Autor Thema: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?  (Gelesen 61363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2180
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #45 am: 13.04.20, 20:06 »
Mir ging’s mit der getrockneten Variante auch darum,
dass ich keinen  Platz im Tiefkühlschrank oder Kühlschrank brauche!
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Caddy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 784
  • Wer Heiterkeit sät, wird Lebensfreude ernten
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #46 am: 27.09.22, 16:13 »
gemüsebrühe selber machen, teilweise, wenn viele wurzelgemüsereste übrig sind, hab ich schon mal eine suppe gekocht,
mir schmeckt sie, aber der rest der family ist  auf brühpulver fixiert. göga am liebsten die brühwürfel, die oma immer
benutzt, mir aber weniger. jetzt meine frage an euch: die kalte jahreszeit steht vor der tür, was gibts da besseres als
eine suppe? hühnersuppe ist meine persönliche lieblingssuppe, aber der rest der familie mag sie nicht. brühpulversuppe geht
immer - grießnockerl-nudeln-pfannkuchen, eigentlich alles was es an suppen gibt. was mich an diesen pulvern stört, sind die
geschmacksverstärker.  die selbst hergestellte gemüsebrühe hat viel zu wenig geschmack, so konzentriert kann ich sie gar
nie kochen, daß es ohne pulverzugabe ginge. was  verwendet ihr, wenn mal "schnell" eine suppe
auf den tisch kommen muß? oder wie bringt ihr den "geschmack" in die brühe, damit die suppe auch ordenlich schmeckt?
Das Glück ist ein Mosaik, bestehend aus lauter unscheinbaren
kleinen Freuden.
LG Imke

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21172
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #47 am: 27.09.22, 16:19 »
Schau halt beim Brühsuppenpulver mal auf die Zutaten der Gläser. Es gibt schon einige Sorten, die auf Geschmacksverstärker verzichten.

Ansonsten: Liebstöckel in Mengen, heißt ja nicht umsonst Maggikraut. Bei mir kommt in Gemüsesuppenauszüge immer Muskat und Kümmel mit dran, Ingwer, Piment und Kreuzkümmel... ausserdem nutze ich für solche Gerichte fast nur Kräutersalz.
Noch 14 Tage bis zum Mandarinday 2022

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3314
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #48 am: 27.09.22, 16:27 »
Ich bin in der glücklichen Lage,  das mein Sohn und ST noch schlachten,  dann koche ich aus den Knochen mit Suppenbund Brühe. Schön lange, dann durch seihen  und einwecken. Wir haben immer Brühe im Haus.
Ist ne mords Arbeit, aber es lohnt sich.
« Letzte Änderung: 27.09.22, 17:38 von Tina »
LG
Tina

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #49 am: 27.09.22, 17:17 »
HalloTina,
Meinst du durchseihen und einwecken?
Lg Hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3314
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #50 am: 27.09.22, 17:39 »
Danke Hamster, ich habe geändert
*ichliebedashandy* und bin froh,  wenn wir mal unsere richtige Altenteilerwohnung mit Glasfaser beziehen können  ;D
LG
Tina

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1747
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #51 am: 27.09.22, 19:49 »
Ich koche immer Rindsuppe oder auch Hühnerbrühe  mit viel Suppengemüse auf Vorrat und friere sie dann portionsweise in Tupperdosen ein. So habe ich auch immer schnell eine Suppe ohne Brühpulver bei der Hand. Die Männer brauchen meistens noch einne Schuß Maggi.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Online Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3840
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #52 am: 27.09.22, 20:06 »
Selbst gekochtes wird nie so intensiv schmecken wird wie das gekaufte
mit Geschmacksverstärker und Co.
Da kann man machen was man will. So konzentriert kann man gar nichts kochen.

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #53 am: 28.09.22, 11:31 »
Hallo Gundi,
Ich habe bei Geflügelbrühe gute Erfahrung ohne Suppengrün gemacht. Ist mir zu weich geworden. Habe dafür Gewürze zugegeben.
Auf 2 ltr Wasser 1Eßl Salz, 10 Pfefferkörner, 4 Wacholderbeeren,  2 Pimentkörner, 3Lorbeerblätter.
Wenn ich die Brühe zum Grünkohl kochen oder ähnlichem brauche, nehme ich die doppelte Gewürzdosis, Salz aber nur einfach.
Lg Hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4044
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #54 am: 28.09.22, 20:26 »
Im Winterhalbjahr koche ich viele Brühen und Fonds. Letzten Herbst habe ich mich mit Wildfond ausgetobt.  :D
Mein Rezept für Gemüsebrühe:
400g Knollensellerie
400g Möhren
1 Stange Lauch (weißer und hellgrüner Teil)
1 Zwiebel, 1 Tomate (hab immer Stückchen vom Sommer eingefroren), oder 1 TL Tomatenmark
1 Bouquet garni
1 TL schwarze Pfefferkörner, 2 EL Salz, 2 Nelken, 2 Wacholderbeeren, 2 Pimentkörner
3 Stiele Petersilie, 3 Stiele Liebstöckel
Das Gemüse in ca. 3cm große Stücke schneiden, mit Kräutern und Gewürzen in ca. 3,5l Wasser um Kochen bringen. Gut 1 Stunde leise simmern lassen, abseihen. Fertig

Ich friere meine Brühen in kleinen und größeren Dosen ein und hab somit immer genug Vorrat für alle möglichen Gerichte. Fertige gekörnte Brühe..... oh je hab irgendwo schon noch eine Bio stehen. Aber die brauche ich eigentlich nie, da ja die Gefriertruhe voll ist mit eigener Beute.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #55 am: 28.09.22, 22:21 »
Ich habe im letzten Jahr Instant-Gemüsebrühe mit meinem uralten Thermomix gemacht.


5 Möhren
3 Zwiebeln
1/2 Knollensellerie
2 Knoblauchzehen
1 Stange Lauch
Halber Bund Petersilie
einige Stängel Liebstöckel

3 EL Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
Etwas Muskat


Habe das Gemüse zerkleinert und auf dem Backblech im Backofen mehrere Stunden getrocknet, dann das trockene Gemüse nochmal zerkleinert. Salz, Zucker, Pfeffer und Muskat habe ich erst nach trocknen untergemischt.
 
Ich habe immer noch was im Glas und es ist noch einwandfrei.
« Letzte Änderung: 28.09.22, 22:26 von gina67 »

Online Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3840
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #56 am: 29.09.22, 09:04 »
diese getrocknete Brühe habe ich auch schon gemacht.
Hält hervorragend.