Organisation ist alles > Finanzen und Recht

Bundeswaldprämie

(1/3) > >>

martina:
Ich habe gerade die Bundeswaldprämie beantragt.



--- Zitat ---Daher stellt die Bundesregierung - zusätzlich zu den bestehenden Fördermöglichkeiten - aus diesem Konjunktur- und Zukunftspaket 500 Mio. Euro für den Erhalt und die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder in Form einer Prämie zur Verfügung.  Mit der Prämie unterstützt die Bundesregierung Waldeigentümer, die sich mit einer aktiven, nachhaltigen und verantwortungsvollen Waldbewirtschaftung trotz der widrigen Umstände gegen den Klimawandel stemmen und das durch eine unabhängige Zertifizierung dokumentieren.
--- Ende Zitat ---
https://www.bundeswaldpraemie.de

Was für ein Aufriss: Online ausfüllen und absenden, Deckblatt ausdrucken und ALLE Unterlagen per Post nachschicken. Soviel dann zur Nachhaltigkeit.

Das sind 4 Seiten BG-Bescheid als Nachweis der Waldfläche. Dann Bescheinigung der Forstgenossenschaft über die Mitgliedschaft. Deren Mitgliedschaft in der Forstbetriebsgemeinschaft als Vermarktungseinheit muss auch nachgewiesen werden. Dazu die Zertifizierungsurkunde und eine Rechnung für die Zertifizierung der FBG.

Fehlt eine Unterlage, gilt der Antrag als nicht vollständig und wird nicht bearbeitet. Man wird aber auch nicht über die Nichtbearbeitung informiert. Unser Vorsitzender der FBG hat auch nur zufällig rausbekommen, dass sein Antrag nicht richtig ausgefüllt war. Der BG-Bescheid lief auf die Vater-Sohn-GbR, also hätte er einen Antrag als Organisation stellen müssen und nicht als Privatperson.

Da hat er dann alle GbR-Betriebe noch angerufen, dass wir informiert sind. Wir haben zum Glück unseren Wald getrennt von der Acker-GbR und für den Restbetrieb auch einen eigenen BG-Bescheid.

Das ist ein riesiger Aufriss.

Beate Mahr:
Hallo

na da fallen wir hier mit unseren *Handtüchern* im Realteilungsgebiet sicher hinten runter

Vielleicht sollte ich mich doch mal durchwühlen  https://privatwald.fnr.de/

Bleibt gesund
Beate

martina:
Es geht ja um die Gesamtfläche, die Du hast.

Beate Mahr:
Hallo

ähm ... z.B. < 1 ha zusammenhängende Fläche  :-X :-X :-X :-X

Selbst wenn ich 1 ha Wald hätte ... wären das bestimmt über 10 Parzellen
das ist der Normalfall im Privatwald in einem Realteilungsgebiet

Ich versuch mal einen Screenshot einzustellen

Die gelbe Fläche sind 584 m² ...





Bleib gesund
Beate

Rohana:
Bei sowas denk ich mir immer, wie finden die ihre Flächen?!  :-X

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln