Autor Thema: Glutenfreie Ernährung  (Gelesen 48813 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #30 am: 14.06.17, 08:46 »
Mit Glutenfrei wurde ich vor allem im Bistro konfrontiert. Da habe ich zusammen mit den Kunden oft die Inhaltsstoffe auf den Verpackungen studiert. Fritieroel hatte ich glutenfrei, musste aber eine extra Friteuse haben um die Chicken Nuggets zu braten, damit keine Gluten ins Pommesoel kam. Sogar bei den Winerli musste ich beim Metzger nachfragen. Viele Metzger würzen die Würstchen noch mit Würzmischungen in denen es Gluten hat, zum Beispiel das Aromat vom Knorr.
Es ist echt enorm wo es überall Gluten drinnen hat.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #31 am: 14.06.17, 08:54 »
Und die Panade der Chicken Nuggets? Die war glutenfrei?

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7365
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #32 am: 14.06.17, 18:53 »
ne, eben nicht. Aber die Pommes dafür, wenn die extra Öl haben... ;o)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #33 am: 19.06.17, 14:06 »
Genau, es darf kein Chicken Nuggets Paniermehl ins Oel für die Pommes, weil sie sonst auch keine Pommes essen können.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #34 am: 19.06.17, 14:08 »
Im Dorf haben wir eine Familie die hat es richtig heftig. Die Mutter mahlt sogar das Korn selber für das Brot dass sie bäckt um sicher zu sein.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7365
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #35 am: 19.06.17, 18:45 »
was  für Korn mahlt sie denn? ???
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #36 am: 19.06.17, 19:07 »
Keine Ahnung ich glaub Emmer oder Buchweizen
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #37 am: 19.06.17, 19:14 »
Normales Brotgetreide wäre ja unlogisch.

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #38 am: 19.06.17, 19:18 »
Ja sie kauft halt auch immer alles im Reformhaus ein, da kann ich ihr nicht in den Einkaufswagen schielen :D
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7365
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #39 am: 20.06.17, 08:36 »
dann wird es wohl Buchweizen sein, Emmer ist ja als Getreide auch gluten-haltig.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #40 am: 28.06.17, 08:55 »
Vermutlich. Ich stelle mir jedenfalls die Kocherei sehr schwierg vor, besonders hier im Dorf. Chur ist doch eine Stunde weg von uns, da geht man nicht einfach mal schnell dort einkaufen
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #41 am: 28.06.17, 08:56 »
Wenn man sich eingearbeitet hat, geht es. Du kommst halt automatisch weg von Fertigprodukten und machst wieder mehr selber.


Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #42 am: 28.06.17, 08:59 »
Ich brauche auch selten Fertigprodukte die mag ich einfach nicht. Aber ich bin echt froh, vertragen bei uns alle die Gluten. Auch alle Schwiegertöchter und Schwiegersöhne  ;) (hab zwar noch keine richtige, aber wenigstens in Spe)
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Huented

  • Gast
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #43 am: 10.04.18, 10:27 »
Ich weiß nicht ob das das richtige ist.. (Auf jeden Fall Gesund) aber da ist doch auch etwas drin, was nicht sonderlich gut ist. Ich habe nicht viel gutes von Gluten gehört. (Bin mir da absolut unsicher deswegen Frage ich.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Glutenfreie Ernährung
« Antwort #44 am: 10.04.18, 10:54 »
Huented, ich verstehe Deine Frage nicht ganz.

Gluten ist Klebereiweiß im Getreide. Das ist ganz normal und sogar gut, denn es hat unmittelbaren Einfluss auf die Backeigenschaften des Mehles.

Und dann gibt es eben Menschen, denen die entsprechenden Enzyme fehlen, die der Körper braucht, um das Gluten zu verdauen. Dadurch entsteht eine chronische Entzündung des Darmes. Diese Krankheit nennt man Zöliakie. Sie ist sowohl aus Allergie/Unverträglichkeit eingestuft als auch als Autoimmunkrankheit.