Autor Thema: QS-System  (Gelesen 40607 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8658
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: QS-System
« Antwort #60 am: 25.03.16, 23:49 »
wir haben schon lange "offene Stalltür" aber kein QS, weil das niemand zuvor verlangt hat.
Letzte Woche haben wir div. Viehhändlern eine Box FV-Bullen angeboten. Schlussendlich hat
"unser" Viehhändler die 4 Bullen abgeholt. Aber er hat klipp und klar gesagt, dass er uns bei
QS 10 Cent mehr gegeben hätte. Das ist natürlich ein Schlag ins Gesicht.

Denn was machen wir anders, wenn wir bei QS sind ???

Es ist wirklich irre ....
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 552
  • Geschlecht: Weiblich
Re: QS-System
« Antwort #61 am: 26.03.16, 05:58 »
Hallo Freya

Bei uns ist es teilweise schon so weit, das manche Schlachthöfe nur noch Tiere aus QS schlachten. Es wird auf jeden Fall immer schwieriger Tiere ohne QS zu vermarkten. Uns betrifft es nicht da wir schon lange QS haben aber ich höre das jetzt öfters von Berufskollegen die sich teilweise schon schwer tun ihr Schlachtvieh an den Mann zu bringen von dem geringeren Preis ganz zu schweigen.Ich bin mir sicher das ihe bei der Aufzucht eurer Tiere genauso verfahrt wie wir aber wie schon meine Vorschreiberinnen sagen Deutschland liebt halt seine Prüfsiegel.


LG Katrin

Online gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5532
  • Geschlecht: Weiblich
Re: QS-System
« Antwort #62 am: 26.03.16, 09:58 »


Denn was machen wir anders, wenn wir bei QS sind ???

Es ist wirklich irre ....

..ihr habt mehr Zeit für die Tiere, weil ihr nicht so viel aufschreiben müsst...........

Leider ist inzwischen tatsächlich so, dass man nicht für QS mehr bekommt wie es gedacht war, sondern ohne QS weniger. Bei uns sind es derzeit sogar 20 ct bei den Bullen.
Teilweise nehmen Schlachthöfe auch nur nur Tiere mit QS an..........so bekommt man auch noch die letzen dazu sich auditieren zu lassen.
Enjoy the little things

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: QS-System
« Antwort #63 am: 26.03.16, 10:04 »
Unser Viehhändler arbeitet mit Westfleisch zusammen und die wollen auch nur noch QS-Tiere haben. Bei den Kühen war das ja nie ein Thema, weil die übe QM abgedeckt waren.
Die Bullen sind bis vor ein paar Jahren an Ladenschlachter der Region gegangen, denen war QS egal sondern wichtiger, den Kunden im Laden sagen zu können, von welchem Bauern in der Region das Fleisch kam.
Da aber immer weniger Schlachtereien hier vor Ort selber schlachten, war es einfacher, unsere Bullen dem Viehhändler mitzugegen. Und somit kamen wir um QS auch nicht herum.

Bei unseren 8 Bullen pro Jahr hab ich von den 20 ct mehr nicht viel gesehen, weil die Auditierung ja auch kostet. Ausserdem wurde auf unseren Rechnungen der QS-Zuschlag gar nicht extra ausgewiesen.

Ich werde sehr froh sein, wenn unsere letzten Bullen auch weg sind und ich diese Zusatzdokumentation wieder kündigen kann.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: QS-System
« Antwort #64 am: 26.03.16, 10:44 »
armes Deutschland. Wie weit sind wir gekommen?
 Aber es sind ja Arbeitsplätze die wir finanzieren und die Kontrolleure werden immer mehr. :(.   Wir haben ja nur QM wozu wir aber auch verpflichtet sind, denn den Sinn der ganzen Sache mit all der Dokumentation, den haben wir eigentlich nie verstanden.
 Wir hatten vor einiger Zeit kleines BT-Treffen, da meinte eine von uns  "Mein Mann hat gesagt, wenn der zu uns kommt......", da kommen welche zur Kontrolle, da ist bekannt, dass sie daheim nichts auf die Reihe gekriegt haben.  Ich winke mal, vielleicht lesen die Angesprochenen mit. Derjenige ist ja gut bekannt. ;D ;D

Das ist aber nicht nur in der Landwirtschaft so, sondern geht durch alle Bereiche, fängt ja schon bei Kindergarten an.
Im Lagerhaus muss aufgeschrieben werden, wann wer den Besen zur Hand genommen hat und die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.
Vor lauter aufschreiben und dokumentieren rückt  die richtige Arbeit schon fast in den Hintergrund.

Offline Mara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 425
  • Geschlecht: Weiblich
Re: QS-System
« Antwort #65 am: 01.02.17, 12:24 »
Ja,
 Tochter und ich haben es vor ein paar Wochen angelegt, aber ausführlicher beschrieben. Hab die Fragen mit dem Computer abgetippt und ausführlich die Antworten dazugeschrieben in meinem Arbeitsbereich, Tochter in ihrem, dann ausgedruckt und in der Milchkammer aufgelegt. Sonst findet es im wirklichen Notfall doch keiner.
Das Notfallhandbuch für Milchvieh hab ich grad gegoogelt. Gefällt mir. Werd versuchen, einige Teile noch dazu anzulegen.
Eine Frage, wo bewahrt ihr das Handbuch auf?

LG mara
3 Wünsche:
Die Gabe, nie zu vergessen, was Du warst,
den Mut das zu sein, was Du bist,
die Kraft, das zu werden, was Du sein möchtest.

Offline Annemie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 163
Re: QS-System
« Antwort #66 am: 01.02.17, 12:28 »
Ich hab mir letztes Jahr so einen Notfallplan mit allen wichtigen Telefonnummern hergerichtet.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7332
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: QS-System
« Antwort #67 am: 07.02.17, 12:31 »
ich habe ja keine Ahnung, wie das bei euch ist, aber bei uns im QM braucht alles Versionsnummern und es muss im Original angegeben sein, wie viele Kopien kursieren.
So soll sichergestellt werden, dass bei Aktualisierungen auch an alle Kopien gedacht wird...
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!