Autor Thema: Smartphone Versicherung  (Gelesen 2402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AntoniaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Smartphone Versicherung
« am: 14.10.15, 15:03 »
Hallo,
nun ist das gute "Smarty" zu Boden gegangen u. das Display ist hinüber. Wer hat von Euch eine Versicherung gegen Schäden? Wie liegen die preislich Jahresbeitrag/Monatsbeitrag?
Was mir bis dato in der kurzen Recherche auffällt, ein gebrauchtes Handy was älter als ein halbes Jahr läßt sich nicht mehr versichern.
Sprich ein ererbtes Smartphone das über 1-2Jahre alt ist, kann man gar nimmer versichern?
od. hat das zufällig jemand in der Hausrat integrieren können?
Danke für gute Tipps
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3319
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Smartphone Versicherung
« Antwort #1 am: 14.10.15, 15:49 »
Na ja Gammi,
ist ein Rechenexempel:
24 * 8 = 176€ ???

@ Antonia: Ich halte von diesen Versicherungen nicht viel, ich finde die im Verhältnis teuer.
LG
Tina

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Smartphone Versicherung
« Antwort #2 am: 14.10.15, 16:17 »
Bei Chip.de gibt es so eine Aufstellung was so Versicherungen kosten und wie gut die sind.
hm.... Ich hab noch nie bei einem Smartphone eine Versicherung gemacht. Einmal hätte ich bisher eine benötigt. Die monatlichen Beiträge bewegen sich bei den Testsiegern unter 6 Euro.

Ich weiß auch nicht; ich hab so viel Privates auf so einem Smartphone dass ich mir irgendwie nicht vorstellen kann das Ding wenn es kaputt ist in andere Hände zu geben.

Ich pfusche da immer selber herum. Wobei ein Glasbruch auf 150 Euro kommt wenn man es selber repariert.

Von anderen Geräten kenne ich es, dass ich schon mal bei einem Geschirrspüler so eine Versicherung hatte und ich mich total gefreut hab, dass der noch vor Ablauf der Garantieverlängerung einen Schaden hatte. Da hieß es dann, es wäre Verschleiß. Die 380 Euro hab ich dann selber gelöhnt weil das nicht in der Garantie inbegriffen war.

Ein einziges Mal ging mein Handy zu Boden und ich hatte Glasbruch.

Seither bekommt jedes Handy ein Panzerglas vorne drauf als Schutz und diverse Hülle die einen Sturz abfedern.
Liebe Grüße
Martina

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Smartphone Versicherung
« Antwort #3 am: 14.10.15, 19:42 »
Hallo,
nachdem Handy von Töchterchen nach genau 3 Tagen einen Displayschaden hatte,Kostenfaktor 130 Euro,
habe ich danach eine Versicherung abgeschlossen.
Monatlich 8 € inkl. Diebstahl, Laufzeit 2 Jahre.

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.