Autor Thema: Goldene Regeln für Schwägerinnen oder Schwägerinnenprobleme?  (Gelesen 189705 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Weiblich
Danke für eure Antworten

@Maja - mir geht es nicht darum um zu glänzen oder um ein danke oder sonst irgendwas........

Meine SM hat mich gefragt ob ich nicht wieder was backen könnte anstatt was zu schenken und ich habe es sehr gerne getan, obwohl ich dazu schreiben muss dass unser Verhältnis ok, aber nicht immer das beste ist. Was auch daran liegt dass sie einfach 4 Töchter hat und bei Problemen oder für besondere Dinge sich lieber eine Tochter aussucht. Aber das ist für mich vollkommen in Ordnung.
Wir respektieren uns und jeder lässt den anderen mehr oder weniger die Ruhe und wenn man was braucht ist man für einander da.

Mich stört einfach, dass ich machen kann was ich will. hätte ich keinen gebacken, wäre ich faul gewesen etc.........

Ich hab ein dickes Fell, aber was mir weh tut, dass meine Kinder auch außen vor sind, vorne rum tut natürlich jeder schön, aber hintenrum wird auch schon gelästert...........

Neid ist was Schlimmes.........

das gute an dem ganzen...... mein Bruder schätzt es sehr, dass ich mich bei meiner Mama und seiner Familie aus allen raus halte........

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21300
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben

Eine Schwägerin (also Tante vom Bräutigam) hat auch abgesagt. Sie kommt nicht nach Brandenburg zur Hochzeit.

Wenn die Hochzeit in der alten Heimat stattfinden würde, käme sie? Dann soll sie wegbleiben.

Ich machs mittlerweile so, dass ich nachwievor  alle einlade, aber wenn jemand meint, nicht auf meine Feiern kommen zu wollen, dann sollen sie wegbleiben. Mir ist lieber, ich habe die Gäste da, die wirklich zu mir kommen wollen, als Leute, die nicht kommen wollen, aber meinen zu müssen und dann den ganzen Tag nur maulig in der Ecke sitzen und mosern und anderen den Tag verderben. Da find ich es ehrlicher, wenn die sagen, nein, wir kommen nicht.

Die müssen dann aber auch damit rechnen, dass ich sage, nein, ich komme nicht!


@ Schnuppe, 3 Kuchen oder Torten für über 20 Leute ist ok. Wenn Du jetzt 5 für 10 gebacken hättest, aber Deine Mengen passen doch. Und es war der Wunsch Deiner SM, also ist das noch mal ok.

Lass die Leute reden...
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1259
  • Geschlecht: Weiblich
@Sternschnuppe,
wenn die Damen Anstand hätten, würde jede Kuchen oder Gebäck mitbringen,
hier war das immer selbstverständlich.
3-5 Kuchen hab ich trotzdem jeweils gebacken, wir haben in Gruppen Kaffee getrunken.
Mit Enkeln plus Anhang kam da schon was zusammen.



Hallo,
Wir verkehren mittlerweile schriftlich.
LG Mathilde

Na das ist doch schon mal besser wie gar kein Kontakt.
Gräm Dich nicht.

Manchmal denk ich, so eine zusammengewürfelte Verwandschaft kann auch nicht immer super
harmonieren.
Mein Mann und mein Bruder, das ist auch ein ewiges Pulverfass.
Viele Grüße

Tilly

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Weiblich
Wenn es nur 1-2 Schwägerinnen wären, könnte man mal reden was vielleicht nicht so gut läuft.......

Aber mit 4 kann man das nicht - es ist zuviel Gerede und es wird anders weiter getragen etc.........

Einfach ruhig verhalten und keine Angriffsfläche geben und nicht ärgern. Aber das geht momentan grad gar nicht....

Es ist einfach zuviel passiert........

Meine Schwägerin hat einen gebrauchten Konfirmationsanzug gekauft für ihren Sohn, ich sagte nur finde ich gut, der braucht nicht immer neu sein..........hinterher hat es geheißen ich hätte darüber nur ein Beispiel........

Aber ihr habt recht, ins eine Ohr rein, ins andere raus

Offline Milli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1082
  • Geschlecht: Weiblich

Hier gibts 5 Schwägerinnen,inzwischen seh ich das ganz gelassen.Ist der Ruf erst ruiniert,lebt es sich ganz ungeniert. :P


Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Weiblich

Hier gibts 5 Schwägerinnen,inzwischen seh ich das ganz gelassen.Ist der Ruf erst ruiniert,lebt es sich ganz ungeniert. :P

Danke Milli,
bin froh wenn ich auch mal so weit bin wie du ;-)

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2715
  • Geschlecht: Weiblich

Einfach ruhig verhalten und keine Angriffsfläche geben und nicht ärgern. Aber das geht momentan grad gar nicht....

Es ist einfach zuviel passiert........


Bei mir sind es 5, männlich und weiblich.
Es ist immernoch die Hofübergabe von vor 38 Jahren und unser Verkauf der Hofstelle…

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2161
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "

Christa Mewes wird 95 Jahre ,

eine wunderbare Dame von der ich bei ihren Vorträgen sehr viel für mein Leben gelernt habe :D

von ihr stammt der Vortrag:
 
 " Schwägerinnen sind ein Kapittel für sich meine Damen "

Der hat mich mal wach gerüttelt über das Thema " Schwägerinnen "

näheres möchte ich nicht dazu sagen..... als ich von diesem Vortrag nach Hause kam

gabs nur noch mein Mann ,meine Kinder, meine Familie ,

seit dem gings mir und meiner Familie besser :-*

Wünsche Allen Schwägerinnen geplagten eine gute neue Woche ,nicht Ärgern nur wundern.
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4609
  • Geschlecht: Weiblich
Also 3 Torten bei soviel Leuten find ich völlig ok undnicht übertrieben liebe Sternschnuppe.
Also alles gut.

Ich bin auch Schwägerinnengestört und deshalb ohmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.
Herzliche Grüße von Fanni

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21300
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Omm.... ist immer gut  8)
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 606
Warum geht's nur um SCHWÄGERINNEN?
Frage nur so. Fällt mir auf.
LG

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21300
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Weil man mit den Schwagern meistens besser auskommt?
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2161
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Warum geht's nur um SCHWÄGERINNEN?
Frage nur so. Fällt mir auf.
LG

......weil man mit denen ,den meisten Ärger bekommt,

Oder bzw. hatte 😂

 


Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1122
  • Geschlecht: Weiblich
Ich muss jetzt mal eine Lanze für meine Schwägerinnen brechen. Ich hab ganz tolle Schwägerinnen und es ist ein richtig gutes Miteinander.
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6024
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Du bist bestimmt auch eine sehr tolle Schwägerin.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder