Autor Thema: Milchpreissammlung 2023 bei 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß  (Gelesen 11220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2585
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreissammlung 2023 bei 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß
« Antwort #45 am: 16.11.23, 11:48 »
Vergleichen geht nur mit dem Grundpreis ohne Zuschläge. Wir bekommen die nur, wenn Fett und Eiweiss über einen bestimmten Prozentsatz sind. Das ist jeden Monat anders.
Der Preis für 4,00 Fett und 3,40 Eiweiß MUSS auf jeder Abrechnung aufgeführt sein. Dies ist eine gesetzliche Vorschrift. Egal wie die Molkerei versucht ihren Auszahlungspreis zu "gestalten" damit er mit der Nachbarmolkerei nicht so leicht vergleichbar wird.
Unser Milchkäufer zahlt für Oktober in seiner Lesart 47,00 ct aus.  Das ist. erstens der in Bayern übliche Preis in 4,20 Fett dann die Summe der Zuschläge, die zwei Cent ausmachen. Da ist auch der 2tageszuschlag deren Anteil aber im einstelligen
Prozentbereich liegt. Deshalb auch immer mein "krummer" Milchpreis z.B. Oktober mit 44,46 ct (0,2*2,7=0,54)
Der Korrekturwert für Fett beträgt bei uns (und bei den meisten Molkereien in Bayern) 2,70 und bei Eiweiß 4,10ct

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 7425
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchpreissammlung 2023 bei 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß
« Antwort #46 am: 16.11.23, 12:08 »
Ja Internetschdrieler ich weiß, dass es überall anders gehandhabt wird.
Vergleichen lassen sich aber nur die Grundpreise bei 4 % Fett und 3,4% Eiweiß, sonst steigt da keiner durch.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2585
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreissammlung 2023 bei 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß
« Antwort #47 am: 16.11.23, 12:31 »
Ich persönlich halte den AMI-milchpreisvergleich, der jährlich in der Fachpresse veröffentlicht wird, am relevantischsten.
Hier wird auch der Auszahlungszeitpunkt berücksichtigt.
Es ist ein Unterschied, ob ich für die Januarmilch das Geld am 10.02. auf dem Konto habe oder die letzten 2 ct über die Jahresnachzahlung im März oder April des folgenden Jahres.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2585
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreissammlung 2023 bei 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß
« Antwort #48 am: 12.12.23, 12:22 »
Käserei Champignon Lauben/Heising (Hofmeister Gruppe)  für November, 44,46 (Gleichbleibend zum Vormonat)
Zuschläge für GVO frei 1,0; Qualli 0,75; MEG 0,1; 2tagesabh. 0,15 = 46,46 Ct

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2585
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreissammlung 2023 bei 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß
« Antwort #49 am: 15.01.24, 11:24 »
Käserei Champignon Lauben/Heising (Hofmeister Gruppe) für Dezember, 44,46 (Gleichbleibend zum Vormonat)
Zuschläge für GVO frei 1,0; Qualli 0,75; MEG 0,1; 2tagesabh. 0,15 = 46.46 Ct

Das bleibt erstmal auf diesen Niveau, bis eine Seite neue Verhandlungen fordert

Offline Lexie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1338
Re: Milchpreissammlung 2023 bei 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß
« Antwort #50 am: 15.01.24, 15:29 »
Müllermilch zahlt 45,35 Cent Grundpreis, + 0,10 Ausgleichszahlung, + 0,98 Mengenbonus, beide Preise sind
Molkereidurchschnittspreise, bei einigen wird der Mengenbonus noch höher sein, max. 1,50 Cent. +0,07 Cent
Vertragsbonus flex.
Preis wird in nächster Zeit nicht steigen, da wir sehr viel von der ganzen Maut usw. zahlen müssen, so meine Meinung

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 7425
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchpreissammlung 2023 bei 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß
« Antwort #51 am: 15.01.24, 15:53 »
Molkerei Ammerland 46 Cent