Autor Thema: BMS- Betriebliches Management System  (Gelesen 3201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21182
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
BMS- Betriebliches Management System
« am: 08.06.05, 20:58 »
Niedersachsen bietet BMS an, Betriebliches Management System in Zusammenarbeit mit Beratung durch Landwirtschaftskammer, Landvolk oder die Landberatungen.

Kostet nat. wieder Geld, gibt aber auch Eu-Zuschüsse, die im Windhundverfahren nach Antrag verteilt werden.

Bislang habe ich alle Unterlagen in einem Aktenplan zusammengefaßt.

Dann habe ich jetzt zb. für QM Milch einen Ordner, in dem alle Unterlagen dazu liegen, bzw. Querverweise auf dem Deckblatt aufgeführt sind, wo zusätzliche Unterlagen zu finden sind. Z.B. die Düngebilanzen werden für QM benötigt, liegen aber in einem Extra-Ordner mit den Bodenprobenergebnisse etc.

So in etwa stelle ich mir das System für BMS zu CC auch vor, Ein Ordner, in dem die Kontrollpunkte gesammelt sind und dann jeweils Qerverweise, wo die einzelnen Punkte speziell und ausführlich abgehandelt werden.


Ich habe inzwischen einen Zuwendungsbescheid bekommen, nach Abschluß der Beratungsmaßnahme durch die Landberatung kann ich die Rechnung einreichen (Stichtag 15.09.) dann bekomme ich meinen Zuschuß, der ant. die Kosten nicht decken wird.

Wie sieht das bei Euch aus? Werdet Ihr an einer BMS-Beratung teilnehmen?
Noch 12 Tage bis zum Mandarinday 2022