Autor Thema: Serienjunkies  (Gelesen 39170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline caraTopic starter

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7421
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Serienjunkies
« Antwort #165 am: 27.02.22, 19:52 »
für die ER-Pausen (wenn ich alleine schaue) hab ich grad englische Krimiserien als Beuteschema.
Sherlock, Whitechapel, Life on Mars und im Moment Broadchurch
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Serienjunkies
« Antwort #166 am: 26.03.22, 11:15 »
Der März ist mein Monat.

In den USA hat die Ausstrahlung von "Outlander St. 6" begonnen. In Deutschland leider nur mit Amazon Prime oder ITunes zu sehen, oder *hust* auf nicht ganz legalen Kanälen zu streamen. Ob die deutsche Synchronfassung auf VOX ausgestrahlt werden wird, steht noch nicht fest.

 
Und auf Netflix ist jetzt die 2. Staffel "Bridgerton" online. Diesmal ist Anthonys Geschichte dran. Ich hoffe wirklich, dass alle 8 Geschwister ihre Staffel bekommen, wobei Francesca schon in den Geschichten der anderen Geschwister nicht auftaucht und diese auch in ihrer Geschichte nicht wirklich vorkommen oder den Raum haben, den sie in den anderen Romanen einnehmen. Francescas Geschichte fällt aus der Buchserie raus und passt nicht zu den anderen.

Ich hab mir gestern (allein zu Haus und die Gelegenheit genutzt) einige Folgen am Stück gegeben und war gut unterhalten.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1186
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Serienjunkies
« Antwort #167 am: 11.05.22, 16:56 »
Ich habe jetzt bei jeder kleinen Gelegenheit Downton Abbey geschaut. Ich bin bin schockverliebt.....

Wenn ich diese Serie gucke, möchte ich Köchin sein und Tee servieren...  :D

Wenn ich bloß Zeit hätte, würde ich grade auch noch den Kinofilm anschauen.

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Serienjunkies
« Antwort #168 am: 11.05.22, 18:46 »
Downtown Abbey hat mir auch sehr gut gefallen.  :)

Ich habe jetzt Shtisel geschaut. Mit 3 Staffeln eigentlich zu lang für mich, aber nach derletzten Folge hätte ich gerne noch weiter geschaut. Es geht um das Leben Ultraorthodoxer Juden. Der Film ist auf hebräisch und jiddisch und erfordert mit den Untertiteln mehr Aufmerksamkeit als ein üblicher Film. Die jiddische Sprache höre ich sehr gern und habe Lust bekommen, sie näher kennen zu lernen. Sie hat so einiges aus dem Deutschen und so manches konnte ich im Original gut verstehen.

Der Film selbst zeigt den Alltag der strenggläubigen Juden und den Problemen, mit den vielen Vorschriften zu leben (oder diese auch mal zu umgehen  ;)) Spannend war für mich, wenn die Heiratsvermittlerin mal wieder in Aktion trat und wie die arangierten Ehen zustande kamen oderauch nicht. Auch die Begegnung mit der normalen Welt. So kam die Oma der Familie mit über 80 Jahren in ein Alterheim und dort erstmals in Kontakt mit dem TV. Die amerikanischen Serien hatten es ihr angetan. Sie verfolgte das Leben und Schicksal der Darsteller in der Seire mit Hingabe. Sie blieb aber auch ihrer Gewohnheit treu, abends in ihrem Psalmenbuch für ihre Familie zu beten. Damit sie keinen ihrer zahlreichen Enkel vergaß, hatte sie in dem Buch einen Zettel mit allen Namen liegen. Ihr Sohn entdeckt, dass sie auf dem Zettel auch die Lieblingsdarsteller ihrer Serie aufgeschrieben hatte und somit in ihre Gebete einschloß.

Interessant zu wissen, dass die beiden "Macher" der Serie stammen selbst beide aus diesem Umfeld, haben sich aber inzwischen davon getrennt.

Ich habe die Serie sehr gern gesehen.

Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Serienjunkies
« Antwort #169 am: 13.05.22, 10:35 »
Mit Downtown Abbey hab ich nicht viel anfangen können, ich nur die ersten zwei Teile angeschaut, Göga hat sich die ganze Serie angeschaut. Mir passiert in der Serie zuviel, also zuviel Drama. Mir ist schon klar, dass das notwenig ist um die Zuschauer zu fesseln.  ;)
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie