Autor Thema: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?  (Gelesen 62800 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2994
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #15 am: 28.03.09, 17:03 »
Hallo Ansabe
 wo das mit dem trocknen steht weiß ich auch nicht, nur Irmgard wollte es probieren, weil das einfacher mit der Haltbarkeit  dann wäre als wenn ständig der Kühlschrank laufen müsste bei diesr Hitze in Kenia.
Liebe Grüße Heidi

Offline ansabe

  • Münsterland/NRW
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich nehme mir die Zeit, die ich brauche!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #16 am: 28.03.09, 17:24 »
Ja, das kann ich gut verstehen. Das sind natürlich andere Vorraussetzungen. Danke für die Info! :D
Viele liebe Grüsse
ansabe

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1003
  • Geschlecht: Weiblich
Suppengemüse einsalzen !-wer kennt das ???
« Antwort #17 am: 04.10.10, 17:59 »
Hallo zusammen,

ich bin ein Fan von einem solchen Suppengrundstock :), immer parat und sofort zu verwenden, ich glaub ich hau das in fast alles rein ;)( gut zum Braten oder Suppe ansetzen nehme ich schon noch Gemüse am Stück )

aber nun meine Frage, wieviel Salz nimmt Ihr ????
hier im Internet gibt es Ansichten von 1 EL bis 250 g :o :o :o aufs Kilo !

mein Bruder (Koch) meint es reichen gut 15 g aufs Kilo, weniger nicht, wg. der Konservierung !

denn bei ner solchen hohen Salzzugabe, sind danach als damit zubereitete Sachen versalzen !


Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 967
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #18 am: 05.10.10, 06:55 »
Auf 700g Suppengemüse 100 g Salz.In Schraubgläsern ca 1 Jahr haltbar.So kenns ich.

Online hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #19 am: 05.10.10, 08:03 »
@Nixe
Könntest Du das Rezept und genauere Anleitung vielleicht mal aufschreiben
Danke hosta
Herzlichst hosta

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1003
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #20 am: 05.10.10, 08:44 »
Huhu Nixe :)

ja, so hab ichs auch gemacht !
aber das ist "versalzen"

wenn ich davon z.B. nen Suppenlöffel voll in ne Brühe gebe, das ist doch sehr salzig !

ich werde mir übers WE neues ansetzen und da gebe ich dann aufs Kilo wirklich nur 15 g......mann kann ja auch eher nachsalzen als wegsalzen ;D ;D ;D

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9695
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #21 am: 05.10.10, 08:56 »
Hallo Landmama,
b eim Sauerkraut geb ich diese 15 g aufs Kilo, beim Suppengemüse hab ich auf ein Kilogramm Gemüse knapp 200 g Salz druntergemischt- und kein Salz in die Suppe gegeben.
Ich trockne immer einen Teil des Suppengemüses im Ofen, dann wird es gemixt und dieses Pulver nehm ich für Sossen und sonstige Würze her.
Vielleicht probier ich doch noch mit der geringen Salzmenge, bin gespannt, wie das Suppengemüse nach der Milchsäuregärung schmeckt.
Herzliche Grüsse
maria

Offline Lore

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #22 am: 05.10.10, 09:29 »

hier ein Rezept von Alexander Herrmann zu seinem Brühpulver.
"Mache Dir klar, was Du wirklich brauchst, um glücklich zu sein. Alles andere lasse los."

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 967
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #23 am: 05.10.10, 09:43 »

Hosta Meins ist ein Thermomixrezept ;D
Karotten Lach Sellerienkollen ,Sellleriekraut Petersilienwurzel und Petersilienkraut (insgesamt 700g )mit 100g Salz auf 4 Sek Stufe 5.In Schraubgläsern abfüllen halt kühl und dunkel gelagert ca 1 Jahr.
KAnnst sicher auch in der Mulinex oder so machen.Und wegen sauer muß man halt nur nen halben Löffel nehmenIch fnd jetzt 100g auf 700g rohes! Gemüse nicht so schlimm bei weniger hätt ich jetzt bedenken das das hält

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 967
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #24 am: 05.10.10, 09:44 »
Natürlich Lauch kein Lach ;D

Offline Melitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 355
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #25 am: 12.10.10, 10:31 »
Hallo,
also ich mache das ja ganz andersrum. Ich koche einen großen Topf mit Gemüsebrühe, da kommt alles rein, Zwiebeln, Karotten, Lauch, Sellerie, Petersilie, Erbsen TK, Blumenkohl TK und was es sonst noch gibt zur Jahreszeit. Dann wird bei uns alles auf den Tisch gepackt und kurz und klein gehackt. (Macht viel Spaß mit Kindern  ;D) und dann koche ich das Ganze ca. 10 Minuten. Alles abseihen und das fülle ich dann in große und kleine Gläser, Rand lassen und dann friere ich die Brühe ein. Es gibt auch welche, die machen Eiswürfel und schmeißen es dann in den Topf. Genauso mache ich es auch mit Hühnerbrühe. Das ist es immer zuviel, was bei den Riesensuppenhühnern abfällt.
Das gekochte, kleingehackte Gemüse??? Damit mache ich eine leckere Tomatengemüsesauce und Lasagne draus.
Ich salze die Gemüsebrühe nicht, weil sie ja oft zum würzen genutzt wird und dann ist es oft schon gesalzen.
Die Brühe hält sich ein paar Tage im Kühlschrank und so ist immer was griffbereit.
Viele Grüße
Melitta

Offline Bianca

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #26 am: 26.12.15, 20:46 »
Ich entsafte kalt die Gemüsesorten meiner Wahl und trockne die Reste im Umluftofen bei 75 Grad. Alternativ Dörrautomat. Wenn fühlbar keine Restfeuchte mehr drin ist, mahle ich alles in der elektrischen Kaffeemühle. Zum Schluss mische ich 1/2 Gemüse mit 1/2 Salz und schmecke mit Gewürzen ab. Bei mir kommt rein: Karotten, Pastinaken, Paprika, Brokkoli, Porree, Petersilie, Zucchini, Aubergine, Kohlrabi. Ich bewahre alles in Schraubgläsern auf.

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9695
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #27 am: 06.12.16, 11:51 »
Muss hier einmal der Bt´lerin Nixe ein grosses Kompliment ausprechen,
ihr Rezept für die Suppenpaste ist einsame Spitze.

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 967
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #28 am: 06.12.16, 12:12 »
Ach geh Mary das Rezept hab ich ja auch nur geschenkt bekommen ich weiß gar nicht mehr von wem also gar nicht meins grins

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9695
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #29 am: 06.12.16, 12:40 »
@Nixe,
auf alle Fälle ist die Suppenpaste der Suppentraum. Da bekommt man so einen tollen Geschmack an die Suppe. Ein  herzliches  Danke, dass du das Rezept geteilt hast.
« Letzte Änderung: 06.12.16, 14:01 von mary »