Was es sonst noch gibt > Bücherwurm und Leseratte

Bücher. Wie bewahrt Ihr sie auf.

<< < (2/5) > >>

Trudi:
Die Bücher sind bei mir auch überal .Die Kochbücher,etwa60 Stück sind auf einem Regal in
der Küche,ebensoviel Gartenbücher sind im Wohnzimmerkasten.Die andern sind in einem
alten Schrank in einem Abstellraum.

  Die Dekobücher,die wertvoller sind, sind im Schlafzimmer untergebracht.

        Trudi

Wiese:
Trudi, bei mir sind die Bücher auch überall und ich kann mich ganz schlecht von welche trennen.
Hab so gar noch die Kinderbücher, die ich als Kind bekommen habe.
Und dann hab ich noch Kinderbücher aus der Zeit vom Kindergarten, als ich dort arbeitete.
Und mal war ich eine Zeitlang beim Bücherbund dabei und so plemerte sich viele Bücher zusammen, gute und weniger gut.

perle:
Wir haben uns im Treppenhaus, zwischen oben (jung) und unten (alt) einen Schrank machen lassen in dem die ganzen Fachbücher und Kochbücher untergebracht sind, so dass sie für alle, einschließlich Azubi zugänglich sind.
Im Wohnzimmer stehen ein paar Bildbände im Regal und liegen die Bücher, die aktuell gelesen werden.
Im Schlafzimmer hab ich hinterm Bett ein Regal in dem die Bücher stehen, die ich in absehbarer Zeit lesen mag. Und in einem Kämmerle ist ein großes Regal wo die "alten" Bücher stehen, die vielleicht nochmal gelesen werden möchten oder an denen aus irgendeinem Grund jemandes Herz hängt.
Wir sind aber fleißige Nutzer der Bücherei und leihen auch im Freundes- und Verwandtenkreis viel aus, das wird ja alles wieder zurückgegeben. Und viele Bücher hab ich auch schon der Bücherei vermacht, wenn ich darüber hinausgewachsen war.... wegwerfen geht eigentlich gar nicht(einmal hab ich ein Buch verbrannt, das war echte Schundliteratur und ich dachte, das kann man niemandem zumuten), aber abgeben wo jemand sich darüber freut, das geht mittlerweile gut.

Hopfi:
Ich habe einen alten Wohnzimmerschrank für meine Bücher, Zeitschriften, Prospekte usw.
Der Wohnzimmerschrank ist normal untergliedert, (mit Glasvitrine, offenes Regal und Schranktürenregal).

MeLissa:
Meine Bücher stapeln sicher momentan in den oberen Fächern meines Wohnzimmerregals, damit die Kids die nicht ständig rumzerren...
Ich leihe überwiegend aus der Bücherei (v.a. nun auch Kinderbücher und Tonies!) und untereinander mit Freundinnen. Daher habe ich gar nicht soviele eigene Bücher.

Und ich trenne mich auch von Büchern, also ich schenke sie weiter.
"Blöde" Bücher wandern auch mal in die Papiertonne. Ich hab z.B. schon Kochbücher, die auf dem Flohmarkt auch keinen Käufer gefunden haben, weggeworfen. Und meine Mama hat bei uns im Dorf lange Jahre die Bücherei geleitet (daher liebe ich Büchereien) und alle aussortieren Bilderbücher mit nach Hause genommen. Daher haben meine Mädls nun Bilderbücher ohne Ende und da sind auch welche dabei, die ich total doof finde, von der Geschichte her und teilweise haben sie auch noch schreckliche Bilder. Die kommen in die Tonne. Die lese ich meiner zweiten sicher nicht mehr vor.

Ich finde es aber toll, wenn jemand schöne Bücherregale hat. :-)
Wobei ich eher so der weniger ist mehr Typ bin und ich gerne wenig vollgestopfte Räume mag. Daher versuche ich gar nicht erst soviele Bücher anzusammeln.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln