Autor Thema: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto  (Gelesen 75014 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline millimaster

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 120
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #45 am: 17.02.18, 11:25 »
Böse Zungen behaupten ja, dass der Preis wieder bis auf 20 ct fallen wird.
BMG senkt den Milchpreis um 11,5 Cent gegenüber Dezember.
20 Cent + 2 Cent Preisausgleich.
Bei 4,4 Fett und 3,4 Eiweiss 25 Cent + MwSt.

Die Zahlen stimmen leider! Aber wer mit Milchhändlern arbeitet, ist selber Schuld (ich korrigiere: Natürlich die "Anderen"!). Beispiele dafür gibt es genug! Aber das ist ja die aktive Gruppe der "Milchverkäufer", da wird ja nicht nur abgeliefert, gell!

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2095
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #46 am: 15.03.18, 12:01 »
Die BMG ist insolvent so dass die Biobauern die dorthin liefern momentan auch nur 24 Cent bekommen, sprich Spotmarktpreis. Ich finde es unmöglich aber die Umsteller vom Chiemgau haben keine Molkerei sonst. Von wegen Biomilch ist gefragt. Das weiß ich weil ich einen Betroffenen Bauern kenne.
Das ist ohne Worte.
Bauer Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #47 am: 15.03.18, 12:10 »
.. das ist schon ganz schön heftig.

Wir bekommen bei Molkerei Ammerland für den Februar 32 Cent, das sind 3 Cent weniger als im Vormonat und soll, angeblich, der niedrigste Preis für dieses Jahr sein. Bin gespannt, ob das wirklich so kommt.

LG Gina

Online InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2324
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #48 am: 22.03.18, 09:57 »
Käserei Champignon 35,71 ct + 0,1 MEG-Zuschlag (gegenüber Januar 17 ein Minus von 2,25 ct)


Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7662
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #49 am: 13.04.18, 10:00 »
Privatmolkerei Bechtel, Schwarzenfeld
minus 1,5 Cent zum Vormonat :(

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #50 am: 13.04.18, 10:28 »
Molkerei Ammerland 32 Cent, genau wie im Vormonat.


Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2749
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #51 am: 15.04.18, 22:49 »
Molkerei Zott: - 2 ct zum Vormonat.
Das sind 33,41ct für unseren Betrieb kommen noch 2,48 ct Zuschläge dazu das sind dann 35,89ct.
Incl. GVO frei.
Liebe Grüße Helga

Online InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2324
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #52 am: 10.05.18, 22:20 »
Käserei Champignon 32,71 ct + 0,1 MEG-Zuschlag (gegenüber März ein Minus von 1 ct)

Mai und Juni sind 32,21 angekündigt

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #53 am: 11.05.18, 08:18 »
Molkerei Ammerland 32 Cent, genau wie im Vormonat.

...und auch im Mai ist der Preis geblieben.

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7662
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #54 am: 11.05.18, 21:50 »
Privatmolkerei Bechtel / Naabtaler Milchwerke Schwarzenfeld
minus 1,5 Cent zum Vormonat  :(

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #55 am: 11.05.18, 22:11 »
Privatmolkerei Bechtel / Naabtaler Milchwerke Schwarzenfeld
minus 1,5 Cent zum Vormonat  :(

...und wie ist der Preis jetzt aktuell?

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7662
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #56 am: 11.05.18, 22:22 »
  Grundpreis  bei 4,0/3,4    29,86 Cent
+ Zuschläge                        3,1

Jetzt muss ich mich noch schlau machen, es hatte geheißen dass 1 Cent für genfrei künftig nicht mehr wie bisher
vierteljährlich ausbezahlt wird, sondern sofort. Aufgeführt war es nicht. Bei unserer Molkerei gibt es nur noch genfrei.

Nachtrag:  hab nochmal nachgesehen, 1 Cent genfrei ist unten extra aufgeführt, kommt also noch dazu
« Letzte Änderung: 11.05.18, 22:42 von frankenpower41 »

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #57 am: 11.05.18, 22:27 »
Danke Marianne.

Offline millimaster

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 120
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #58 am: 12.05.18, 07:45 »
  Grundpreis  bei 4,0/3,4    29,86 Cent
+ Zuschläge                        3,1

Jetzt muss ich mich noch schlau machen, es hatte geheißen dass 1 Cent für genfrei künftig nicht mehr wie bisher
vierteljährlich ausbezahlt wird, sondern sofort. Aufgeführt war es nicht. Bei unserer Molkerei gibt es nur noch genfrei.

Nachtrag:  hab nochmal nachgesehen, 1 Cent genfrei ist unten extra aufgeführt, kommt also noch dazu

Wir sind auf einem "guten" Weg, dass die Zuschläge bald höher sind als der Grundpreis. Die weiße Milch ist halt immer weniger wert, aber dank der Zuschläge der Molkerei reicht´s halt immer noch. Dass die MEG´s das mit sich machen lassen?!

Online InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2324
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
« Antwort #59 am: 12.05.18, 08:17 »
Wir sind auf einem "guten" Weg, dass die Zuschläge bald höher sind als der Grundpreis. Die weiße Milch ist halt immer weniger wert, aber dank der Zuschläge der Molkerei reicht´s halt immer noch. Dass die MEG´s das mit sich machen lassen?!

Sind da wir die rühmliche Ausnahme? MEG-Zuschlag, das wars dann auch schon. Einige Betriebe, meist mit Melkroboter, haben 2-tägige Abholung, mit einem Zuschlag von 0,15.
Mengenzuschläge, GVO-frei, Anbindehaltungs-Abschlag (andere nennen es Laufstallzuschlag) oder was den Rohstoffmanager der Molkereien sonst noch einfällt -Fehlanzeige