Familie und Co. > Familienbande

Das Oma & Opa-Eck

<< < (65/66) > >>

maggie:

--- Zitat von: Marina am 28.08.18, 07:31 ---Den Namen finde ich total schön, obwohl ich ihn noch nie gehört habe (gibts in Franggen ned).

--- Ende Zitat ---

hatte ich vorher auch noch nie gehört und habe tante Google gefragt .... -

soll unter anderm schweizerisch, kurdisch und ? sein - heisst Wiegenlied - glaube ich ???

ich denke danach haben sie nicht gefragt, er gefiel ihnen wahrscheinlich einfach und vor allem da es soviele vogelsanger gibt musste der Vorname etwas spezielles sein ... (diesen fam. namen gibt es im Dorf wie "rote Hunde" ....)   ::)

Rosenstolz41:
Hallo zusammen,
ich bin auch zweifache sehr stolze Oma. Mein Leonhard der mit seinen Eltern bei uns auf dem Hof lebt, ist mein Seelenverwandter. Ich liebe Ihn heiß u. Innig.
Als ich Oma würde war ich auch erst 47 Jahre. Aber ich habe mich vom ersten Moment an auf den kleinen Wurm gefreut.
Er gibt mir soviel, das ist einfach unbeschreiblich. Ich danke den lieben Gott jeden Tag für meine beiden Goldschätze.

Maja:
Rosenstolz das hast du schön geschrieben.
Seelenverwandter
ja das denke ich bei meinem ersten Enkel auch dass er mein Seelenverwandter ist.
Viel Freude mit deinen Enkeln wünsche ich dir und allen andern Omas und Opas auch.
Enkelkinder zu haben ist ein großes Glück

Marina:
Unser Enkel (knapp 1 1/2) hat diese Woche zwei Tage und eine Nacht bei uns verbracht. Es lief alles
problemlos. Nur einmal hat er einen Sturzflug vom Bobbycar gemacht - zu schnell in die Kurve gelegt  ;D

Enkelkinder sind jedem wirklich wärmstens zu empfehlen  :D

peka:
Hallo Marina,
das ist gut gemeint : man hat als potentielle Oma aber keinen Einfluss darauf. Ich werde wohl noch einige Jahre darauf warten müssen. Der ältere (28) will weder Frau noch Kinder, der jüngere (24) will nächstes Jahr anfangen zu bauen - eine weibliche Begleitung ist nicht in Sicht.
Ich hoffe weiter
Liebe Grüße
Peka

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln