Autor Thema: MEG und BDM?  (Gelesen 83705 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bergziegeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
MEG und BDM?
« am: 31.08.07, 10:58 »
moin moin...
habe mal ne frage...
was ist denn nun drann das der bdm und die meg "fusionieren "wollen?
kann mir denn auch mal jemand genau erklären was die meg ist und will?
achja...ich bin neu hier...lese schon ein paar tage mit...komme vom niederrhein verh. mit einem landwirt...zwei jungs im alter von 9 und 13  ;)

lg
bergziege 8)

Offline Susanna

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MEG und BDM?
« Antwort #1 am: 31.08.07, 11:10 »
Hallo Bergziege, in dem Beitrag über BDM und den Milchpreis diskutiert man jetzt seit 15 Seiten rum.
Wenn dich das Thema interessiert, tust du dir vielleicht die Lektüre an.

Wirklich helfen kann ich dir nicht, weil ich meg auf Anhieb nicht kenne.

Ach ja, herzlich willkommen hier im Bt. :)
Viele Grüße
Susanna

Offline bergziegeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
Re: MEG und BDM?
« Antwort #2 am: 31.08.07, 11:45 »
ich habe mir die "lektüre"angetan...aber keine genaue antworten gekriegt auf meine fragen....wir kennen hier die meg garnicht...und ich dachte mir könnte jemand das mal genau erklären was ,wie und warum..naja...werde dann mal weiter stöbern....

lg

Offline bergziegeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
Re: MEG und BDM?
« Antwort #3 am: 31.08.07, 16:03 »
ja danke annelie...bin schon ein stück weiter...aber eine frage tut sich mir hier ganz dringend auf....

bdm ist ja deutschland weit...die meg´s meist unten in bayern...werden jetzt denn die bdm mitglieder gleichzeitig "milch board" mitglieder?
was heisst das für die milcherzeuger die zu genossenschaften hin liefern???


achja...wir liefern auch zur ner genossenschaftsmolkerei....aber mit einem halben jahr kündigungsfrist ;)

lg

Offline Andreas

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1066
  • I mog Di !
Re: MEG und BDM?
« Antwort #4 am: 31.08.07, 17:32 »
Online-News vom 31.08.2007
MEG Obergünzburg stimmt für Satzungsänderung
Zur Gründung eines Milk Boards wurde eine wichtige Hürde genommen. Nach Angaben des BDM (Bund Deutscher Milchviehhalter) haben gestern abend 90 Prozent der anwesenden Mitglieder der Milcherzeugergemeinschaft (MEG) für eine Satzungsänderung gestimmt. Damit kann die MEG Obergünzburg von Seiten der Mitglieder in Milk Board umgegründet werden. 190 von 330 Mitgliedern waren anwesend. Die Abstimmung erfolgte schriftlich.
 
Der nächste Schritt ist die Vorlage der Satzungsänderung beim bayerischen Landwirtschaftsministerium. Dieses muss die Änderung genehmigen. Entscheidend hierfür ist, ob die neue Satzung den Anforderungen des Marktstrukturgesetzes entspricht. Allerdings hatte es im Vorfeld Gespräche zwischen dem Verband und dem Ministerium gegeben, bei denen Voraussetzungen für eine Anerkennung der Satzungsänderung geklärt worden sein sollen. Der BDM erwartet eine Anerkennung in naher Zukunft und möchte dann Beitrittsscheine für das Milk Board ausgeben. Voraussichtlich werden dann zuerst die Mitglieder des BDM zum Beitritt in das Milk Board aufgefordert. (mp/dlz)

Offline bergziegeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
Re: MEG und BDM?
« Antwort #5 am: 01.09.07, 09:10 »
moin annelie....isch heisse bergziege ;D ;D ;)aber egal...

ja ich weiss das liefergenossenschaft und genossenschaftsmolkerei ein unterschied ist...wir liefern zur ner genossenschaftsmolkerei .

ich habe auch gehofft das mehr "bdm-leute" auf meine fragen stellungen beziehen....aber...tja..iss nu mal so...

lg

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4660
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MEG und BDM?
« Antwort #6 am: 01.09.07, 09:24 »
Ich denke Annelie und Andreas haben die Frage beantwortet. ;D

Fanni
Herzliche Grüße von Fanni

Offline bergziegeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
Re: MEG und BDM?
« Antwort #7 am: 01.09.07, 10:34 »
das was andreas reingeschreiben hat ...habe ich auch gelesen...aber ich wollte eigentlich mal was von den "bdm´lern "zum thema hören...wie sie sich was vorgestellt haben.

und fragen mit grossen fragenzeichen zu beantworten..naja...

*scherzmodus an*


das bin ich vom bdm gewohnt

*scherzmodus aus*

lg

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4660
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MEG und BDM?
« Antwort #8 am: 01.09.07, 13:50 »
Das hab ich mir auch genauso gedacht und deshalb nicht geantwortet, denn dazu ist mir die Zeit zu schade, wenn der Kommentar auf meine Antworten schon fertig ist bevor sie geschrieben ist *auch scherzhaft und herzhaft zurück* ;)


Ach ja und übrigens auch herzllich willkommen, für mich besteht der BT aber nicht nur aus dem Milchthema hier, da kann man sich schon mal fetzen aber es gibt hier vieles und viele zu entdecken.!!!Ja wirklich!!! :D :D :D

Fanni
« Letzte Änderung: 01.09.07, 18:42 von fanni »
Herzliche Grüße von Fanni

goass

  • Gast
Re: MEG und BDM?
« Antwort #9 am: 01.09.07, 20:55 »
Online-News vom 31.08.2007
MEG Obergünzburg stimmt für Satzungsänderung
Zur Gründung eines Milk Boards wurde eine wichtige Hürde genommen. Nach Angaben des BDM (Bund Deutscher Milchviehhalter) haben gestern abend 90 Prozent der anwesenden Mitglieder der Milcherzeugergemeinschaft (MEG) für eine Satzungsänderung gestimmt. Damit kann die MEG Obergünzburg von Seiten der Mitglieder in Milk Board umgegründet werden. 190 von 330 Mitgliedern waren anwesend. Die Abstimmung erfolgte schriftlich.
 
Der nächste Schritt ist die Vorlage der Satzungsänderung beim bayerischen Landwirtschaftsministerium. Dieses muss die Änderung genehmigen. Entscheidend hierfür ist, ob die neue Satzung den Anforderungen des Marktstrukturgesetzes entspricht. Allerdings hatte es im Vorfeld Gespräche zwischen dem Verband und dem Ministerium gegeben, bei denen Voraussetzungen für eine Anerkennung der Satzungsänderung geklärt worden sein sollen. Der BDM erwartet eine Anerkennung in naher Zukunft und möchte dann Beitrittsscheine für das Milk Board ausgeben. Voraussichtlich werden dann zuerst die Mitglieder des BDM zum Beitritt in das Milk Board aufgefordert. (mp/dlz)
   
Servus Andreas bin erstaunt über deine guten Informationen über das Ergebnis aus Günzburg, finde es wirklich gut das einige Leute wirklich wissen was beim BDM momentan los ist ,in unserem LKR.ist auch volle Aufbruchstimmung ab nächste Woche gehts richtig los. Bis bald Gruss Goass

Offline bergziegeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
Re: MEG und BDM?
« Antwort #10 am: 01.09.07, 21:18 »
[
Entschuldige bitte, dass ist mir jetzt sehr peinlich :-[
aber ich denke es ist hier schon oftmals aufgefallen, dass ich zur *Fraktion der Nichtlesen und -schreibenkönnenden* gehöre... ;) :D, aber ich steh dazu.. 8)

quark mit sosse...das fand ich garnicht schlimm...isch kann auch nischt schreiben...so what ;D

Offline bergziegeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
Re: MEG und BDM?
« Antwort #11 am: 01.09.07, 21:21 »
Servus Andreas bin erstaunt über deine guten Informationen über das Ergebnis aus Günzburg, finde es wirklich gut das einige Leute wirklich wissen was beim BDM momentan los ist ,in unserem LKR.ist auch volle Aufbruchstimmung ab nächste Woche gehts richtig los. Bis bald Gruss Goass

das kann doch jeder bei agrar heute nachlesen...
und wenn man fragen darf...was für aufbruchstimmung??was geht ab nächste woche los?

lg

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2559
  • Geschlecht: Männlich
Re: MEG und BDM?
« Antwort #12 am: 02.09.07, 01:06 »
Servus Andreas bin erstaunt über deine guten Informationen über das Ergebnis aus Günzburg, finde es wirklich gut das einige Leute wirklich wissen was beim BDM momentan los ist ,in unserem LKR.ist auch volle Aufbruchstimmung ab nächste Woche gehts richtig los. Bis bald Gruss Goass
Dies war für jedermann in der DLZ-online nachzulesen http://www.dlz-agrarmagazin.de/?redid=36877 und für mich nicht überraschend. Die MEG OBERgünzburg (LKR Ostallgäu) war für mich immer schon der Erste Kanditat für diese Satzungsänderung. Nur wird sich diese MEG mit einem Lieferboykott etwas schwer tun, da ein Großteil der Milchmenge vertraglich nach Italien geht und bei denen ihrem Zahlungsziel ist man bei einer Vertragsverletzung ganz schnell am kürzeren Hebel.
Ironie an: Nichts desto trotz, alle freien Lieferanten in die MEG-Milkboard Obergünzburg!! Ironie aus.

Frage am Schluß: Goaß, Aufbruchstimmung hin Aufbruchstimmung her.... seit ihr frei???

Internetschdrieler

goass

  • Gast
Re: MEG und BDM?
« Antwort #13 am: 02.09.07, 19:06 »
Servus Andreas bin erstaunt über deine guten Informationen über das Ergebnis aus Günzburg, finde es wirklich gut das einige Leute wirklich wissen was beim BDM momentan los ist ,in unserem LKR.ist auch volle Aufbruchstimmung ab nächste Woche gehts richtig los. Bis bald Gruss Goass

das kann doch jeder bei agrar heute nachlesen...
und wenn man fragen darf...was für aufbruchstimmung??was geht ab nächste woche los?

lg
     

Servus Bergziege,ab nächste Woche  können wir endlich das VHM unterschreiben,auf das was wir schon so lange warten und uns sicher vorwärts bringt. Wir müssen doch jetzt endlich mal unsere Vorderungen an den Mann bringen und klare Entscheidungen treffen. Gruss Goass

Offline bergziegeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 39
Re: MEG und BDM?
« Antwort #14 am: 03.09.07, 09:30 »
@goass

vhm=verhandlungsmandat...frage zur verständigung....wenn wir mitglied im bdm werden...müssen wir das vhm unterschreiben...bist du denn noch kein mitglied im bdm...oder warum hast du/ihr noch nichts unterschrieben?

lg