Autor Thema: Was kocht ihr an heißen Tagen?  (Gelesen 100447 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #30 am: 07.08.03, 15:49 »
jani, die rindfleischsuppe hat aber den vorteil, daß sie ja den salzhaushalt des körpers auch wieder auf vordermann bringt. im schnellkochtopf schnell gekocht und dann mit bißken spargel und eierstich verfeinert  :P

ich hatte gestern einen richtigen heißhunger auf was herzhaftes und hab einfach einen rinderbraten in den ofen geschoben, so viel heißer wird die küche dadurch auch nicht. und heute haben wir leckeren kalten bratenaufschnitt zum nudelsalat.

immer nur süße hauptspeisen kann ich auch nicht immer essen. sonntag habe ich frikadellen gemacht, sin dauch ideal um kalt auf schlepper oder mähdrescher gegessen zu werden. und weils so viele waren, hab ich die auch im ofen auf dem blech gemacht, brauchte ich nicht so lange an der heißen pfanne stehen ;)
« Letzte Änderung: 07.08.03, 15:50 von martina »

Offline Jani

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 563
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #31 am: 07.08.03, 23:57 »
Morgen gibt´s Schmorgurken mit Hackfleisch (das habe ich schon fertig gebraten);die Gurken gehen ja ganz schnell  ;).
Ja,ja und dann in den nächsten Tagen,da kriegt der arme wieder ein Süppchen  ;D
Liebe Grüße von Jani

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #32 am: 08.08.03, 11:28 »
die freundin meines bruders hat neulich mal buttermilchsuppe gemacht mit mehlklößen drin *hmmmmmmmmmmmm*

muß ich mal überreden, daß sie die mal wieder macht, dafür darf sie sich gerne für den singelhaushalt nen großen topf von mir leihen ;)

Offline Marlis

  • Schleswig-Holstein
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1066
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kluge Frau folgt ihrem Mann-wohin sie will
Re:Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #33 am: 08.08.03, 12:10 »
Hallo Lunar

So koche ich die Buttermilchsuppe:

1L Buttermilch
ca 40g Mehl  verühren und aufkochen, aber es muß sehr viel gerührt werden setzt schnell an.

Dann 3 Eier mit Zucker schaumig schlagen (Zucker nach geschmack nehmen weiß ich so nicht mache es immer so)
und die Suppe damit legieren.

Die Klöße dafür mache ich so
Kann dir auch hier keine genauen Angaben geben da auch nach gefühl

da wird dann Mehl in eine Schüssel getan ,etwas Salz,
etwas Butter ca 50g auflöen und mit kochendem Wasser dazugeben . Der Teig sollte dann in etwa so aussehen wie ein Brandteig, (aber ohne Eier)
Nun kleine Klöße daraus drehen und und wie die Schwemmklößchen garen. Ich hoffe Du kommst mit dem Rezept klar sonst mußt Du dich halt melden.
Alles Gute
Marlis

Ich bin der Boss!!

 Über das, was in meinen Mund hinein wandert

Sahra

  • Gast
Re:Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #34 am: 08.08.03, 16:08 »
Heute gabs Apfelstrudel(auf vorrat fertig in der G-truhe)und vanilleeis

Morgen mach ich hawaitoasts,mit und ohne hawai(dann mit zwiebeln und tomaten)und eine grosse schüssel gurkensalat ;)

flüssignahrung wird eh mehr geschätzt

Online Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2576
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #35 am: 04.05.05, 20:18 »
Hallo,


ich hab ein Problem: Jetzt kommen bald wieder die heißen Tage, wo so "normales" Essen, wie z.B. Rinderbraten, Gulasch u.s.w. nicht so richtig schmeckt.
Was kocht ihr, wenns so heiß ist?
Ich bin da leider ziemlich fantasielos :-[
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2236
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #36 am: 04.05.05, 21:56 »
Hallo Dagmar,

Nudeln mit verschiedenen Soßen,
 ob Hackfleisch, Tomatensoße, Käsesoße.
Die sind schnell zubereitet und schmecken allen.
Dazu Salat, was der Garten hergibt.

Oder Pizza, Käsespätzle.....
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Online Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1958
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #37 am: 04.05.05, 22:14 »
Hallo,

wir essen dann gerne  Süßspeisen,  besonders mit Kompott  (Waffeln,  Pitzauf,  Milchreis, Grießbrei...).
Normalerweise gibt es da Suppe vorher;  bei ganz großer  Hitze eher nicht.   Dann lieber Salat  oder eben  mehr vom eigentl. Gericht.

In den letzten beiden heißen Jahren  haben wir öfters   "Sandwiche"  oder   Hamburger    gegessen,  da waren die Kinder ganz wild drauf  und haben Dinge draufgelegt und vertilgt,  die sie sonst nicht mochten.
In ein Stück  Baguette  oder irgendeinen Wecken  hat sich jeder nach Belieben  Schinken / Salami / Käse /  Fleischküchle / Salatblätter /  Tomaten- und Gurkenscheiben / hartgek. Ei in Scheiben, .....  legen dürfen.
Wer wollte,  geb noch Ketchup  oder Salatcreme  oder Kräuterquark  darauf.

Margret

Online Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2576
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #38 am: 05.05.05, 08:01 »
Oh, warum hab ich das nicht gefunden, ich glaub ich bin zu blöd zum Suchen :-[
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6213
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #39 am: 03.06.05, 08:41 »
Bei uns gabs gestern kalte Küche:

Pikant gefüllte Tomaten

8 große Tomaten
200 g Frischkäse
1-2 EL Meerrettisch
Salz, Pfeffer
100 g gekochter Schinken
Petersilie

Die Tomaten waschen, Deckel abschneiden und mite einem Löffel aushöhlen, innen salzen und pfeffern.
Den Frischkäse mit Meerrettisch, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den in Würfel geschnittenen Schinken mischen.
Damit die Tomaten füllen und mit Petersilie garnieren.
---> fertig! ;)

Dazu gabs Ciabatta. 8)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #40 am: 03.06.05, 09:09 »
Reserl, und davon wird dein Mann satt???

Meiner stünde spätestens 2 Stunden später in der Küche um sich demonstrativ eine Wurststulle zu machen :D

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6213
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #41 am: 03.06.05, 09:14 »
Reserl, und davon wird dein Mann satt???

`

An heissen Tagen schon. 8)
Bei uns gibts öfters kalte Küche.

Jedenfalls hab ich ihn nicht dabei ertappt, das er sich zwei Stunden später eine Wurstbrot gemacht hat. ;D
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline josefa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 150
  • Geschlecht: Weiblich
  • es wird lang nichts so heiß gegessen wie gekocht
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #42 am: 03.06.05, 21:33 »
Hallo,

bei uns gibt es Vanillesuppe mit Erdbeeren.


LG Josefa

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2862
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #43 am: 13.06.05, 06:14 »
 :P
Also ich koche an heissen Tagen gerne Fischfilet, gebraten, mit Kartoffelsalat oder -Peurree. Dazu gebratene Zwiebeln und Salat (zum Puerree). geht schnell und ist lecker!!!!! :P
Heute hatte ich gebratene "Skatewings", das sind Rochen"Fluegel", d. h. die Flossen vom Rochen. Werden in ca Flundergrossen Stuecken hier bei uns in Neuseeland verkauft. Die Graeten sind ganz weich und gross, keine Gefahr, sich daran zu verschlucken. Dazu gab's Kartoffelbrei  und Feldsalat (bei uns ist Winter). Ein schnelles, wohlschmeckendes Mahl.
Guten Hunger fuer alle,
                                    Sigrid ;D :P

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2862
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #44 am: 24.06.05, 03:01 »



            ???  ???  Ja, kocht denn keiner mehr was an heissen Tagen??

            Ich suche noch mehr Rezepte dafuer !  :(
       
            Danke,
                       Sigrid