Bäuerinnentreff

Advent + Weihnachten => Advent, Advent - der BT freut sich auf Weihnachten => Weihnachtsbäckerei => Thema gestartet von: zensi am 25.11.14, 20:49

Titel: Pralinen
Beitrag von: zensi am 25.11.14, 20:49
Hallo,

wer von Euch macht denn Pralinen.
Ich habs letztes Jahr schon mal probiert.
Möchte heuer auch wieder welche machen.
Habt ihr erprobte Rezepte?
Ich habe mir soeben Pralinen-Hohlkugeln bestellt.

Gruß Zensi
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: zwagge am 26.11.14, 08:14
Hallo,
ja ich mach Pralinen.
Angefangen hab ich vor ein paar Jahren mit Caramel - Pralinen.
Mittlerweile mach ich mit 2 Freundinnen eine richtige Pralinensession.
Heuer haben wir gemacht: (nicht erschrecken die meisten sind mit Alkohol  :o 8))
Caipirinha - P.
Tequilla - P.
Caramel - P.
Kaffee- Caramel P.
Eierlikörtrüffel
Mon Cherie
Snickers-Kugeln
Praline pour Simone (aus dem Chefkoch)
Pistazie- Grand Manier - P.

Danach konnten wir keine Schoko mehr sehen - aber jetzt geht's schon wieder     8) 8) 8) ;)

Birgit
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: martina am 26.11.14, 08:39
Hallo Birgit,

hier soll es um REZEPTE gehen, also lass uns an Deinem Fundus doch teilhaben.
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: zwagge am 27.11.14, 12:41
Hallo  darf ich die hier einfach reinschreiben ?
Sind ja alle aus dem Netz, z.B. www.pralinenideen.de und aus dem Chefkoch.
Ich bin da vorsichtig mit dem Copyright

Birgit
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: martina am 27.11.14, 16:53
Ok, das ist ein Argument.

Aber dann setz doch bitte Links zu Deinen Lieblingen
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: zensi am 28.11.14, 14:57
Hallo  darf ich die hier einfach reinschreiben ?
Sind ja alle aus dem Netz, z.B. www.pralinenideen.de und aus dem Chefkoch.
Ich bin da vorsichtig mit dem Copyright

Birgit

Das ist ein guter Link - Danke.
Da sind schon ganz viele Rezepte.

Also ich habe mir vorgenommen:
Eierlikör-P.
Mokka-P.
Hopfen-P. (Hab ich voriges Jahr schon mal probiert und ganz gut)
Johannisb.-P.
evtl. Apfel-Cöxle-P.(Sind unter dem obigen Link auch dabei)


Werde dann bei Gelegenheit die Rezepte noch einstellen.


Gruß Zensi
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: Marina am 30.11.14, 09:54
Ich soll heuer auf Wunsch eines einzelnen Herren  ;D Heinerle machen.

Jetzt hab ich mich schon bei chefkoch durchgelesen. Da kommen Eier rein.
Meine Mutter, die früher immer Heinerle gemacht hat, aber kein Rezept mehr dafür hat,
weiß nichts von Eiern.

Hat jemand vielleicht ein Rezept für mich?

Gruß
Marina
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: zensi am 01.12.14, 15:15
Hallo Marina,

jetzt hab ich erst nachschauen müssen was Heinerle sind.
Bei uns heißen die "Schokoladinas" oder einfach Oblatenplätzchen.
Aber bei mir kommen auch Eier rein.

Gruß Zensi
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: Nanne am 03.12.14, 14:46
Hallo Marina,
auch in meinem Rezept kommen 4 Eier rein - habs in einem Ortsbäuerinnenrezeptbuch gefunden. Selber hab ich noch nie welche gemacht - sind mir zu süß.

lg
Nanne
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: zensi am 10.12.14, 16:28
Meine Pralinen sind fertig:

Johannisbeer-P.
Apfel-Cöxle-P.
Eierlikör-P.
Mokka-P.
Hopfen-P.

Schmecken alle gut. Und wir naschen schon fleißig.

War viel Arbeit .

Aber es macht Spaß,  wenn sie dann schön werden und schmecken.

Gruß Zensi
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: frankenpower41 am 13.12.20, 13:49
Ich soll heuer auf Wunsch eines einzelnen Herren  ;D Heinerle machen.

Jetzt hab ich mich schon bei chefkoch durchgelesen. Da kommen Eier rein.
Meine Mutter, die früher immer Heinerle gemacht hat, aber kein Rezept mehr dafür hat,
weiß nichts von Eiern.

Hat jemand vielleicht ein Rezept für mich?

Gruß
Marina


[/quote)



Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: frankenpower41 am 13.12.20, 16:43
Gestern war bei Spessart .....  im BR Heinerle machen.

Weiß wer ob das auch mit Butterschmalz ginge, Palmin hab ich normal nicht im Haus.
Hab die schon jahrelang nicht mehr gegessen, gemacht glaub ich noch nie, aber von Nachbarin bekam ich öfters, sind lecker, wenn auch sehr gehaltvoll.
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: Monika54 am 13.12.20, 17:06
Kalter Hund von Dr. Oetker
150g Vollmilchkuvertüre, 150g Zartbitterkuvertüre und 125g Sahne im Wasserbad schmelzen etwas abkühlen.
125g Butter schaumig rühren, Kuvertürmasse unterrühren und 1EL Kirschwasser.
Diese Masse wird zwischen die Kekse gestrichen.

Früher haben wir auch Eisschokolade gemacht so ungefähr:  Kokosfett-Puderzucker-Kakao  keine Eier
Diese Masse kam in kleine Förmchen-diese wurden in Schnee gestellt.
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: Anneke am 13.12.20, 18:03
Kalter Hund von Dr. Oetker
150g Vollmilchkuvertüre, 150g Zartbitterkuvertüre und 125g Sahne im Wasserbad schmelzen etwas abkühlen.
125g Butter schaumig rühren, Kuvertürmasse unterrühren und 1EL Kirschwasser.
Diese Masse wird zwischen die Kekse gestrichen.

Früher haben wir auch Eisschokolade gemacht so ungefähr:  Kokosfett-Puderzucker-Kakao  keine Eier
Diese Masse kam in kleine Förmchen-diese wurden in Schnee gestellt.

Was ganz nostalgisches. Wir nannten sie Eisplätzchen. Ich hab sie ein paar Jahre immer zum weihnachtlichen Plätzchenteller gegeben, hab nur ein Quantum gemacht und am 1. Weihnachtstag wurden sie genossen. Bis jeder 5 hatte, waren sie weg. Mehr braucht man auch nicht....die reine Sünde ;D
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: sonny am 13.12.20, 21:06
Gestern war bei Spessart .....  im BR Heinerle machen.

Weiß wer ob das auch mit Butterschmalz ginge, Palmin hab ich normal nicht im Haus.
Hab die schon jahrelang nicht mehr gegessen, gemacht glaub ich noch nie, aber von Nachbarin bekam ich öfters, sind lecker, wenn auch sehr gehaltvoll.
Nein, Butterschmalz geht da nicht, schon vom Geschmack her nicht.
Eier kommen da schon rein.
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: sonny am 13.12.20, 22:26
Hab jetzt in meinen selbstgeschriebenen Rezeptbuch was gefunden:

Schokoladina ( Heinerle)
250g Palmin über Dampf zergehen lassen
250g Zucker ,
1 Vanillezucker abwechselnd mit 3 Eiern und 125g Schokolade unter ständigen Rühren zufügen,
die Masse über Dampfbad zum Kochen bringen.
Nach erkalten große Oblaten dünn bestreichen und 4- 6 aufeinander setzen.
Oberste Schicht ist eine Oblate.
Mit einem Brett beschweren und über Nacht kalt stellen.
Dann in Würfel oder Rauten schneiden.
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: Maja am 13.12.20, 23:22
weiss ich auch so dass Eier reinkommen. ist immer wichtig die richtige Temperatur zu erwischen, denn die Schokolade ist ja heiss,da könnte das Eiweiss ausflocken.
Ich selbst esse die gerne, aber wie schon andere schreiben sind 5 Stueck mehr wie genug.
Hab heinerle schon lange nicht mehr gemacht,ist mir einfach zu viel Geschmiere.
Heute wurde der Wunsch nach Lebkuchen an mich herangetragen , die erste Fuhre ist aufgegessen. 10 Sorten Plätzchen hab ich gebacken. strengt mich sehr an, aber ich kanns auch nicht lassen.
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: Beate Mahr am 18.12.20, 11:35
Hallo

ich werde noch kirre ...

In meine Schokoladienchen (Heinerle) kommt Kokosfett
das schmelze ich im Simmertopf ...
dann kommt Blockschokolade/Kuvertüre dazu

Die Masse wird normal richtig hart (über Nacht)

Hilfe !!!!!!!!!!!!! die ist so zart wie Nut***

Ich weiß echt nicht wo der Fehler liegt

Noch hab ich nicht mit den Eiern angefangen ... gestern Abend keine Lust mehr

Kann mir wer einen Tipp geben ???

Mehr Kuvertüre ??? hab keine Blockschokolade mehr da

Bleibt gesund
Beate 
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: Morgana am 18.12.20, 12:04
ich kenne zwar die Pralinen nicht, aber Kuvertüre würde ich nicht noch mehr nehmen,

ich habe Spritzgebäck in Kuvertüre getaucht, schmeckt zwar prima, wird aber außerhalb
des Kühlschranks sofort weich Ich denke das würde bei den Pralinen auch passieren.

War es vielleicht zu warm über Nacht?
Normalerweise wird Kokosfett und Blockschokolade doch bockhart
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: frankenpower41 am 19.12.20, 10:18
Ich hab jetzt das Rezept von Sonny gemacht.  Üppig und lecker.
Allerdings kam ich auf keine eckigen Oblaten zu, daher Lebkuchen und geschnitten wie Kuchen.

Hab einige Masse in Silikonförmchen gegossen, das war nichts,  jetzt hat sich oben Palmin abgesetzt, vermutlich war die Masse  noch zu warm.
Mal gucken was ich da mache, evtl. nochmal erwärmen und auf Oblaten.
Titel: Re: Pralinen
Beitrag von: Beate Mahr am 19.12.20, 10:42
Hallo

ach ich hab mich so geärgert ...
und den Simmertopf samt Inhalt in den Kühlschrank gestellt - zur Strafe  :P

Heute ... knüpelhart ...  :-X

Ich mach auch das Rezept von Sonny ...
aber ... Eier und Zucker (mit Kaffeepulver und Rum !!!!) zur Rose aufschlagen ...
dann die gut warme Schokomasse dazu
Am Anfang immer nur in kleinen Portionen ...
zum *Temperatur angleichen*  ;)

Da ich die fertigen Schokoladienchen immer in der Form lasse
und nur bei Bedarf aufschneide ist mir das mit dem hart werden nicht aufgefallen
weil normal machen ich das auf einen Rutsch fertig

Bleibt gesund
Beate