Autor Thema: Queen Elizabeth II ist verstorben  (Gelesen 7870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4665
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Queen Elizabeth II ist verstorben
« Antwort #45 am: 20.09.22, 14:40 »
jetzt hat sie wirklich ihren Frieden und wir hoffentlich auch.
Herzliche Grüße von Fanni

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 7383
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Queen Elizabeth II ist verstorben
« Antwort #46 am: 20.09.22, 15:11 »
Mein Sohn musste, sollte sogar in der Berufsschule in Religion die Beerdigung anschauen.

Da fragte der Relilehrer, wer weiß was letzte Woche in England passiert ist?

Plötzlich ruft einer, da ist eine verreckt😔🙈🙈🙈
Mein junior hörte plötzlich ein Geräusch, da schläft ein Mitschüler.😁

Das finde ich schon respektlos. Würde sich der Junge beim Tod des Papstes ähnlich äußern?

Die Königin von England war Oberhaupt der Anglikanischen Kirche, so wie der Papst bei der Römisch-Katholischen.

Man kann zur Monarchie in England stehen wie man will und sicher sind einige Traditionen nicht zeitgemäß und zu teuer.

Aber Königin Elisabeth war Jahrzehnte eine Konstante im eigenen Land und auch in der ganzen Welt.

Mir war sie sympatisch, ich fand die Trauerfeier angemessen und sehr berührend.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Queen Elizabeth II ist verstorben
« Antwort #47 am: 20.09.22, 17:06 »
Ich denke schon, dass es das letzte SO pömpöse Staatsbegräbnis war. Aber Elizabeth hat es verdient.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3552
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Queen Elizabeth II ist verstorben
« Antwort #48 am: 20.09.22, 19:14 »
Ich denke das Staatsbegräbnis wurde auch so erwartet, ansonsten wären nicht soviele Menschen gekommen. Die Monarchie ist für GB auch ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor, das wird immer ein wenig vergessen.

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie