Autor Thema: Frühstück  (Gelesen 13662 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marlis

  • Schleswig-Holstein
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1066
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kluge Frau folgt ihrem Mann-wohin sie will
Re: Frühstück wann? was?
« Antwort #30 am: 22.02.12, 10:15 »


Das Rübenkraut wird aus der Zuckerrübe hergestellt.

Schaut mal bei Wikipedia nach unter Zuckerrübensirup oder Rübenkraut
Alles Gute
Marlis

Ich bin der Boss!!

 Über das, was in meinen Mund hinein wandert

Offline Nike

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frühstück wann? was?
« Antwort #31 am: 22.02.12, 10:27 »
Bei uns gibts Frühstück von 8 bis 9 Uhr, in der Küche und mit allen Bauernhofkindergarten-Kindern zusammen, dabei wird dann auch der "Tagesplan" besprochen. Montags gibts Toast, Wurst und Käse, dienstags Müsli und Joghurt, mittwochs Brötchen, Wurst und Käse, donnerstags Brot, Quark, Käse und Eier und freitags ein Schlemmerfrühstück, auch mit süssem Brot, Nutella und Marmelade. Obst und Gemüse gibts jeden Tag dazu. Die Kinder bringen nur ein Frühstück für alle mit, wenn sie Geburtstag haben (dafür backen wir dann den Geburtstagskuchen). Am Wochenende frühstücken wir "familiär", gern mit frischen Brötchen und auch mal Rührei, Speck und Nürnberger Würstchen  ;D.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5673
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Frühstück wann? was?
« Antwort #32 am: 22.02.12, 10:35 »
Rübenkraut oder hier Rübensirup genannt ist oberlecker aufs Brot und dann statt Butter Frischkäse  :P. Erfordert aber volle Konzentration beim Essen  8)

Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Ginchen

  • Sonne ist Leben, Erde ist Kraft
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frühstück wann? was?
« Antwort #33 am: 22.02.12, 12:05 »
Normalerweise frühstücken wir nach der Stallarbeit. Das ist von Ende Februar bis Ende November gegen halb 7  bis 7 Uhr. Im Winter wenn mein Mann im Winterdinst ist stellen wir dann um, da wird zuerst gefrühstückt und dann in den Stall gegangen (gegen halb 7 Uhr da sind dann SV und ich alleine)
Wir trinken alle Kaffe dazu Schwarzbrot mit Butter, Honig und Marmelade.
Unsere Kinder frühstücken unterschiedlich Anja je nach Schulbeginn immer gesund mit Müsli, Joghurt und frischem Obst bzw. Vollkornbrot oder Knäckebrot.
David je nach Laune, mal Kaffee dann wieder Müsli mit Joghurt oder Topfen. (Er fährt auch Winterdienst)
Sonntags sind mein Mann und ich alleine, da wird auch nach dem Stall gefrühstückt. Ganz gemütlich mit Kaffee, Striezel oder Toastbrot manchmal auch Semmerl, Butter, Honig, Marmelade und ab und zu weich gekochtes Ei.
Manchmal gibts auch Gugelhupf oder anderen Kuchen, Brot oder Gebäck ist uns aber lieber.

Frühstück ist mir wichtig, bekomm ich keins bin ich den ganzen Tag nicht so gut drauf. >:( ;D

Liebe Grüße
Regina
Herzliche Grüße aus Niederösterreich
Regina

Mut ist der Zauber, der Träume Wirklichkeit werden lässt!

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 850
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Frühstück wann? was?
« Antwort #34 am: 22.02.12, 17:28 »
Hallo,

Rübenkraut wird aus frischgepressten Zuckerrüben hergestellt. Und auf dem Behälter steht auch"Rheinischer Zuckerrübensirup". Wir sagen halt hier "Rübenkraut" dazu.
Mein Mann und unsere Tochter essen das sehr gerne, ich mag es nicht  ;D

@Stadtkind ich wohne auch im Schwobeländle  ;D ;D

LG Marion
Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1292
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Frühstück wann? was?
« Antwort #35 am: 22.02.12, 19:24 »
in meiner heimat heisst zuckerrübensirup schlichtweg STIPPS  ;D
der weltbeste wird in wunstorf hergestellt. wer den einmal verkostet hat, rührt keinen aus dem supermarkt mehr an  ;)

ich frühstücke übrigens wochentags um 8.30 uhr immer ein brötchen mit wurst oder käse. sehr selten süßes auf dem brötchen.
am wochenende frühstücke ich nach dem aufstehen.  ;D
immer mit reichlich kaffee.
Beste Grüße von
Amazone

Offline silviamaria

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 92
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Frühstück wann? was?
« Antwort #36 am: 23.02.12, 07:38 »
Hallo zusammen,
wir frühstücken auch so gegen 7 Uhr, sonntags meist etwas später. Da gibt es dann auch das komplette Programm mit Eiern, Wurst, Käse, Zopf vielleicht auch gebratenem Speck. Und was natürlich auf keinen Fall fehlen darf beim Frühstück ist die Tageszeitung. Ohne die fehlt was.
Silviamaria

Offline CaddyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 787
  • Wer Heiterkeit sät, wird Lebensfreude ernten
Re: Frühstück
« Antwort #37 am: 30.10.22, 08:59 »
gibts bei euch ein 2. frühstück? wenn morgens zwischen 6 und 7 uhr gefrühstückt wird, und ca. 11.30 - 12 uhr zu mittag
gegessen wird, taucht da zwischenzeitlich der hunger auf?
frühstück ist für mich wichtig, aber, bin da kein "Vielesser", bzw. ein kleines vollkornbrot oder semmel mit süßem oder
käse evt. 1 scheibe wurst reicht mir. finde, viel ist es nicht, natürlich kündigt sich ca. um 10 uhr der kleine hunger an.
mittagessen ist noch weit entfernt, hab auch noch keinen appetit auf mittagessen, und somit muß ein 2. frühstück her.
ein kuchenstück, falls vorhanden mit einer tasse kaffee ist da mein favorit, ernährungstechnisch gäbe es zwar gesündere
sachen,  dafür wird es mit genuss genossen. was steht bei euch in der zwischenmahlzeit, falls eine benötigt wird? schokoriegel
usw. mag ich nicht so, evt. eine banane.
Das Glück ist ein Mosaik, bestehend aus lauter unscheinbaren
kleinen Freuden.
LG Imke

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Frühstück
« Antwort #38 am: 30.10.22, 09:13 »
Wir frühstücken nach der Stallarbeit, je nachdem zwischen 7.45 und 8.30 Uhr. Vor dem Stall mag ich nichts essen, ich hab mal eine zeitlang nach dem Aufstehen was gegessen, weil der Diabetologe meinte das wäre gut für den Blutzuckerspiegel, hat aber zum Glück nichts gebracht. Deshalb brauchts dann bis zum Mittagessen keine Zwischenmahlzeit.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Frühstück
« Antwort #39 am: 30.10.22, 09:18 »
Ist bei uns genau wie bei Annelie.
Sonntags frühstücken wir ein bisschen ausgiebiger, da fällt das Mittagessen flach.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7676
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Frühstück
« Antwort #40 am: 30.10.22, 09:40 »
Wir erst nach dem Stall, da wir nicht so früh aufstehen wie Andere, ist das meist erst nach 9 Uhr. Oft noch viel später.
Mein Mann braucht vorher nichts, ich mache mir ca. halbe Stunde nachdem ich im STall bin drinnen Kaffee und ess auch Kleinigkeiten.  Gleich nach dem Aufstehen nehme ich seit Jahren Magenschoner und da muss man  warten bis man was essen darf.
Wir müssen Zeitung in der Ortsmitte holen und das verbinde ich dann immer.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2238
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frühstück
« Antwort #41 am: 30.10.22, 12:45 »
Wir stehen um 6.00 auf und dann mach ich Frühstück, brauchen nicht in Stall 😉
Wenn ich nicht in die Arbeit gehe, trinke ich nur Kaffee zum Zeitung lesen.
Mein Göga bekommt immer sein Brot mit Marmelade und Honig.
Dann irgendwann, wenn ich Hunger habe, gibts Brot oder Joghurt.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Online Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frühstück
« Antwort #42 am: 30.10.22, 13:27 »
mein Mann liebt Kuchen und Co zum Frühstück und ich mittlerweile auch.
Da es für mich nach dem Mittagessen nichts mehr zum essen gibt, käme ich so nie auf Kuchen,
obwohl ich ihn sehr gerne esse und auch backe.
Von daher ganz passend. Es gibt meist so um halb acht Frühstück.
Ein kleines Stück Kuchen oder ein halbes Stück Torte.
Mehr ist nicht drin. Wir neigen leider beide absolut zum auseinander gehen.
Mittagessen meist so gegen halb eins. Wenn wir unterwegs sind auch mal um halb drei.
Dazwischen gibts nichts. Kein zweites Frühstück o.ä.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4138
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frühstück
« Antwort #43 am: 30.10.22, 20:44 »
Wir frühstücken meist so um 6Uhr wenn wir arbeiten müssen. Ich esse eine Semmel, halb süß, halb herzhaft. Große Kanne grüner Tee dazu. Dann gibt es nur Mittag eine Brotzeit. Falls mich der Hunger am Vormittag plagt trinke ich einen Café au Lait. Und abends wird gekocht.

Am Wochenende oder im Urlaub frühstücken wir nicht vor 7Uhr. Dann aber reichhaltig und lange. Jeder versteckt sich mit Kaffee oder Tee bewaffnet hinter seiner Zeitung.
Mittags gibt es eher selten warme Küche; wir sind es halt gewohnt, erst abends ausgiebig zu essen.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten