Was es sonst noch gibt > Religion und Glauben

Lateinische Messe ?

(1/4) > >>

fanni:
Hallo ihr,

bei uns in der Zeitung heute ein Riesenbericht über die "Wiedereinführung" der lateinischen Messe. Großer Wirbel in der Katholengemeinschaft. Es geht wieder mal um Grundsätze!


Hier zu Info:
http://www.welt.de/politik/article1006232/Papst_erlaubt_lateinische_Messe_wieder.html?r=RSS

Also bei uns ist es so, dass bei der Dankandacht der Kommunionkinder der Pfarrer Teile in Latein spricht, die letzten Jahre hat ihm keiner mehr geantwortet, weil es keiner mehr kann.

Viele gehen bei uns auch nicht in die Kirche wenn der Chor eine lateinische Festmesse singt, weil sie das "Gejodle" nicht mögen. Auf der anderen Seite strömen doch sehr viele in Bachmessen usw. die mit der Kirche nix am Hut haben, wahrscheinlich wegen dem musikalischem Genuss.

Was sagt ihr dazu, treibt diese Regelung die Gläubigen in oder aus der Kirche?


Fanni

brit:
na sowas, ich finde die botschaft der lateinischen messen ungefähr gleich wichtig wie die des christlichens autofahrens :)

es geht einfach ganz ganz leicht an mir vorbei..(das muss wahrscheinlich so sein?? :) )

bei uns ist aber grad im moment ne härtere linie bei den religionsunterrichtenden festzustellen, liberalere gemüter werden nicht weiter angestellt??
ist das ganze doch ne leise tendenz zum konservativeren?

annama:

--- Zitat von: Firenze am 10.07.07, 14:42 ---
     Hallo!

    So wie das verstehe hat Papa benedikt erlaubt,dass die Gottesdienste auch wieder in latein gelesen
    werden dürfen .F Anmerkung von mir persönlich:Wenn ich im Ausland eine Messe besuche und sie wird in Latein gefeiert
    und gesungen,dann kann ich zB beim Ave verum aus voller Kehle mitschmettern.Zu bedenken ist auch
    Latein ist eine tote Sprache und darum unverfälschlich.Ansonsten bin ich auch für die Forma ordinaria.

                                                     FG  Firenze

--- Ende Zitat ---

Hallo Firence,

mir gehts genau wie dir, singe das Ave-Verum auch gerne in Latein.In meiner Jugend haben wir die hl.Messe in Latein gefeiert.  Im Kommunion-Unterricht 1951 lernten wir die hl.Messe in Latein kennen, somit ist sie mir bis heute noch im Gedächnis geblieben.

Jugend- Erinnerungen!

LG.annama

Mathilde:
Hallo,

bei mir ist das auch schon lange her dass ich in einer lat. Messe war. Ich kann mich aber noch gut daran erinnern dass es für uns Kinder viel leichter war auch im Ausland der hl. Messe zu folgen denn der lat. Teil war überall der gleiche. Wenn man heute im Ausland zur Kirche geht und die Sprache dort nicht beherrscht dann versteht man nur noch "Bahnhof".
Warum sollen wir nicht z.T. lat. Messen haben wenn die Muslime den Koran und alles dazugehörige in arabisch haben? (Ich hoffe dass sich nicht wieder jemand auf den Schlips getreten fühlt  ??? )

LG Mathilde

mary:
Hallo Mathilde,
ich kenne keine lateinische Messe, aber die musikalische Begleitung der Messe durch den Chor, da gibt es auch immer wieder lateinische Lieder.
Ich hätte jetzt kein Problem, wenn der Pfarrer von Zeit zu Zeit die Messe in lateinischer Sprache halten würde- aber vom Grundsatz her ist mir die deutsche Sprache schon lieber, weil ich des lateinischen leider nicht mächtig bin.
Wer diese Sprache gelernt hat- hat da vermutlich einen ganz anderen Zugang.
Warum solltest du damit jemand auf den Schlips treten, wir haben zum Glück Demokratie und Meinungsfreiheit. :D
Herzliche Grüsse
maria

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln