Autor Thema: Urlaub ohne Auto, an der Nordsee. Besuch auf Helgolan  (Gelesen 3443 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1311
Re: Urlaub ohne Auto, an der Nordsee. Besuch auf Helgolan
« Antwort #45 am: 24.10.22, 16:10 »
Bahnhof Übersee, Chiemgau, oder Traunstein, Rosenheim.
Da sind wir flexibel.
Wo wäre den der nächste ICE Anschluss??


Aber Übersee wäre am nächsten.

14 Tage wollen wir nicht weg, eine Woche. Auf keinen Fall 14 Tage.

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Urlaub ohne Auto, an der Nordsee. Besuch auf Helgolan
« Antwort #46 am: 24.10.22, 17:56 »
Annalena, wenn du es wie cara schreibt, sehen kannst, dass es bei der Fahrt dann auch länger sein darf und Helgoland nicht zwingend ist, könnt ihr auch nach Nordfriesland fahren. Dort bin ich absoluter Fan von St. Peter Ording. Sehr toller großer Sandstrand. Das Meer ist auch bei Ebbe nicht ganz weg. Dann ist der Strand riesig. Es gibt viel Aktivitäten am Strand, was es auch für Jugendliche spannend macht, wie Drachen steigen lassen, Kitebuggy fahren, Kitesurfen oder am Strand reiten. Auch wenn man selbst nicht mitmacht ist es spannend und sehr lebendig, das anzuschauen.






St. Peter  zählt zu meinen absoluten Favoriten  Dorf    , Böhl und Ording     Bad ist mir inzwischen zu überlaufen.  Aber um ans Wasser zu
kommen,must Du halt schon immer ein Stück laufen.
Herzlichst hosta

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Urlaub ohne Auto, an der Nordsee. Besuch auf Helgolan
« Antwort #47 am: 24.10.22, 18:06 »
Liebe Annalena!
Ich war heuer mit drei Kindern an der Nordsee.
Genauer gesagt Friechrichskoog.

Wir sind ohne Auto gefahren. MIt dem ÖBB Nightjet, Damen Abteil nach Hamburg. 247 Euro pro Fahrt für uns vier. Allerdings haben wir sechs Monate im Vorhinein gebucht.
Soweit so gut. war super lässig. Für die Kinder ein Erlebnis. Da haben wir gleich eine Stadtrundfahrt gemacht und bei der Rückreise eine Hafenrundfahrt. Sehr zu empfehlen. War super lustig.

Allerdings die Weiterreise nach Friedrichskoog-Spitze war langwierig. Der Zug von Hamburg hatte Verspätung, so dass wir den nächsten Zug am Umstiegsbahnhof verpasst haben. Der nächste kam erst in einer dreiviertel Stunde. Wir haben uns vom Bahnhof mit dem Taxis abholen lassen, sonst hätte alles noch länger gedauert. Kostet halt wieder extra. Aber die Kinder waren schon müde.

Diesen Ort würde ich von der Anreise her nicht mehr nehmen. Der Ort war wunderschön. Ferienhaus war preislich in Ordnung (Hauptsaison). Waren direkt neben dem Deich. Wir haben uns Fahrräder gemietet und dort alles erkundet. bzw. mit dem 9 Euro Ticket den Bus in Anspruch genommen.
Auch haben wir einen Ausflug nach Helgoland mit dem Katamaran ab Büsum gemacht. Aber zwei Stunden Anreise nach Büsum mit Bus war schon heftig. Wir haben uns wieder vom Diethmarschener Reisedienst fahren lassen. Kostet halt 120 Euro hin und retour.
Wenn, dann würde ich mir das mit den Verbindungen im Vorhinein sehr gut anschauen.

Das Wattmeer muss euch schon auch interessieren. Bei Hochwasser ist mir das Wasser gerade mal bis zu den Hüften gegangen. Die Kinder waren ein bisschen enttäuscht, aber das Wattwandern hat alle begeistert.

Uns hat es sehr gefallen. Aber ohne Auto bitte genau schauen, wie die Verbindungen sind. Sonst gibts Frust. Da hab ich zu wenig geschaut.

LG Barbara

Barbara
Bahnfahren ist in SH immer mit überraschungen verbunden  Und die Bahn kann noch nicht mal immer etwas dafür Eigentlich

kann es gar nicht soviel Pech und Pannen geben. Aber  vor Ort ein wenig öffentlichen Nahverkehr zu haben ist sicher nicht
verkehrt.I
Herzlichst hosta

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Urlaub ohne Auto, an der Nordsee. Besuch auf Helgolan
« Antwort #48 am: 24.10.22, 18:17 »
Annalena
Du hast ja noch ein bisschen zeit um Dich zu
informieren

Und um die daheim gebliebenen würd ich nicht zuviele Gedanken
machen. Die kommen
schon zu recht  Gibts halt mal  einfaches Essen
Herzlichst hosta

Offline suederhof1

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Urlaub ohne Auto, an der Nordsee. Besuch auf Helgolan
« Antwort #49 am: 24.10.22, 19:31 »
Die Bahn ist immer schwierig.
Aber ich bin da immer gut gefahren.
Und immer ist es auch nicht.
So pessimistisch würde ich es nicht sehen. Mi

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7365
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Urlaub ohne Auto, an der Nordsee. Besuch auf Helgolan
« Antwort #50 am: 24.10.22, 20:06 »
von Cuxhaven geht auch die Fähre nach Helgoland.

Ansonsten möchte ich anmerken, dass die Fahrzeit an die Ostsee auch nicht länger als die an die Nordsee ist.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6283
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Urlaub ohne Auto, an der Nordsee. Besuch auf Helgolan
« Antwort #51 am: 16.12.22, 22:38 »
Hallo Annalena,
hat sich was wegen dem Urlaub an der Nordsee ergeben?