Bäuerinnentreff

Tiere auf dem Hof => Schafe und Ziegen => Thema gestartet von: suederhof1 am 30.12.08, 08:43

Titel: Schäferglück
Beitrag von: suederhof1 am 30.12.08, 08:43
Moin moin

Ich muss jetzt mal unser Glück erzählen.
Gestern haben wir unsere erste Herde Schafe aufgestallt.
Ein Schaf mit Lamm haben wir von der Weide mit reingenommen.
Zwei weitere Schafe haben heute nacht mit jeweils zwei Lämmern gelammt.
Alle putzmunter.... :D :D

Da freuen wir uns sehr drüber.

LG Barbara
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Luetten am 30.12.08, 19:17
Drück Euch Schäfern die Daumen das auch weiterhin alles gut klappt :D
LG Petra
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Bärbel am 30.12.08, 20:50
Hallo

Bei uns haben auch schon 60 Schafe gelammt und bis jetzt hatten wir erst 2 Lämmerverluste. Alle Anderen sind auch putzmunter.
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Sigrid am 30.12.08, 21:29
 ;D Und da dachte ich, nur die Neuseelaender sind so verrueckt (tschuligung!), dass sie ihre Schafe schon mitten im Winter lammen lassen.
Aber OK, bei euch ist das ja anders, ihr haltet die Schafe ja im Stall, waehrend sie hier bei uns immer draussen sind, auch in den Gegenden, wo es richtig Winter mit Schnee und viel Kaelte hat. Da sterben dann jaehrlich immer Zehntausende, weil sie erfrieren, oder die Farmer nicht mit dem Futter zu ihnen kommen koennen!
Fuer mich sind Laemmer immer noch ein Zeichen fuer Fruehling!
Weiterhin viel Glueck mit euren Schafen und Laemmern
                                                                           wuenscht Sigrid
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Maja am 31.12.08, 00:58
Nänä Sigrid, auch wir In Deutschland sind Schafinfiziert, zumindest einige Hier im BT.
Kann mich zwar an Tieren nicht messen mit Bärbels herde oder auch der von Suederhof, aber ich habe auch ein tiefes Glücksgefühl empfunden, als ich heute nacht eich Lämmchen gerettet habe und es ,obwohl schon ziemlich kalt und Totgeglaubt, habe ich es nochmal zurückholen können Und jetzt ist es putzmunter im Stall.
Seine Mama hat nicht genug Milch und so muss ich eben mit der Flasche nachhelfen.
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Sigrid am 01.01.09, 02:24
 ;D Freue mich mit Dir, Maja, dass Du das Schaefchen am Leben erhalten konntest!!  (http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/e055.gif)  Viel Glueck bei der "Aufzucht"!
                      Liebe Gruesse von Sigrid
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: amber am 13.01.09, 08:05
Hallo,

letzte Woche hat eins unserer drei Kamerunschafe gelammt. Es ist ein kleines Böcklein und putzmunter.  ;D

Ich hatte schon sehr große Bedenken wegen der Kälte und weil die frei im Gehege sind. Einen Stall haben sie zwar, aber der wird nie geschlossen.

Man kann also nicht eingreifen wenn was nicht paßt. Die Tiere sind sehr scheu und etwas doof.  ::)  :-X

LG Gitte
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: lindenblüte am 09.02.10, 20:24
Anschupps...

hallo hier hat schon länger keiner mehr geschrieben, aber zum Schäferglück will ich mich auch mal kurz melden.

Eine meiner Kamerun-damen hat am Samstag gelammt - obwohl ich gar keinen Bock dabei hatte - beim zurückrechnen bin auch draufgekommen, daß einer der junden Böcke vom letzten Jahr die Dame oder Mutter? schon mit knapp 4 Mon. gedeckt hat - wer hätte gedacht daß das Bürschchen so frühreif ist! Aber das kleine ist gesund und wohlauf. Bin gespannt ob die anderen auch noch gedeckt wurden - sieht ganz so aus.

lg Lindenblüte
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Melitta am 10.02.10, 06:08
Hallo,

unsere Lammzeit war wirklich prima, trotz des kalten Wetters und des Schnees. Wir haben bis jetzt um die 300 Lämmer, sehr wenige Verluste und sie sind auch vom Rahmen her und von der Konstitution sehr gut. Da kann man gut erkenen, dass wenn die Damen ein sehr gutes Futterangebot im Herbst haben und dementsprechend Milch und Fett im Winter, das Wetter keine Rolle spielt.
Was lustig ist und ausschaut ist, dass die Zwillinge fast alle ein Weißes und ein Schwarzes sind. Das hat wohl mit den Fuchsböcken zu tun, die wir eingesetzt haben.

Viele Grüße

Melitta
 
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: usanta am 12.02.10, 16:46
Hallo

ich warte noch bin dieses Jahr spät drann hatte letztes Jahr Pech mit den Bock dachte gar nicht das der neue seinen Job doch noch gemacht hat. ;)

Ich denke mal nächste Woche gehts los das warten macht mich immer ganz krippelig.Habe mit einer neuen Rasse angefangen und bin jetzt gespannt wie die Lämmer so sind.

LG Usanta
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: inga am 12.02.10, 16:54
So sieht's hier aus :
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: suederhof1 am 06.01.12, 20:35
....schubs....

Heute Nachmitag wurden Vierlinge geboren.
Alle ganz alleine . Normalerweiser ist ein grosses Toubabou im Bauch.... :o
Aber innerhalb einer Viertelstunde waren alle da.
Damit hanen wir nicht gerechent Drei ja...aber vier... :P
Nun muss ich Mutti helfen die Kleinen gross zu kriegen. :D

LG Barbara
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Maja am 06.01.12, 23:12
Hoffe dass du das Quartett durchbringst
Viel Glück
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: LunaR am 06.01.12, 23:50
Wie schön  :) Gibt es auch ein Foto?

Luna
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Lotta am 07.01.12, 08:36
Das möchte ich auch sehen  :D
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: martina am 07.01.12, 10:02
Vierlinge? *wow*

Ich möchte bitte auch ein Foto :)
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Bärbel am 07.01.12, 12:32
Hallo
Das meiste was ich bis jetzt hatte waren Drillinge,aber das kommt auch nicht so oft vor bei meiner Rasse.
Ja, und Foto wäre schön.

Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: suederhof1 am 07.01.12, 13:00
Bitteschön.......(http://)
Titel: Schäferglück
Beitrag von: mouhkouh am 07.01.12, 13:20
Oh mein Gott, sind die putzig! Und die Mama kugelkuschelrund ;)
Gratulation!



Sent from my iPad using Tapatalk
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Lotta am 07.01.12, 15:23
Danke für das Bild...
Die Mama ist so rund, da kann man sich tatsächlich vorstellen, dass die kleinen Lumpis da drin waren.
Herzallerliebst  :D
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: suederhof1 am 07.01.12, 16:02
Die Mama sieht nur so rund aus, weil sie fast 6kg Wolle mit sich rumschleppt.. :o

Am Montag werden sie geschoren, dann ist sie wahrscheinlich mager. :-\
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Nelly am 07.01.12, 16:14
Eben haben wir unsere ersten Lämmer für diesen Winter bekommen. Jetzt habe ich noch ca. 19 Schafgeburten vor mir. Ich hoffe, es geht alles gut.

Nell
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Islandskuh am 07.01.12, 19:26
Hi!
Sind die Lämmer aber Süß.
Gruß
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Bärbel am 07.01.12, 19:44
Hallo

Wenn wir schon am Bilder schauen sind, hier ein mal Bilder von einigen meiner Lämmer.
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: LunaR am 07.01.12, 20:00
Danke Euch für die Bilder! Schafe haben doch so etwas gemütliches  :)

Luna
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: frankenpower41 am 07.01.12, 20:29
Hallo

Wie sieht das bei den Vierlingen aus.  Musst Du da zufüttern oder schafft das die Mama.
Meine Eltern haben auch Schafe und daher weiss ich, dass das eine ziemlich zeitraubende Aufgabe ist.
Goldig sind die Kleinen schon.  Mit den größeren Schafen hab ich auch schon unliebsame Begegnungen gehabt.
Besonders die Böcke sind ja manchmal nicht so berechenbar.

Marianne
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: suederhof1 am 08.01.12, 09:41


Für mich ist die Lammzeit immer das schönste aber auch anstrengenste vom ganzn Betrieb.
Kälber sind ja auch ganz niedlich, aber die Lämmer rühren mir immer das Herz... :D
Bis zu einem bestimmten Punkt..... ;)
Dann wenn sie frech werden und aus den Höckern in den angrenzenden Stall verschwinden und dort alles auf den Kopf stellen,
wenn sie mich morgens schon von der Tür abholen und ich keinen Schritt ohne sie laufen kann ::)
Sie werden wir Kinder die nicht ohne Mama können.  :-\
Zur Zeit sind sie ja nur niedlich ,aber 3 Wochen später ausser Rand und Band. ::)

@Marianne
Im Moment fütter ich noch alle mit der Flasche. einer scheint mal ans Euter zu gehn und zu trinken.
Einen werde ich das Trinken am Euter noch beibringen und die beiden Kleinsten halte ich an der Flasche.
Alle Vier sind aber bei der Mama , damit sie im Frühjahr mit ihr und der Herde nach draussen können.
Wenn ich sie seperat aufziehe , hab ich das Problem, das ich keine Schritt ohne sie machen kann. Irgendwann kommt die Zeit, wo sie keine Milch mehr bekommen und dann sollten sie sich an die Herde halten.
Unseren Bock haben wir gestern mit ein paar anderen Schafen wieder nach draussen gebracht.
Er meinte auch, das er der Herr in der Box ist und alleine am Trog stehen muss. >:( ::)
Ausserdem konnten wir nicht streuen ohne , das einer ein Auge auf ihn hatte.......Männergetue.....aber gefährlich >:( >:(
LG Barbara
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: suederhof1 am 08.01.12, 09:43
@Bärbel
Ich trau mich noch gar nicht die Ohrmarken in die kleine Öhrchen einzudrücken.  :-[
Die sind doppelt so gross wie das Ohr.

LG Barbara
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: ELLI47 am 08.01.12, 11:02
Barbara
Vor Jahren hatte ein Schäfer in der Nachbarschaft seine Schafe.Er kam alle paar Tage mal schauen.
Da hatte eine Gejungt bei Eis und Schnee,zwei Stück.
Wir haben die Fam. mit einen großen Viehanhänger nach Haus geholt und unter die Lampe getan.
Als der Schäfer 2 Tage später wieder kam,hatten wir das Gefühl.wenn wir es nicht getan hätten,wär´s auch gut gewesen.

Sowas kann ich dann immer nicht verstehen,
was gibt es schöneres wie so kleine süße Viecher,egal welche Art.
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Bärbel am 08.01.12, 11:18
@Bärbel
Ich trau mich noch gar nicht die Ohrmarken in die kleine Öhrchen einzudrücken.  :-[
Die sind doppelt so gross wie das Ohr.

LG Barbara

Hallo Barbara

Wenn ich welche habe die zu kleine Ohren haben,dann warte ich auch immer noch ein bisschen, bevor ich die Ohrmarkwn anziehe.
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: suederhof1 am 16.04.19, 10:36
Hier war ja schon lange nichts mehr los.

Aber heute freu ich mich total.

Gestern und vorgestern haben 2 Schafe gelammt.
Das von Vorgestern hatte ein totes Lamm.
Das Schaf von gestern bekam zwei Lämmer , wovon sie keines haben will .  >:(
Das andere Schaf war aber so wild hinter den Lämmern her, dass wir eins nahmen und es ihr anhielten. Erst war sie noch unschlüssig,aber heute morgen hat das Kleine alleine bei ihr gesoffen und die Ersatzmutti war ganz ruhig und lieb .  :D :D :D
Bei der anderen Alten halten wir das Lamm mehrmals täglich an. Da müssen wir noch warten, ob es klappt.

Sowas kommt ja immer zum Schluss der Lammzeit.
Da freut Frau sich, wenn das dann klappt.
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Corina am 16.04.19, 11:53
Das ist super, wenn sich eine Ersatzmama findet.

Schäfer bin ich ja keiner, wir haben nur eine kleine Herde, die laufen halt so mit, haben von 3 Mutterschafen 5 Lämmer, alle fit und gesund, eines ist ein Zwerg - ist aber topfit  und noch soviel übrige Haut, also wird sie schon noch reinwachsen  ;D ;D
lg
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: suederhof1 am 21.04.19, 19:18
Es hat gedauert...
Die Alte hat jetzt ihr Lamm auch angenommen....

Frohe Ostern..... :D :D
Titel: Re: Schäferglück
Beitrag von: Corina am 22.04.19, 09:42
Schön zu lesen  ;) :D
Unsere Lämmer und Kitze springen auch alle fit herum, nur die mit dem Zwerg lassen wir noch nicht zu den anderen in den Auslauf.