Autor Thema: Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen  (Gelesen 9246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HopfiTopic starter

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 931
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen
« am: 20.05.08, 12:58 »
Hochzeitsschnitten
Zutaten:
6 Eier, 1/2 l Öl,250g Zucker, 300g Mehl, 3/4P. Backpulver
Belag:
2 Dosen Pfirsiche, 3 B. Sahne, 3P. Sahnesteif, 2P. Vanillinzucker,
1/2 l Multivitaminsaft, 4 P. Vanillesoßenpulver (ohne Kochen)

Zubereitung:
Einen Ölteig zusammenrühren, auf ein Backblech streichen und backen.
Abgetropfte Pfirsiche kleinschneiden auf den abgekühlten Boden verteilen.
Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen und über die Pfirsiche verteilen.
Das Vanillesoßenpulver in den Multivitaminsaft einrühren und ohne Kochvorgang 1 Min. aufschlagen.
Diese Soße über die Sahne streichen.
Zum Schluss kühlstellen.
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline muliane

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 472
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen
« Antwort #1 am: 11.12.14, 22:17 »
Makronen-Pfirsiche

1 Dose Pfirsiche                       mit der Rundung nach unten in feuerfeste Form setzen.
2 Eiweiß
60g Zucker                              steif schlagen
50g gem Haselnüsse
3 EL kernige Haferflocken          unterheben. Masse auf Pfirsichhälften häufen. Jede Hälfte mit einem Haselnusskern belegen.
                                               20 Min. bei 175° backen.
                                                Heiß oder kalt servieren.
"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich  nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin."
(Indianerweisheit)

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6632
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen
« Antwort #2 am: 11.09.21, 12:58 »
Hallo

mir wurde ein Eimer voll mit Pfirsich geschenkt  :-\

Was kann ich damit machen ???
für Kompott (für SM) sind sie viel zu weich  :-X :'(
und ein bisschen angedescht sich sie auch  >:(

Wenn ich sie *putze* ... Schale ab usw.
kann ich sie kochen und durch die flotte Lotte drehen ???

Einfrieren ??? oder in Gläser wie Apfelmus ???

Was meint ihr ???

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5607
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen
« Antwort #3 am: 11.09.21, 13:00 »
Marmelade ist auch lecker.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Online Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen
« Antwort #4 am: 11.09.21, 14:24 »
Du könntest Pfirsichmus nach amerikanischer Art machen.
1 kg Pfirsich, waschen, entkernen und groß zerkleinern
50-100 g Zucker
100 ml Wasser
1 El Zitronensaft
nach Geschmack, Zimt oder Ingwer, Vanille, . Geht aber auch ganz ohne.

Pfirsiche ca . 20 Minuten kochen, dann mit dem Pürierstab ganz fein musen.
Anschließend beginnt das einkochen der Masse, das kann bis zu einer Stunde dauern.
Immer schön umrühren, bis das Wasser verdampft ist.
Wenn man einen Löffel voll auf ein Teller gibt sollte sich keine Flüssigkeit mehr absetzen
Dann in sterilisierte Gläser füllen.

Ist so ähnlich wie Marmelade, aber man braucht viel weniger Zucker.

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 730
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen
« Antwort #5 am: 11.09.21, 15:14 »
Hallo Beate,
ich habe ein sehr leckeres Rezept für Pfirsichmarmelade mit Kaffeebohnen. Diese werden in einem Beutel oder Sieb mitgekocht und dann entfernt.
Viele Grüße Dette