Autor Thema: Wahlen 2021  (Gelesen 5590 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2966
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #15 am: 22.08.21, 14:51 »
Wir haben zur Bundestagswahl auch noch ein Bürger- und ein Ratsbegehren.
Da kennt sich am Schluss vermutlich niemand mehr aus.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6732
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Wahlen 2021
« Antwort #16 am: 05.09.21, 11:12 »
Hallo

Hessen wird immer *besser*  :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'(

Diese kleinen Parteien treten in Hessen an

Zitat

Tierschützer, Europäerinnen, Satiriker: Neben den sechs etablierten Parteien wollen zahlreiche kleine Parteien
in den Bundestag einziehen. 17 von ihnen treten mit einer eigenen Liste in Hessen an.

Hessen hat alles zu bieten ...
die Tierschutzpartei sitzt u.a. bei uns in der StVV mit 2 Plätzen  >:( >:( >:( >:( >:(
ist sonst nur noch in Heppenheim vertreten

Dann meine Lieblinge ... V Partei (hoch3) ... Veganer :-X

VOLT ... ist bei den jungen ganz groß im Trend ...
fragt nicht was z.B. in Frankfurt los war nach der Kommunalwahl

Ist die Parteienfront überall so *bunt* ???

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4494
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #17 am: 05.09.21, 16:00 »
Wahlomat ist sehr interessant.......
Herzliche Grüße von Fanni

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wahlen 2021
« Antwort #18 am: 05.09.21, 16:34 »
Ich hab dieser Tage einen Kommentar gehört oder auch gesehen, weiß ich nicht mehr, da hieß es
"Bei noch keiner Wahl wurde so sehr auf den/die Kanzlerkandidaten geschaut und nicht auf das was eine Partei vertritt wie diesmal. Für viele geht es nur um die Person der/s Kanzlerkandidaten."  (sinngemäß)

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4054
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #19 am: 05.09.21, 20:43 »
Mein Mann hat gestern was über den Wahlomat gelesen und musste gleich mal testen. Wir haben uns über das Ergebnis fast schief gelacht  ;D ;D Wir beide sind uns im Großen und Ganzen mit unseren Ansichten recht einig. Heute früh hab ich auch mal den Wahlomaten befragt und das Ergebnis hat mich erfreut. Genau die Partei, die ich auch wählen werde, kam heraus.
Ich persönlich wähle nicht den Kandidaten sondern schaue mir genau an, was hat die jeweilige Partei für Ziele, wie sollen die kommenden Jahren gestaltet werden. Wegen mir können die Partien "Lieschen Müller", "Darth Vaider" oder "Scooter" vorne ran stellen, ich wähle die Partei. Wobei..... Scooter.... na den würde ich schon allein der Musik wegen wählen  8)
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Online Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2559
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #20 am: 12.09.21, 19:11 »
Heute ist schon wieder ein Kanzler-Triell?!

Mich nervt diese Inszenierung der Personen tierisch!
(Die Parteien und viel mehr noch irgendwelche Parteiprogramme
sind scheinbar Nebensache) Wir sind doch nicht in Amerika ???
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Wahlen 2021
« Antwort #21 am: 12.09.21, 20:18 »
Bei uns im Landkreis kann man zwischen 10 Direktkandidaten (Erststimme) und in Bayern zwischen 26 Parteien (Zweitstimme) wählen.

Ich hab den Wahlomat, wie bei jeder Wahl bemüht. Diesesmal waren er und ich uns einig.  ;) ;D
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Online Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1745
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Wahlen 2021
« Antwort #22 am: 12.09.21, 21:35 »
Wir durften heute 5 Wahlzettel ausfüllen und jetzt "linke" ich mich durch die Wahlergebnisse  :P :P :P

Es überrascht einen doch immer wieder, wie so die Stimmen vergeben werden. Bei manchen Kandidaten - die ich persönlich und nicht erst seit gestern kenne - denke ich wie kann man nur  :o Dabei ist mir schon klar, dass andere das von meiner Wahl auch meinen.

Und da ich ja gar nicht neugierig bin  ;D guck ich auch über die Kreisgrenze in meinen Geburtsort. Dort ist die Bürgermeisterwahl ganz spannend mit drei Kandidaten.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5408
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Wahlen 2021
« Antwort #23 am: 13.09.21, 10:22 »
Wir haben eine neue Landrätin, endlich mal eine Frau. Obwohl unser Landrat jetzt seinen Job auch sehr gut gemacht hat.

Bei der Bürgermeisterwahl hat es für den Kandidaten aus unserem Dorf nicht gereicht, schade. Der hätte das bestimmt gut gemacht. Aber er ist im Gemeinderat und im Kreistag, da kann er auch was bewegen.

Online Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1745
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Wahlen 2021
« Antwort #24 am: 13.09.21, 10:23 »
Könnte man jetzt auch unter kaum zu glauben verbuchen und ich suche immer noch den Fehler: In unserem Wahllokal (auf gut deutsch unser Dorf) liegt die Wahlbeteiligung bei 99%  :o :o :o.

Da Kommunalwahlen ja ein ganz anderes Gewicht haben wie Bundestagswahlen bin ich denn mal gespannt, wie hoch  die Wahlbeteiligung am 26. ausfällt. Stichwahlen gibt es nicht, wäre vllt. beim Landrat möglich gewesen, aber da hat der Favorit gewonnen. Die beiden Mitbewerber, die erst im Juni/Juli den Hut mit in den Ring geworfen haben, haben sich meines Erachtens gut geschlagen.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Online Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1745
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Wahlen 2021
« Antwort #25 am: 13.09.21, 10:30 »
Wir haben eine neue Landrätin, endlich mal eine Frau. Obwohl unser Landrat jetzt seinen Job auch sehr gut gemacht hat.

Wir hatten auch eine Kandidatin - ohne Partei, Bürgerliste Landkreis - , die kenne ich schon seit den Kindergartenzeiten von Sohnemann. In meinen Augen nicht wählbar - Frauenbonus hin oder her, Partei wäre auch wurscht -

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20756
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Wahlen 2021
« Antwort #26 am: 13.09.21, 10:39 »
Wir hatten zur Bürgermeisterwahl 3 Kandidaten: Pest -Cholera und Corona/Pocken/wasweißich - ähnlich wie bei der Bundestagswahl

Pest und Cholera gehen in die Stichwahl. Wobei der freie unabhängige Kandidat alles auf eine Karte gesetzt hat und wenn er die Stichwahl verliert, dann gar nicht im Rat sitzt.

Es bleibt spannend.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Online Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2559
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #27 am: 13.09.21, 20:31 »
Ich hab gestern den Wahl-o-mat "gemacht". Muss allerdings gestehen, dass ich etliche Fragen mit "neutral" beantwortet habe.
Das Ergebnis bringt mich nicht weiter. Erst mal eine Menge Parteien, die es noch nicht lange gibt und dann prozentgenau gleich:
AfD, SPD und FW. -  8) - Das hilft mir nicht wirklich weiter
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1112
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #28 am: 14.09.21, 11:00 »
Ich habe bereits meine Wahlunterlagen abgegeben. Das erste Mal per Briefwahl, ganz entspannt.  :)

Ganz einfach fand ich es nicht und 100 % zufrieden bin ich auch nicht, aber gar nicht wählen ist auch keine Option.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wahlen 2021
« Antwort #29 am: 17.09.21, 10:12 »
amüsier mich etwas.
Tochter, 31, ernährt sich normal,  bei ihr kam beim Wahlomat die Veganer Partei heraus.
Sie hat keinen Schimmer warum.