Fastenzeit und Ostern > Fastenzeit und Ostern

Aschermittwochsrezepte

<< < (2/7) > >>

Mowi:
Der Struwen ist das traditionelle Gericht für den Karfreitag, aber natürlich spricht nichts dagegen, diese Hefepfannkuchen auch an anderen Tagen zuzubereiten. (z.B. Aschermittwoch)

Hier das Rezept für 4 Personen:
Zutaten:
500g Mehl, 3 Eier, 3/8 Liter Milch, 40g Hefe, 2 Eßl.Zucker, 
30g Butter, 1 Prise Salz, ca. 125g Rosinen (je nach Geschmack),
Öl/Butter zum Braten
Zubereitung:
Hefe mit etwas lauwarmer Milch anrühren. Mehl in eine Schüssel geben und mit der Hefe anrühren.
Die Masse ¼ Stunde aufgehen lassen. Danach die übrigen Zutaten hinzugeben, 
und Teig geschmeidig schlagen. Diesen dann eine Stunde aufgehen lassen.
Daraus dann in einer Pfanne kleine (ca. 10cm Durchmesser), flache Kuchen braten.

TIPP: Schmecken besonders gut mit Zimt und Zucker!

Liebe Grüße, Mowi



Mowi:
Ach übrigens: Bei uns zuhause gab es weder das eine noch das andere:

Meine Schwiegermutter hat eine Spaghettipizza mit Spiegelei zubereitet... ;)

Mowi

Doro:
Bei uns gab es Quarkrohrnudeln und dazu Pfirsiche.

Schon fast kein Fastenessen mehr, weil es alle gern essen!

annama:
Hallo,

 heute gabs selbsthergestellte Mayonaise mit feingehackten Zwiebel,Äpfel und Gurken , mit Magerquark und etwas Sahne verfeinert als Soße zubereitet und Matjes-Filets  eingelegt.
Dazu Pellkartoffel.
Das ist hier im Rheinland ein Traditionsessen an Aschermittwoch! Echt lecker!

Aschermittwoch und Karfreitag kommt kein Fleisch und Wurst auf den Tisch, das sind die 2 Tage im Jahr wo bei uns echt gefastet wird.

geli.G:

--- Zitat von: Doro am 09.02.05, 17:55 ---Schon fast kein Fastenessen mehr, weil es alle gern essen!

--- Ende Zitat ---

Hallo Doro,

bei uns gab´s Brotsuppe die nur die Erwachsenen gegessen haben und Apfelradel was dafür alle lieben....eigentlich nicht das Richtige wenn sich die ganze Familie darüber freut..... ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln