Was es sonst noch gibt > Bücherwurm und Leseratte

Bücher. Wie bewahrt Ihr sie auf.

<< < (3/5) > >>

frankenpower41:
Viele stehen im Wohnzimmer, hauptsächlich die, die ich nicht weggeben will.
Dann Kartons im ehemaligen Kinderzimmer, auch am DAchboden.

Bücher die ich sicher nicht mehr lese und die noch nicht zu alt sind nimmt die Bücherei.

Amüsant finde ich immer dass SM ihre Bücher in den nicht genutzten Kühlschrank stellt.

goldbach:
Derzeit schau ich bei den Kleinanzeigen immer wieder rein; ich suche/brauche/möchte einen Bücherschrank: mit Türen für das Haus meines Bruders.
Da liegen die Bücher überall, wirklich überall rum und stauben ein. Es regt mich auf....
Bei uns hier haben wir im kleinem Büro "Billy-Regale" rundherum stehen. Übervoll.  Während ich immer wieder gelesene Bücher abgebe, kann sich mein LG von keinem seiner Bücher trennen. Es gibt noch dicke Bücher mit Anleitung fürs Internet (mit Disketten für den PC!!) und "Windows 93" mit uralten DVD's, die von keinem PC mehr gelesen werden können.

LuckyLucy:
Haha, Goldbach, so sieht es im Bücherregal meines Liebsten auch aus!

Bücher, überwiegend Bildbände, stehen in einem Bücherschrank mit Glastür. Allerdings kaufe ich seit einigen Jahren nur noch, was ich nicht (kurzfristig) über die Bücherei beziehen kann. Die Zeiten, in denen ich Titel mehrfach gelesen habe, sind schon lange vorbei.

Einiges ist auch nur noch da, weil es zu schade zum Wegwerfen ist und es anderswo keine Wertschätzung erfährt.

pauline971:
Ich kaufe mir außer Kochbüchern nahezu keine Bücher mehr sondern leihe alles in der Bücherei aus. Es werden sonst immer mehr und ich hab schon mit den Vorhandenen meine Mühe, die aufzubewahren. Hergeben würde ich keines auch wenn ich sicher keines ein zweites Mal lesen werde.

martina:
Ich versuche, kaum noch "richtige" Bücher zu kaufen, aber irgendwie geht das nicht zu 100 %.
 
Da sind die Serien, die ich einfach als echtes Buch im Regal stehen haben muss, da schlägt der Sammlertick wieder durch. Und so steht auch schon das nächste Buch auf der Einkaufsliste, weil zur Lieblingskrimiserie gerade ein neuer Band erschienen ist.


Aber so weit wie möglich versuche ich auf Ebooks umzusteigen und nutze auch da die Onleihe. Spart Druckerpapier, Regal- und Speicherplatz. Ich lese aber eigentlich die meisten Bücher wirklich mehrmals.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln