Autor Thema: Saugroboter/automatischer Staubsauger  (Gelesen 111285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #270 am: 14.12.21, 10:04 »
Hallo,
letztendlich muss das jeder für sich entscheiden wie es für ihn passt.
Ich hab im Erdgeschoss einen Roomba der selber in die Basis fährt und dort abgesaugt wird. Da braucht es dann nur alle paar Monate mal Beutel wechseln.
Bis dato finde ich das noch genial.
Der vorherige Robbi ist in die erste Etage gewandert.
Beide sind jedoch programmiert und düsen von alleine los
Liebe Grüße
Martina

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1508
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #271 am: 14.12.21, 12:15 »
Ich hab jetzt schon den 3 Roomba  ;D
Bin voll zufriedeb, hab in jedem Stockwerk einen laufen, einer ist schon in Rente. Zur Not ist er mal für Ersatzteile einsatzbereit. Ein einfacher Miele sauger ist aber auch immer mit im Einsatz. Die Robbis laufen nur da wo großflächig nix rum steht und mal eben gesaugt werden muss. Seiteneingang oder die Flure, da drückt zur Not auch mal eben mein Sohndrauf, falls er mal zu viel unter den schuhen hatte. Programmiert habe ich die nicht.
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2660
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #272 am: 14.12.21, 13:06 »
Hallo,

ich war so doof und habe beim Hausbau keine zentrale Staubsaugeranlage genommen.........
Der Saugroboter erhält einfach eine gewisse Grundsauberkeit und das mit dem Staub könnte schon stimmen allerdings bevorzuge ich auf Fliesen oder Parkett die Brava mit dem Trockenwischtuch und der Kehrfunktion. Man glaubt wirklich nicht wieviel Staub sich da nach dem Saugroboter noch ansammelt.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3740
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #273 am: 14.12.21, 13:51 »
man denkt halt nicht immer an alles.

Mir war die Staubabsaugung wegen dem Hund wichtig
Staubsauger grad mit Beuteln stinken grausam, wenn man Hundehaare saugt.

Was mir manchmal abgeht, ist die Kehrdose für die Brösel in der Küche.
Das ging bei uns leider wegen der Aufbauhöhe nicht mehr.

Staub ist  bei uns nicht so schlimm. Wir haben eine zentrale Wohnraumlüftung und es kommt sämtliche
Luft gefiltert rein.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3300
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #274 am: 29.12.21, 19:40 »
Bei uns ist heute "Eufy" eingezogen. Es ist ein Einsteigermodell ohne viel Schnickschnack
für wenig Geld. Er funktioniert prima, ich hoffe, das bleibt so. Bis jetzt freu ich mich wie Bolle
über unser neues Familienmitglied  :D

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #275 am: 04.01.22, 09:29 »
Hallo,
hab mir jetzt auch neue Gummiwalzen bestellt. Die von meinem Robby hier im EG sind definitiv durch
Mal sehen wann die kommen.
Sind aber keine Originale. Die Original hab ich irgendwie nicht bei Amazon gesehen, bei iRobot waren sie mir zu teuer und schlecht bewertet bei Amazon auch noch.
Eufy musste ich erst googeln. Viel Spaß damit. Und natürlich Erleichterung
Hab gesehen bei iRobot gibt es jetzt auch ein Modell das Kabeln und Haustierkacke aus dem Weg geht.... was es nicht alles gibt..

Liebe Grüße
Martina

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1508
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #276 am: 04.01.22, 19:42 »
Bei mir ist jetzt auch einer mit durch. Hatte auch gerade alles gewechselt Bürsten,Walze,Filter. Hab ihn sauber gemacht.... aber er saugt einfach nicht mehr. Ich kann den fehler im www nicht finden. Vielleicht kann ich ja jetzt aus meinen zwei kaputten einen zaubern der wieder einigermaßen geht.
Ansonsten kommt was neues so teuer sind die von iRobot heute ja auch nicht mehr.


Zitat
Sind aber keine Originale. Die Original hab ich irgendwie nicht bei Amazon gesehen,

Hatte auch keine Originalteile gefunden, hatte auch andere bestellt, sehen aber genauso aus. Bloß bei der gelben Bürste war das loch für die Schraube nicht passend die haben wir etwas nachgebohrt.
« Letzte Änderung: 04.01.22, 20:27 von annib1 »
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3300
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #277 am: 01.02.22, 11:30 »
Ich bin (nach 4 Wochen im Einsatz) noch ganz begeistert von meinem Saugroboter.

Vorletzte Nacht ist mein Mann um kurz nach 12 Uhr noch mal in die Küche getappt. Da fährt
der Roboter munter durch die Gegend. Mein Mann hat sich sehr gewundert. Früh war der Roboter wieder in seiner
Station. Ich habe dann bemerkt, dass er auf einen Schnelldurchlauf (halbe Stunde) programmiert
war. Niemand war´s angeblich. Aber ich habe meinen Mann in Verdacht. Er "spielt" immer noch gerne
in unbeobachteten Momenten mit der Fernbedienung  ;D

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #278 am: 01.02.22, 11:40 »
Hallo,
also die nachgemachten Gummiwalzen, die kannst in die Tonne treten. Sind jetzt schon durch

Liebe Grüße
Martina

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7547
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #279 am: 01.02.22, 11:41 »
... wie bei den Heinzelmännchen ;D ;D ;D

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1508
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #280 am: 01.02.22, 12:30 »
Ich habe seid einiger Zeit auch einen Neuen.
Ich habe einfach mal ein günstiges Gerät über A gekauft. Mein iRorot war besser das geb ich zu. Dieser ist ein Zako V5 s pro er kann auch wischen.

So ganz verstanden habe ich dieses Gerät nicht  ::) Ich mache ihn an wenn er saugen soll , programieren tue ich ihn wie den alten nicht. Vorhin hat er das Bad gesaugt und danach sollte er gleich durchwischen.....akku leer.. Dann macht er das eben gleich.
Trocken macht er das nicht, machen eure das auch wieder trocken ??
Bin beim letztenmal eben mit einem trockenen Feudel drüber.

LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2660
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #281 am: 30.05.22, 12:57 »
Hallo

Ich hab’s getan!

Das Objekt meiner Begierde war der Roborock s7. Gekauft habe ich  den Saugwischer und nicht die Absaugstation dazu.

Was soll ich sagen, auch ohne App-Steuerung hat sich sehr viel getan. Momentan ohne App,weil China in Punkto Datensicherheit und der DSGVO nicht so zuverlässig ist. Da wandern personenbezogene Daten schon mal zu Ikea  >:( und sowas ärgert mich. Auch das Private Netzwerk kann durchsucht werden.
Ich werde mich noch über die Einrichtung des Gastzugangs am Router schlau lesen.

Ich bin bis jetzt begeistert. Auch Hannes und Braava tun noch Ihre Dienste.

LG Mathilde
« Letzte Änderung: 30.05.22, 16:05 von Mathilde »
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3740
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #282 am: 30.05.22, 13:30 »
herzlichen Glückwunsch zum neuen Haushaltshelfer ;)

Ich weiß nicht warum das bei mir nicht klappt. Entweder sind meine Fliesen dazu nicht geeignet
oder ich bin zu doof dazu. Jedenfalls hatte ich schon mehrere Saug-Wischer hier und keiner hat es
geschafft ein halbwegs passables Ergebnis hin zu kriegen.
Jetzt habenwir grad einen jungen Hund der sein Welpenfell verloren hat und noch ein bischen mehr
durch Streß. Da wollte ich eh keinen Roboter...aber so langsam hätte ich schon Lust drauf.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #283 am: 30.05.22, 15:04 »
Mathilde, das hört sich gut an.
Weiter tolles Reinigen mit dem Teil!

Liebe Grüße
Martina

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2660
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Saugroboter/automatischer Staubsauger
« Antwort #284 am: 30.05.22, 16:30 »
Hallo,

danke Martina das werde ich hoffentlich haben. Es ist auf alle Fälle schon mal gut wenn der oben die Wohnung rockt  ;) .
Unten sind noch der Hannes den ich wieder im zwei Tagesrythmus  programmiert habe. und an den anderen Tagen schicke ich die Braava zum reinigen des Parketts hinein. Das  hält wenigstens eine gewisse Sauberkeit und man kann, sofern man nicht alles mit Zeitungen und Flickwäsche belegt ohne Scham ins Wohnzimmer oder in die Küche. Es erzieht zum freihalten des Bodens.
Auf alle Fälle bleibt das Wischpad mit täglichem Einsatz oben jedesmal sauberer. Ersatztücher werde ich trotzdem noch anschaffen.
Bei der App-Steuerung bin ich bestimmt zu doof obwohl das toll wäre die NoGo Zone im Büro dort zu machen wo die Kabelage liegt.
Der redet so nett in Englisch mit mir......start to clean, pause , can not find Docking Station..........  ja wenn man auf einmal in einem anderen Stockwerk ist  ;D
LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach