Familie und Co. > Familienbande

Begleitetes Fahren - Autoführerschein mit 17

<< < (2/12) > >>

SHierling:
Hallo,
also wenn es das begleitete Fahren zu meiner Zeit schon gegeben hätte, hätte ich den Führerschein vermutlich gar nicht erst gemacht *g*. Ich kann heute noch nicht in Ruhe fahren, wenn meine Mutter daneben sitzt, weil sie ständig bei jeder Kurve wie geisteskrank auf die virtuelle Bremse tritt (bei meinen Autos muß man da schon auf den Unterboden achten!!), die Augen schließt, "schhhhhhh", oder "Achhhhhhh" macht, nur um dann zu sagen "Nichtsnichts", oder ganz beliebt: "Ich SAG ja nichts..." . Mein Vater dagegen sagt an schlechten Tagen jede Kurve an als ob ich blind wäre und liest mir jedes Straßenschild vor, damit ich es auch beachte (hier ist FÜNFzig, Töchterlein  (ich bin immer noch 45 *g*) und so weiter und so fort. Nach einer Fahrt mit beiden ist ein normaler Mensch ein Nervenbündel, kommt aber zum Glück höchstens alle paar Jahre einmal vor.
SOLCHE Beifahrer machen einen jedenfalls nur nervöser als man evtl ohnehin schon ist, darin sehe ich keinerlei Vorteil - eher im Gegenteil, wenn es dann heißt: ENDLICH sitzt keiner mehr daneben, ab geht die Post ....

Grüße
Brigitta

Wolkentanz:
wir wohnen in niedersachsen und bisher haben wir nur gutes davon gehört.........unsere kids werden es aufjedenfall so machen. 8)

Hein:
Moin
Ich sehe es so: Es ist ja nun möglich, mit 18 Jahren den BCE (LKW-Schein) zu machen. Das werde ich meinem Sohn empfehlen, damit er nicht irgendwann nochmal anfangen muss und auch nochmal zahlen. Die Feuerwehr gibt eventuell was dazu, denn die haben erkannt, dass die Feuerwehrfahrzeuge mit dem B alleine nicht zu fahren sind und allmählich die Fahrer weniger werden.
Im übrigen ist er grad in der Lehre, hat sein Moped dabei und ist somit auch beweglich.

MfG       Hein

frankenpower41:
Hallo  Hier in Bayern gibt es das ja seit September.
Unser Ältester wurde im September 17.
Da er kurz vorher den T-Führerschein gemacht hat, hat er gleich weiter gemacht. 
Er fährt nur mit mir oder was selten vorkommt mit meinem Mann.
Ich finde es sehr gut. Gerade bei den schlechten Strassenverhältnissen in diesem Winter ist es schon gut, wenn er etwas Erfahrung bekommt.
Lustig war nur das Abholen der Fahrerlaubnis. Der Prüfer schickte ihn zum Landratsamt zum Abholen des Führerscheins und die meinten gültig ist sein Schein vom Prüfer, den muss er dabei haben. Führerschein gibts erst am 18. Geburtstag.  Im Landratsamt war zufällig Polizei. Die haben sich den rosa Zettel auch zeigen lassen, da sie vorher gar nciht wussten wie das aussieht.

Marianne

efi:
Führerschein ab 17 Jahre gibt es das in Bawü und habt ihr erfahrung damit

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln