Autor Thema: Spekulatius  (Gelesen 7233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MikkiTopic starter

  • *Landfrau*
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 315
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT *Bin on Tour*
Spekulatius
« am: 02.12.10, 23:03 »
Hallo, Ihr hier!

In dieser Adventszeit möchte ich gern Spekulatius einmal selber backen. Am liebsten würde ich sie mit Hilfe einer Spekulatiuswalze herstellen; auf Seite 6 in dieser Box ist so eine Rolle zu sehen.

Wer von Euch hat schon mal mit so einer Spekulatiusrolle gearbeitet? Kann man die Plätzchen wirklich gut damit aus dem Teig heraus rollen? Worauf muss ich achten?
Was für eine Rolle habt Ihr? Im I-Net habe ich nur ein Modell aus Kunststoff von "Westmark" gefunden.
Es wäre fein, wenn ich hier ein paar Tipps von Euch erhalten könnte.
Und über leckere Spekulatius-Rezepte, die Ihr selber ausprobiert habt, würde ich mich auch sehr freuen.

Winterlichen Gruß! Mikki

 

Fröhlich sein, Gutes tun, .....und die Frauen plaudern lassen!

Lasst es Euch gut gehen!
*************************************************  
:-)

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1803
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Spekulatius
« Antwort #1 am: 08.12.10, 07:28 »
Hallo, Ihr hier!

In dieser Adventszeit möchte ich gern Spekulatius einmal selber backen. Am liebsten würde ich sie mit Hilfe einer Spekulatiuswalze herstellen; auf Seite 6 in dieser Box ist so eine Rolle zu sehen.

Wer von Euch hat schon mal mit so einer Spekulatiusrolle gearbeitet? Kann man die Plätzchen wirklich gut damit aus dem Teig heraus rollen? Worauf muss ich achten?
Was für eine Rolle habt Ihr? Im I-Net habe ich nur ein Modell aus Kunststoff von "Westmark" gefunden.
Es wäre fein, wenn ich hier ein paar Tipps von Euch erhalten könnte.
Und über leckere Spekulatius-Rezepte, die Ihr selber ausprobiert habt, würde ich mich auch sehr freuen.

Winterlichen Gruß! Mikki

 



Muss Mikki nchmal nach vorne schieben...
Das interessiert mich nämlich auch  ;)

Grussi Lotta, deren Küchenmaschine zur Reparatur ist  :-\
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1803
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Spekulatius
« Antwort #2 am: 24.11.11, 09:33 »
Moin!
Ich möchte gerne Spekulatius backen. Habe so flache Silikonformen dafür.
Brauche aber jetzt mal ein besonders gutes Rezept.
Die, die ich habe schmecken immer ganz anders als die gekauften Spekulatius...leider eher langweilig.

Wer backt von euch Spekulatius?

Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1848
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Spekulatius
« Antwort #3 am: 25.11.11, 09:32 »
Liebe Lotta,

ich backe keine Spekulatius. 8)  Werds ziemlich sicher auch nie anfangen. ;D

Aber gestern beim Durchblättern des aktuellen  Heftes von "Mein schönes Land"  traf ich aber auf dieses Rezept und dachte an deine Anfrage.
Da noch kein Rezept einging,  schreib ich dieses mal auf.


Spekulatius   (für ca. 50 Stück)

150 g weiche Butter
125 g braunerZucker
1 Ei
1 TL Zimtpulver
je 1 Prise Nelken- und Kardamonpulver
1 TL geriebene Zitronenschale
60 g gemahlene , geschälte Mandeln
300 g Mehl
1 TL Backpulver
Mehl für die Arbeitsfläche und die Formen

1. Butter, Zucker und Ei  10 Minuten schaumig schlagen.  Gewürze, Zitrone und Mandeln dazugeben  und alles miteinander verrühren.
Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig kneten.

2. Teig für ca. 1 Std. kühl stellen

3. Backofen auf 180 Grad C vorheizen.
Teig auf bemehlte Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen.
Rechtecke in der Größe der Spekulatiusform ausschneiden.
Rechtecke auf die bemehlten Formen legen und mit dem Nudelholz in die Form drücken.

4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10 - 15 Minuten backen.   Auskühlen lassen.


Margret


Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1803
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Spekulatius
« Antwort #4 am: 25.11.11, 12:20 »
Hallo Margret!
Ganz lieben Danke  :D
Ähm, warum backst du niemalsnienicht Spekulatius?

Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1848
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Spekulatius
« Antwort #5 am: 25.11.11, 12:50 »
Hallo Lotta,

ich glaube,  da bin ich zu faul  oder beschäftigt  oder unbegabt  dazu... ;D
Ich esse gerne welche, aber ich stell es mir recht viel Arbeit vor, sie zu machen...

Als Schwäbin muss ich da vorher  Springerle machen  wenn meine Mama sie mal nicht mehr machen kann.
Das ist auch mit so Holzmodeln  und recht viel Arbeit.
Aber sie sind auch sehr schön  und schmecken gut.


Margret

Mutschekuh

  • Gast
Spekulatius selber machen
« Antwort #6 am: 05.11.13, 14:51 »
Hallo Ihr!
Da viele meiner Freunde Spekulatius mögen, möchte ich dieses Jahr das erste Mal selbst welchen backen. Hat vielleicht von Euch jemand ein tolles Rezept dafür? Ich weiß, im Internet findet man vieles, aber ich hätte gerne so ein richtiges altes Hausrezept :)
Des weiteren hab ich da vor kurzem eine Spekulatius Silikon Backform gesehen. Ich nutz eigentlich keine solche Backformen außer bei Muffins. Kennt Ihr diese Backform? Ich hätte eher Teig gemacht und die Spekulatius in beliebigen Formen ausgestochen, ähnlich wie Plätzchen. DAs geht doch sicher auch oder?
Lieber Gruß!

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4407
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spekulatius selber machen
« Antwort #7 am: 05.11.13, 15:20 »
Hallo Mutschekuh...........ich glaube wir haben dieselbe gekauft bei Tschi.o ;)

Bin mal gespannt, wie das hinhaut. Ich wollt schon so lange Spekulatius machen und hab auch eine Form auch Holz von meiner SM geerbt und eine hab ich mir mal am Weihnachtsmarkt gekauft, aber entweder hab ich nicht das richtige Rezept oder oder oder, auf alle Fälle hab ich diese Dinger nie aus der Form bekommen und wenn dann ist die Hälfte zerbrochen. :P

Jetzt schau ich mal mit den Silikonformen, wie es klappt.
Herzliche Grüße von Fanni

Mutschekuh

  • Gast
Re: Spekulatius selber machen
« Antwort #8 am: 06.11.13, 14:07 »
Hallo Fanni!
Ja stimmt, das war bei Tschi.o :)
Aber ich habe sie nicht gekauft sondern nur überlegt ob ichs tue... dachte halt man macht Spekulatius-Teig und kann den dann ausstechen? Wie bei Plätzchen. Geht das auch? Ich hab sowas noch nieeeee gemacht. :)
Aber über deine Erfahrung mit der Silikonform kannst Du trotzdem gerne berichten. Interessiert mich brennend!!! :)
Lieber Gruß!

Offline Imogen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Spekulatius selber machen
« Antwort #9 am: 12.12.13, 11:20 »
Ich habe ein Rezept, es ist von meiner 1. SM........sie hat den Teig wie Spritzgebackenes durch den Fleischwolf mit Vorsatz gedreht........also so Streifen (mit Rillen ) gemacht............mußte mit dem Teig das ganze Dorf beliefern (Siegerland) ......ich habe sowas leider nicht, habs dann versucht(weil meine Tochter die Plätzchen so gern mag) .......diese aufs Blech zu spritzen, wurde aber nicht so supergut.........falls du sowas hast, kann ich dir das Rezept gern hier reinstellen......geschmeckt haben diese Plätzlichen wunderbar.........ausstechen kann man diesen Teig aber nicht.

LG
Imogen
Viele Grüße
aus dem Tal der Liebe

Offline Hilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 718
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spekulatius selber machen
« Antwort #10 am: 12.12.13, 11:42 »
Hallo Imogen,

hätte auch Interesse an dem Rezept. Ein erprobtes Rezept ist immer gut.

Lg

Hilde
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline Imogen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Spekulatius selber machen
« Antwort #11 am: 16.12.13, 11:15 »
Ich schreibe euch die Originalfassung ab

210 g Mehl
110 g Zucker

alles auf einen Tisch zu einem Kranz geben

110 g Butter o. Margarine
4P Vanillezucker
1P. Backpulver
4 Eier
2 P. Spekulatius (Kam mir damals viel vor, hab extra nochmal nachgefragt: Nu Kind das muß ja auch ein bißchen danach schmecken)

alles in die Mitte geben und von der Mitte aus anfangen zu kneten.

Wenn alles gut geknetet ist, einige Male auf den Tisch schlagen

1 NACHT stehenlassen

durch die Maschine drehen und backen.


Backzeit u.Temp. hab ich nicht......denke habs bei 180 Grad so 10 Min gemacht...aber wie gesagt ich konnte den Teig nicht durchdrehen und irgendwie waren sie dann nicht so wie sie sein sollten bzw. wie das Original (waren dann nicht die flachen Streifen, mit Rillen, wie man sie duch die Maschine dreht.

Gutes Gelingen
Imogen
« Letzte Änderung: 16.12.13, 11:18 von Imogen »
Viele Grüße
aus dem Tal der Liebe

Offline Gerli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 92
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jede Zeit ist umso kürzer, je glücklicher man ist
Re: Spekulatius selber machen
« Antwort #12 am: 16.12.13, 12:56 »
Hallo zusammen,
ich habe mir die Silikonformen gekauft und da war ein Rezept dabei. Das habe ich genommen und es war schon ein wenig aufwändig, den Teig in die Förmchen zu drücken, dann noch gehobelte Mandeln mit drauf und dann gebacken. Es klappte wunderbar und sie wurden wirklich schön. Sie schmecken fast wie die gekauften.
Liebe Grüße
Gerli
Das Gestern ist schon fort, das Morgen noch nicht da. Lebe also heute!