Autor Thema: Telefonanbieter  (Gelesen 124871 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Telefonanbieter
« am: 01.01.03, 13:28 »
Bevor es den BT gab, hab ich fast nur im Ortsnetz telefoniert. ;)

Jetzt muss ich manchmal deutschlandweit telefonieren und deshalb habe ich schon öfters günstige CallbyCall-Anbieter genutzt.

z.b. 01086 One.Tel.

Vor ein paar Tagen nun hat mich eine Dame von dort angerufen und mich gefragt, ob ich in Zukunft wohl noch öfters mit dieser Nummer telefonieren werde.
Mit einer Anmeldung könnte ich noch preiswerter telefonieren, wenn ich 01086 vorwähle.

Gestern nun ist dieses Formular gekommen.
Ich soll es ausfüllen und zurückschicken. Jetzt zögere ich doch, obwohl ich noch keinen Haken daran erkennen konnte.

Ich muss mich darüber noch besser informieren.
Welche Telefonanbieter nutzt ihr?
Habt ihr Verträge?
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Stefan

  • Gast
Re:Telefonanbieter
« Antwort #1 am: 01.01.03, 13:38 »
Hallo Reserl,
ich persönlich habe für mein Geschäft den Anbieter von Tele 2 (01013) genommen. Dort gibt es kostenlos einen Einzelverbindungsnachweis und keine feste Grundgebühr und auch keine Vertragslaufzeit (ganz wichtig) und zahle 4 cent pro minute in der hauptzeit mit sekundengenauer Abrechnung.
bei einem Betrag ab 15€ erhält man/frau 15 Minuten gratis!
Gruß Stefan

Offline Ingi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Telefonanbieter
« Antwort #2 am: 27.01.03, 12:54 »
Hallo Reserl, fürTelefongespräche  sehe ich im Internet die Seite www.telefontarife.de  oder www.billigertelefonieren.de und entscheide mich dann welchen Anbieter ich wähle. Ich würde keinen Vertrag abschliessen, da sich die Tarife ständig ändern.
Gruß Ingrid
Viele Grüße
Ingrid

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2187
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Telefonanbieter
« Antwort #3 am: 14.09.05, 20:29 »
Hallo,

wer kennt den Anbieter STARCOM?
Machen bei uns massiv Werbung. Hat jemand Erfahrung damit?
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2187
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Telefonanbieter
« Antwort #4 am: 14.09.05, 22:53 »
DANKE Lucia, das hört sich nicht gut an! :(
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Telefonanbieter
« Antwort #5 am: 18.09.05, 14:04 »
wir telefonieren nun übers Internet, aber das ist auch nicht soooooooooo toll wie alle das meinen...ich höre nämlich mich als Echo im Hintergund !!!!!!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5953
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Telefonanbieter
« Antwort #6 am: 19.09.05, 09:27 »
Hallo Landmama,
mit welchem Anbieter telefoniert Ihr denn? Was war an Einrichtung dazu notwendig? Wie teuer die Anschaffung?
Liebe Grüße
Martina

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Telefonanbieter
« Antwort #7 am: 19.09.05, 17:50 »
Hallo Martina,

ich habe den Anbieter Teleson ( www.teleson.de) und da zahle ich im Monat um die 24 Euro, da darf ich dann Deutschlandweit zu jeder Tges und Nachtzeit kostenlos telefonieren und ne Flat fürs Internet ist da auch drin, sowie auch die Handygespräche günstiger sind !
ich kann dir noch nicht mehr dazu sagen, denn ich habs ja noch nicht lang und somit auch noch keine Abrechnung erhalten.

P.S den DSL / ISDN stellt aber weiterhin die Telekom, die monatl. dann noch die Grundgebühr bekommt.

ich höhre ein leises Echo wenn ich telefoniere, aber es soll ständig verbessert werden...diese Art von Telefonieren steckt noch in den Kinderschuhen, aber da ich ja keine Stundenlangen Dauergespräche führe, nehme ich das in Kauf !

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Telefonanbieter
« Antwort #8 am: 20.09.05, 11:00 »
Hallo Martina,

eben kam meine erste Telefonrechnung...ich bin sprachlos wie wenig ich nur noch bezahlen muß !!!!
im Gegensatz zur Telekom !


ach ja die Anschaffung kostet nix, die Fa. Teleson stellt das Modem kostenlos zur Verfügung, du mußt es nur noch zwischen den Spiltter...anschließen


Marie-Luise

  • Gast
Re: Telefonanbieter
« Antwort #9 am: 26.09.05, 12:28 »
Hallo Landmama,

wir telefonieren für 9,99 Euro bei 1 &1 übers Internet. Sozusagen eine Telefonflat. Du kannst rund um die Uhr telefonieren soviel Du magst, deutschlandweit. Ausgenommen sind natürlich Handy-Gespräche und 0180,-usw. Nummern (aber das hält sich bei uns ohnehin mit ein paar Euro im Monat im erträglichen Rahmen).
Die Qualität ist bei uns recht gut. Echo ist nur ganz ganz selten mal und da auch nicht so stark, dass es störend wäre.
Bin sehr zufrieden damit (vor allem mit den Kosten !).

ISDN-Grundgebühr weiterhin bei der Telecom, DSL bisland auch noch.

Einzige Investition: für ca. 20 Euro eine Fritz phone box (ich glaub so heißt das Ding) und ein bisserl PC-Arbeit für Göga  :D

LG Marie-Luise

PS: Das mit den Echos habe ich jetzt schon in verschiedenen Foren gelesen und ich hatte anfangs auch meine Bedenken deswegen, Gott sei Dank hab ichs trotzdem gewagt. Allerdings komme ich nicht drauf warum die einen Echo haben und die anderen nicht. Vielleicht hängt´s mit der allgemeinen Internet-Ausrüstung zusammen (Volumen des dsl ?? ).

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6737
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Telefonanbieter
« Antwort #10 am: 06.11.05, 20:34 »
Hallo

Mich hat jetzt schon 2 x eine Bekannte aus dem Nachbarort angerufen, weil sie mit helfen will Telefonkosten zu sparen.
Die macht auch Tupper und hat erzählt, die Fa, die sie vertritt macht keine Werbung und ist relativ unbekannt.
Es handelt sich, soviel hab ich inzwischen von anderen erfahren, um einen ausländischen Anbieter, der ACN oder ähnlich heisst.

Kennt den zufällig jemand. Bisher telefonieren wir noch wie früher mit Telekom. Wir würden dann 2 Rechnungen bekommen, weil ja Grundgebühr bleibt.

Marianne

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 616
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Telefonanbieter
« Antwort #11 am: 06.11.05, 21:09 »
Zu ACN gibts geteilte Meinungen....Z.B.

www.teltarif.de/forum/s12490/tindex.html?cmnumber=82

oder

http://www.ciao.de/ACN__106754

oder

www.telespiegel.de/html/fragwurdige_angebote.html


Gib einfach in einer beliebigen Suchmaschine mal "ACN" als Suchbegriff ein und Du bekommst noch ca. 145000 TReffer. ;)
Gruß
Cashy

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1297
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Telefonanbieter
« Antwort #12 am: 29.05.06, 10:39 »
eine bekannte von mir vertreibt seit neuesten
im "tupperwaren-stil" die angebote von acn.
sie ist ne herzensgute und meint: keine nachteile, du sparst ohne ende.
ich bin ja ein eher skeptischer mensch und suche die nachteile.
bis jetzt habe ich noch keine gefunden.
die umstellungsgebühren von (so glaub ich) 5 € irgendwas würden erstattet und
acn kunden telefonieren untereinander kostenlos.
die anderen tarife gehen so weit auch in ordnung.
nutzt das schon jemand von euch?
gibt es einen haken an der sache?
was hab ich übersehen?
Beste Grüße von
Amazone

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 616
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Telefonanbieter
« Antwort #13 am: 29.05.06, 17:43 »
...siehe letzten Link einen Beitrag über Deinem...
Gruß
Cashy

Offline passivM

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1234
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Telefonanbieter
« Antwort #14 am: 26.06.06, 17:38 »
Hallo ihr Lieben,

so eine Telefonflatrate, wie Marie-Luise sie beschreibt, hatte ich auch schon mal im Auge. Aber weil sich mein dsl-Speedboard schon ein paar mal aufgehängt hatte, traue ich mich das nicht. Es wäre nicht auszudenken, wenn plötzlich nirgendwo auf dem Hof ein Telefon oder Fax mehr ginge... und ich bin bei uns die Einzige, die sich überhaupt ein bisschen mit so was auskennt, und das auch nicht besonders gut. ::)
Einmal, als ich das Speedboard absolut nicht mehr in Gang bringen konnte, habe ich es so gemacht, wie damals, als mein Trocker nicht mehr "anspringen" wollte. Ich hab' so'n Kontaktöl (von Caramba oder so) reingesprüht, eine Weile gewartet, und dann - oh Lob - dann ging es wieder.
...und wenn ich dann schon lese: Computerarbeit (wegen der Internettelefonie) ::) Echt. Bin heilfroh, dass mein dsl jetzt klappt. Hab' von dem "bisschen Comupterarbeit" erst mal die Nase voll.

Ich hab' entschieden: Wir telefonieren weiterhin über tele2. Das klappt und Ende.  ;)

liebe Grüße

Anna
Liebe Grüße
aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern