Autor Thema: Fleckviehfanbox 2018  (Gelesen 28917 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fleckviehfanbox 2018
« Antwort #30 am: 16.03.23, 21:37 »
Anscheinend hat heute in Osterhofen der Stiereinkäufer von Grub einen Krampf im Arm gehabt und ein Kollege von einer anderen Station wohl auch. Sie brachten Winker nicht mehr runter. Den Bauern hat es gefreut.
Bei unserer Rasse, den Braunen, sind solche Preise nicht zu erreichen. Dafür ist die Populatin zu klein, dass die Station solche Summen wieder erwirtschaftet
Bei uns kauft die Station das Kalb, der Züchter bekommt einen Preis, der sich an den Zuchtwerten orientiert. Wenn dann einmal einen Top-Vererber hast bekommt der Züchter von jeder Samenportion 50 ct.

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2955
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fleckviehfanbox 2018
« Antwort #31 am: 17.03.23, 08:46 »
Der Bulle hat aber auch sehr gute Werte, würde ich glatt auch einsetzen.
Liebe Grüße Heidi

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fleckviehfanbox 2018
« Antwort #32 am: 17.03.23, 11:52 »
Wenn ich mir die Daten aus der jährlichen Besamungsinformationstagung für Fleckvieh an schaue, da machen einzelne Bullen über 10.000 Besamungen pro Jahr ein Mahango Pp knapp 128.000 insgesamt
Dagegen bewegen wir uns beim Brownswiss in der Spitze im niedrigen 4stelligen Bereich wie aus der
selbiger Informationstagung für Brownswiss der Lfl zu entnehmen ist.
So ein Bulle, wie ihn da die Station ersteigert hat, wird schon als genomischer Jungvererber europaweit eingesetzt.
Da wird ihn die Station Marktredwitz-Wölsau von Grub auch bekommen.
Da gibt es beim Braunvieh ein, wie ich finde, bedauerliches Konkurrenzdenken zwischen den Stationen besonders nach BaWü. Das bestimmt auf Gegenseitigkeit beruht.

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fleckviehfanbox 2018
« Antwort #33 am: 02.05.23, 19:47 »
Für all Diejenigen die die Bullenparade in Neustadt im Trockenen genießen wollen

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1013
Re: Fleckviehfanbox 2018
« Antwort #34 am: 02.05.23, 21:45 »
Kennt jemand von euch Hotrod PS?
War auf Kalbin besamt, haben wir gestern abend gezogen.
Sie war 5 Tage drüber, aber so ein riesiges Kalb und so eine enge Kalbin ( V: Matapalo, MV: Varadero) hatten wir schon lange nicht mehr.
Der Kalbi geht es soweit gut, aber das Kalb hat es nicht überlebt. Hat einfach viel zu lange gedauert. Wir hätten es fast nicht rausgesucht.

Ist das ein Hotrod- Problem? Macht der so grosse Kälber?
Unser Besamer hat da eigentlich schon ein Auge drauf.
In ein paar Wochen kommt nochmal ein Hotrod -Kalb. Hoffentlich geht's da gut...
Ganz liebe Grüße
Birgit