uns dabei, unsere eigene Arbeit immer wieder zu überprüfen und noch besser zu werden.
Wir hoffen, dass Sie unserer Sendung weiterhin treu bleiben und wir Sie auch zukünftig am Bildschirm begrüßen dürfen.


Ich frage mich, in welcher Zeit der gute lebt.
.. entweder hat er zuviele Schnapspralinen genascht oder er wird dement *bösebin*

oder.. ich weiss etwas nicht..

hamster
« Letzte Änderung: 29.11.22, 15:15 von Hamster »
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1427
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #6 am: 29.11.22, 15:17 »


ich würde gern etwas Intelligentes darauf antworten. stehe aber grad auf dem Schlauch.
hat jemand eine Idee?
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 4335
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #7 am: 29.11.22, 15:25 »
Erst mal, bedank dich für die Antwort. Schön findest du auch, daß sich Herr Du Mont grundsätzlich mal entschuldigt, aber…. er hat ja immer noch Unrecht. Er möchte doch bitte erläutern, wie er zu dieser Aussage kommt, bzw. die Recherche hierfür (diese Aussage zu widerlegen) wäre ja Aufgabe der Redaktion.
Wäre doch klasse, wenn die Redaktion eine Reportage auf einem Bauerhof (konventionell !) machen würde.
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1053
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #8 am: 29.11.22, 15:40 »
Wo und von wem sollen denn männliche Kälber illegal getötet werden? Und das mit der Container-Methode? Bissl auffällig...

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1427
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #9 am: 29.11.22, 15:55 »

Danke.
Habe geantwortet.
Bin bei deiner freundlichen Nachfrage geblieben. Vorher habe ich eher in die Tischkante gebissen. ::) 8)

Aber der Satz: meine Perspektive ist anders .. Da habe ich dann schon direkt nachgefragt.
Weil ich das echt nicht verstanden habe.
Meint irgendwer, weil ich in der LW arbeite, bin ich für Tiere umbringen?
*kopfschüttel*

Und die Unterschrift "sekreteriat von 3nach9" ist auch ziemlich unter ..

Mein voller Name ist bekannt. aber von dort zeigt sich niemand.


Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1427
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #10 am: 29.11.22, 15:56 »
Wo und von wem sollen denn männliche Kälber illegal getötet werden? Und das mit der Container-Methode? Bissl auffällig...

Ja. Ist halt ein Schauspieler und weiß , wie man was und sich verkauft.

Schließlich hat Jänicke für sein Buch Reklame gemacht !!!
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #11 am: 29.11.22, 19:46 »
Wo und von wem sollen denn männliche Kälber illegal getötet werden? Und das mit der Container-Methode? Bissl auffällig...

Hallo,

erst mal ein Dankeschön an die vielen Aktiven hier. Ich vermute er meint die Container auf den Schlachthöfen und den Kälbern von Kühen die geschlachtet wurden. Das ist uns allen ein Dorn im Auge. Er wird versuchen seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen.
Er hat das nicht so gesagt und das sind nicht nur Bullenkälber.
Es gab ja sogar mal diese irrwitzige Prämie (BSE und Künast?).

Ich glaube dem Sender schwant nichts gutes. Ein Rechtsanwalt sollte eine Abmahnung schreiben und auf Richtigstellung plädieren.
Erst danach würden die rechtlichen Wege greifen.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline AnnetteTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1940
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #12 am: 03.12.22, 16:23 »
Der NDR hat reagiert und folgende Berichte im Fernseher gezeigt:


https://www.ndr.de/nachrichten/info/Kaelber-lebendig-entsorgt-Was-ist-dran-an-der-Behauptung,ndrinfo39690.html


https://www.butenunbinnen.de/videos/butenunbinnen-5806.html

Beide Berichte zeigen zwar die gleichen Betriebe, haben aber zum Teil unterschiedliche Inhalte. Und beide Betriebe kennen wir auch persönlich.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline AnnetteTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1940
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #13 am: 03.12.22, 16:27 »
Aber der Schaden ist angerichtet. Und ich möchte Mal bezweifeln, dass all diejenigen die die Sendung 3nach9 gesehen haben, auch diese Berichte zu sehen bekommen.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1053
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 25.11.22: Jaenicke und DuMont bei 3nach9
« Antwort #14 am: 03.12.22, 16:37 »
Der NDR hat reagiert und folgende Berichte im Fernseher gezeigt:


https://www.ndr.de/nachrichten/info/Kaelber-lebendig-entsorgt-Was-ist-dran-an-der-Behauptung,ndrinfo39690.html


https://www.butenunbinnen.de/videos/butenunbinnen-5806.html

Beide Berichte zeigen zwar die gleichen Betriebe, haben aber zum Teil unterschiedliche Inhalte. Und beide Betriebe kennen wir auch persönlich.

LG Annette

Danke für die Links! Das ist ja schonmal ganz nett gemacht aber könnte noch knackiger sein.