Autor Thema: Bärlauch...  (Gelesen 32249 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4664
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bärlauch...
« Antwort #30 am: 05.04.07, 10:34 »
Das ist mein Rezept:

Bärlauchpaste:

Zutaten

3-4 Bund Bärlauch
1 Teelöffel feines Meersalz
100 ml Rapsöl/oder Olivenöl

Zubereitung

Den Bärlauch waschen und die Stiele entfernen. Die Blätter abtrocknen und fein schneiden (Fleischwolf, wer hat). Mit dem Meersalz und dem Öl mischen. Rühren bis das Meersalz aufgelöst ist. In ein gut gereinigtes dunkles Einmachglas geben und gut verschließen. An einem trockenen, kühlen, dunklen Ort bis zu 1 Jahr haltbar.

Immer darauf achten, dass genügend Öl abdeckt. Geht auch im Sommer für Grill-Kräuter-Butter!!!

Fanni
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Niernderl

  • Salzburg
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 239
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt viele Krankheiten-aber nur eine Gesundheit
Re: Bärlauch...
« Antwort #31 am: 01.04.19, 09:34 »
bei mir wächst der Bärlauch auch schon super.

Wir hatten am Samstag
Es grüßt euch ganz herzlich aus dem Salzburger Land
                                            Regina :-)

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22275
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Bärlauch...
« Antwort #32 am: 02.04.20, 11:08 »
Ich hab gestern Bärlauchkartoffelbrei als Beilage zur Leber gemacht. Kam gut an bei meinen Männern.

Einfach Bärlauchbutter statt normaler Butter unter den Kartoffelbrei geben. Die hatte ich letzte Woche selber gemacht.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6075
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Bärlauch...
« Antwort #33 am: 02.04.20, 11:30 »
So ähnlich habe ich es die Tage auch gemacht, nur mit Kartoffelgratin. Einfach einen KLecks von der selbstgemachten Bärlauchbutter auf das fertige Gratin. Ich hatte viel von dem grünen Zeugs oben drauf getan.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4123
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bärlauch...
« Antwort #34 am: 06.04.23, 11:39 »
Heuer kann ich zum ersten Mal Bärlauch ernten im Garten.
Hatte ihn umgepflanzt voriges Jahr ( am alten Platz ist er nicht gewachsen ) und jetzt wächst er wie verrückt.
Heute gibts Bärlauchquark mit Kartoffeln.
Hab gerade noch um Rezepte nachgelesen.
Gut das man hier nachschauen kann.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 568
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bärlauch...
« Antwort #35 am: 06.04.23, 16:04 »
War diese Woche bei einer Bekannten bei der wächst der Bärlauch mittlerweile wie Unkraut im Garten. Sie hat mir auch gleich versprochen mir ein paar Pflanzen zu vermachen. Jetzt muß ich bloß noch einen geeigneten Platz dafür suchen.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2364
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bärlauch...
« Antwort #36 am: 06.04.23, 18:23 »
Bei mir gibts bald mal Bärlauchspätzle, die sind lecker
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 924
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bärlauch...
« Antwort #37 am: 07.04.23, 13:52 »
Bei mir gabs heute Kartoffelsuppe mit Bärlauch, am späten Nachmittag kommen die Kinder zum Steckerlfisch essen da gibts dann Bärlauchbrot dazu, ich hab in ganz in der Nähe ganze Wälder voll, und er ist schon relativ groß. Mal schaun ob ich heuer dazu komm um Bärlauchkapern zu machen. Die scmecken lecker auf der Pizza.
« Letzte Änderung: 07.04.23, 21:18 von Nixe »