Tiere auf dem Hof > Alles für die Katz....

Verschwundene Haus- und Hoftiger

<< < (2/16) > >>

Corina:
uns sind gerade zwei halbjährige zugelaufen, bis jetzt haben wir noch keine Besitzer gefunden, obwohl sie total lieb und sogar stubenrein sind.

mogli:
Unsere wurde leider auf der Strasse überfahren. Das Schlimmste: sie hatte 2 Junge die gerade die Augen geöffnet hatten.
Dank meiner 2 Enkel und Junior-Futter kamen sie durch. Da sie doch an uns Menschen gewohnt waren, hatten sie keine Scheu.
Eine saß im Radkasten des Autos - :'( :'(
Ihre Mutter wurde im August letzten Jahres ausgesetzt und war fast verhungert. Ich meine ich hab das mal geschrieben.
Sie hatte sich erstaunlich gemacht und war eine gute Jägerin.
Der Kleine hat anscheinend ihr Talent geerbt. Er ist jetzt 8/9 Wochen alt und hatte letzte Woche 2 Mäuse auf der Jacke von Junior verspeist.  :o :o :o  ;)
Ich hoffe die Jacke wird nach dem Waschen wieder benutzt.  ;)

Mattea:
Eine von den Hofkatzen war letztens auch 2 Wochen lang verschwunden. Was sehr ungewöhnlich war,.. die hat zwar einen sehr weiten Radius (fängt auch viele Mäuse),....doch länger wie mal einen Tag blieb die nie weg. 

Ich dachte schon die kommt nicht wieder.

Dann hörte ich es unter dem Küchenfenster käglich miauen,... ich gucke raus,... ach nee,... du bist auch wieder da,...

Die Katze völlig stumpf und dünn (ist eh schon ein schmaler Typ),... doch die sah echt schlecht aus,... ich ging raus,... die schoss gerade so auf mich zu,... hatte Durst und Hunger und wollte gekrault werden.  z.Z. verlässt sie den Hof nicht mehr, sie sitzt jetzt jeden Morgen vor der Haustüre (was sie früher nicht machte).

Meine Vermutung die war auf einem anderen Gehöft eingesperrt. 
Hier auf dem Hof haben wir sämtliche Räume und Gebäude welche nicht tgl. geöffnet werden, abgesucht,... nichts. 

Ich schreibe das nur, in dem Nachbargehöft lag auch mal eine fremde Katze in einem Hallenraum,.. nach Einwinterung von Geräten, wurde der Raum erst wieder im Frühjahr geöffnet,... da war die katze vertrocknet.

LuckyLucy:
Ach, wie traurig manches Katzenleben endet.  :'(

Selbst, wenn die Tierchen auf Höfen mehr Nutz- als Kuscheltiere sind, gewöhnt man sich doch an ihre liebenswerten Charaktere. Auch ich habe schon einige Katzen vor Jahren an einer Straße verloren.

Jetzt leben wir an einer relativ ruhigen Straße und mein Lebensgefährte hätte gern eine Katze, die nicht nur im Haus bleiben soll. Hoffentlich geht das gut.

pauline971:
Vielen Dank für Eure Antworten. Heute früh hab ich die Hunde gefüttert. Wieder kein Kater da. Hab ich erst mal ne Runde geheult. Mein Mann, den sonst so schnell nix umhaut, schleicht traurig herum weil sein Freund nicht da ist. Das macht mich fast noch mehr fertig  :'(
Wir haben den Kater bekommen, da war er grad 8 Wochen alt, haben ihn groß gezogen und nun ist er weg. Ich kann das gar nicht fassen. Das Wetter lockt ja momentan noch zum Streunen. Aber das Wochenende soll regnerisch werden. Wenn er dann nicht auftaucht gebe ich die Hoffnung auf. Da ich diese Woche Urlaub habe, ist Zeit zum Suchen, aber leider auch genug Zeit zum grübeln. Ich bin schon etliche Waldstücke mit den Hunden abgelaufen, aber ich kann ja nicht jeden Zentimeter absuchen. Bin an die Autobahn gegangen, die ca. 300m entfernt ist, mein Mann hat ist die Kreisverbindungsstraße abgefahren, die in ca. 600m Entfernung verläuft. Ich habe auf dem Hof alles abgesucht. Wenn er irgendwo eingesperrt wäre, würde ich ihn doch maunzen hören. Ich bin echt ratlos und kann nur hoffen, dass er wieder kommt.
Schöner als auf dem Paulinehof kann man es als Katze gar nicht haben. Er kann ins Haus aber auch draußen schlafen. Die Hunde lieben ihn und er sie. Er schläft neben ihnen auf der Terrasse vor der Hundehütte. Sein Personal springt wenn er maunzt und Hunger hat. Ich versteh es echt nicht...... Es ist mühselig zu grübeln. Er kann überall und nirgends sein...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln