Autor Thema: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???  (Gelesen 44326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #120 am: 04.12.17, 15:35 »
Ein ganz ganz einfaches Totschlagargument: Wer gegen Glyphosat ist, braucht einfach nur noch 100% deutsche Bioerzeugnisse kaufen. 

Wie ist das Jetzt mit dem Bahnfahren? ??? Wird das jetzt von der Klientel auch boykottiert?
Naja vom Glyphosat auf der Schiene kann ja nix in die Lebensmittel kommen, oder?  ::) ::) ::)

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2336
  • Geschlecht: Männlich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #121 am: 04.12.17, 16:36 »
Naja vom Glyphosat auf der Schiene kann ja nix in die Lebensmittel kommen, oder?  ::) ::) ::)
Aber den Kröten im Bahndamm gefällts ;D


Glyphosat wurde noch nie in irgendwelchen Lebensmitteln in geringsten Mengen  nachgewiesen, sondern nur dessen Abbauprodukt Ampa(ab 100 Maß Bier in 24 Stunden wird's kritisch). Ampa hat aber nachweislich viele Herkunftsquellen.

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #122 am: 04.12.17, 18:39 »
Jetzt kommal nicht mit Spitzfindigkeiten!

 :-*

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5598
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #123 am: 04.12.17, 21:34 »
Diese Spitzfindigkeiten kann man nicht oft genug wiederholen.
Enjoy the little things

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #124 am: 05.12.17, 09:37 »
Reicht leider nicht. Wir sind die bösen, deshalb ist unsere Botschaft grundsätzlich falsch/manipuliert/gekauft, egal wie die Faktenlage aussieht. Was zuerst in BILD veröffentlicht wird bleibt hängen  >:(

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5598
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #125 am: 05.12.17, 10:37 »
Leider ist es auch nicht nur die BILD, sondern auch seriöse Zeitungen und die öffentlich rechtlichen Fernsehsender, die da auch massiv dazu beitragen.  :'(
Enjoy the little things

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7680
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #126 am: 05.12.17, 11:57 »
ich bin gestern Abend erst am Schluss der Sendung auf "hart aber fair" gestoßen.
Ich war ja nie ein Fan von Christian Schmidt, aber seine Erklärung warum er wie gestimmt hat  (dass es Verstoß gegen abgemachte Regel war hat damit nichts zu tun)  der leuchtet mir ein.
Es ging ja um Insektensterben, Glyphosat war aber trotzdem immer vorhanden.
Der Abgeordnete der Grünen wollte von Erklärungen gar nichts wissen, und manche Behauptung die dort in den Raum gestellt wurde, da weiß ich jetzt nicht, ob das alles so stimmt.
Gut Äpfel werden gespritzt, aber ob das tatsächlich 23 mal ist, das bezweifle ich jetzt etwas.
Zumindest kam auch zur Sprache, dass Verbraucher Teilschuld trägt.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3592
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #127 am: 06.12.17, 19:11 »

 @Der Einsatz von Glyphosat ist noch kein Thema,( Molkerreiversammlung ) hab ich neulich geschrieben, inzwischen haben wir es schriftlich.
Ab sofort sollen wir Bauern auf den Einsatz verzichten, so will es die österrechische Molkerrei, wie Saba schon schrieb.

Und der Milchpreis fällt ab Januar.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2997
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #128 am: 07.12.17, 17:25 »
Hab gerade einen interessanten Artikel gefunden
https://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Nabu-empfiehlt-Glyphosat-im-Naturschutz-2548675.html
Komisch diese zweierlei Ansichten wo NABU vertritt
Liebe Grüße Heidi

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #129 am: 07.12.17, 18:51 »
Hallo

wie geil ist das denn ???

Das muss man die scheinheiligen Geister lesen lassen  ...
und in FB teilen was das Zeug hält ...

Und die Screen Shorts sichern ...  :o

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 4032
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #130 am: 07.12.17, 19:02 »
Hab das heute auch schon gesehen und fleißig geteilt  ;)
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #131 am: 08.12.17, 19:14 »
Hallo

echt geil ...

Dieter Nuhr nimmt Glyphosat-Hysterie und Veganer-Statistiken aufs Korn

Zitat

In seiner Comedy-Sendung "Nuhr im Ersten" griff Dieter Nuhr am 7. Dezember
die aktuelle gesellschaftliche Debatte um Glyphosat auf (im Video ab Minute 32)
und spannte anschließend den Bogen zur allgemeinen Hysterie um Krebsrisiken und gesunde Ernährung.


teilen ... teilen ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21307
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #132 am: 09.12.17, 08:43 »
Im Ammerland gibt es inzwischen eine Kommune, wo der Stadtrat auf Antrag der Grünen darüber diskutiert, ob in den kommunalen Pachtverträgen der Passus "Verbot von Glyphosat" aufgenommen wird. Von einem solchen möglichen Verbot sollen dann 6 Pächter betroffen sein, wenn ich die Nachricht aus dem TV richtig in Erinnerung habe.

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6296
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21307
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #134 am: 09.12.17, 16:37 »
Kann auch sein, war bei "Hallo Niedersachsen" in den Kurznachrichten und ich habs nur mit halbem Ohr gehört, weil Göga mal wieder lautstark telefonierte.