Autor Thema: Wahlen in Frankreich  (Gelesen 3008 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5536
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Wahlen in Frankreich
« Antwort #15 am: 25.04.22, 22:36 »
Ja,

das stimmt alles.

Aber ich bin einfach wahnsinnig froh, dass NICHT Marine Le Pen gewonnen hat, das ist echt im Moment das Allerwichtigste gewesen in Bezug auf Europa und Putin.
Viele Wähler haben bestimmt gewählt zwischen "Pest und Aussatz"...
Ganz sicher muss Macron sich sehr anstrengen.
Bei uns steht in der Zeitung:
Auf die "Wut" der Wähler Le Pens müsse es "Antworten geben", sagte Macron.

Margret


Sehe ich auch so. Respekt auch vor den Wählern, die das Große Ganze - die Vermeidung einer LePen-Regierung - über ihre persönliche Überzeugung gestellt haben. Positiv auch, dass Macron, öffentlich erklärt hat, ihm sei bewusst, dass nicht alle seine Wähler ihn aus Überzeugung gewählt hätten.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.